Donnerstag, 15. Oktober 2020

Scharfes Apfel - Zwiebel - Chutney Rezept

Chutney Apfel Zwiebel Chili, lecker zu Käse und Brot, süßsauer, Einkochen, Rezept, Geschenk aus der Küche

Heute was Kleines zwischendurch... 

Apfel-Zwiebel-Chutney

REZEPT


4 Äpfel (mit leichter Säure - ich habe Braeburn genommen)
1 rote Zwiebel
1 weiße Zwiebel
3 EL Zucker
100 ml Apfelessig
1 Jalapeno Chilischote
1 TL Garam Masala Curry
ca. 1 cm frischen Ingwer
1 TL Salz

Zubereitung:

In einem Topf den Zucker karamellisieren und mit dem Apfelessig aufgießen. Auf kleiner Flamme köcheln bis sich das Karamell aufgelöst hat.

Inzwischen Äpfel und Zwiebel schälen und in feinste Würfel schneiden. Ingwer ebenfalls schälen, bei der Chillischote den Strunk entfernen und je nach dem wie scharf man es mag auch die Kerne. Beides ganz fein hacken. Nun alle Zutaten in den Topf dazu geben und umrühren. Zirka 15 Minuten langsam köcheln lassen und noch heiß in Einmachgläser abfüllen. Schmeck super auf geröstetem Brot oder zu Käse! Es eignet sich aber auch sehr gut als Geschenk aus der Küche um jemandem eine kleine Freude zu machen.


Chutney Apfel Zwiebel Chili, lecker zu Käse und Brot, süßsauer, Einkochen, Rezept, Geschenk aus der Küche

Eure Kebo





Samstag, 3. Oktober 2020

Regalwand harmonisch dekorieren... Tipps und Tricks


Der Herbst ist da und ich möchte meine Regalwand umgestalten. Dabei beachte ich ein paar Richtlinien, damit die Dekoration ein harmonisches Gesamtbild ergibt. Beginnen tue ich immer gleich: ich nehme die gesamte bisherige Deko raus und putze das Regal einmal von oben nach unten. Ein bisschen so, wie das weiße Blatt Papier, die leere Bühne, Vorher-Nachher.





Dann stelle ich mir die Keypieces zusammen, die dem Raum eine gewisse Atmosphäre geben sollen. Grundsätzlich mag ich Dekoration gern leicht und stimmig. Um euch die Unterschiede zu zeigen, habe ich zwei Dekorationsbeispiele gemacht: einmal etwas kühler, klarer und einmal etwas wärmer. Bei der Suche nach schönen Bildern bin ich bei Poster Store fündig geworden.




Regalwand harmonisch dekorieren

Variante 1:

Eine heimelige Atmosphäre passend zum Herbst, Kissen in Rost/Brauntönen, ein kuscheliges Schaffell auf dem Hocker, Rahmen in dunklem Holz, die Motive der Bilder (Hirsch und Holzmaserung) ein paar Lieblingsholzschalen und -teller, Korkbehälter (wo ich Kleinkram wie Teelichter, Kerzen usw. verstaue), große Pinienzapfen, Grünpflanzen. Ohne Grün geht es bei mir nicht, ich liebe Pflanzen und empfinde persönlich einen Raum erst lebendig, wenn darin Pflanzen stehen.

 


 



Variante 2

Die Deko wirkt etwas moderner und linearer durch die schwarz-weißen und grafischen Motive (auch die Poster kann man hier online bestellen), das Schwarz der Rahmen wird in Vasen und Dekoelementen wieder aufgenommen und mit Grau ergänzt. Um das ganze nicht zu kühl wirken zu lassen habe ich Pflanzen und Korkbehälter im Regal gelassen.





Allgemeine Deko-TIPPS:

  • eine dynamische Wirkung wird durch asymmetrische Anordnung erzielt
  • ein roter Faden sollte erkennbar sein, das schafft Harmonie (Gemeinsamkeiten schaffen - kann eine sich wiederholende Farbe, Material, Oberfläche sein).
  • mit ungeraden Zahlen arbeiten
  • dekorative Elemente wie z.B. Erinnerungsstücke (z.B. die kleine Leinwand mit Fußabdrücken der Babyfüßchen, ein alter Holzteller, der gedrechselte Holzfuß) geben dem ganzen was persönliches, individuelles
  • große Rahmen im Regal könnten beim Lüften, einem Windstoß, rausfallen. Einfach an der Rückseite des oberen Rahmens ein Stück Doppelkleber anbringen und bei der Rückwand andrücken :) 



Unserem Kleinen gefallen beide Kulissen, Hauptsache er darf auf die Couch. Mich würde interessieren, welche Variante ihr besser findet, Herbstfarben oder Schwarz-Weiß?


Eure Kebo




Und jetzt nur für euch: Mit dem Rabattcode kebohoming35 bekommt ihr 35% auf alle Poster (exklusive Kategorie Selection und Rahmen) bei einer Bestellung auf „Posterstore.de". Nicht kombinierbar mit anderen Rabattaktionen. Gültig vom 3.10.20 bis zum 31.10.20.



*dieser Beitrag ist in Kooperation mit posterstore.de entstanden









Montag, 28. September 2020

Hausgemachte Teigtaschen mit Pilzfüllung, Kraterelle, Nussbutter, Samtsauce, roter Pfeffer ... Sunday Lunch

Hausgemachte Teigtaschen Raviolo mit Pilzfüllung, Steinpilz, Kraterelle, Nussbutter, Samtsauce Veloute blanc, roter Pfeffer, Sunday Lunch, Kochen, Rezept auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing, foodstyling and foodphotography


Seit ein paar Tagen ist spürbar Herbst, die Tage kürzer, die Temperaturen ziemlich gesunken,  immer mal wieder Regentropfen. Da haben wir es uns gestern gemütlich gemacht und gemeinsam Pasta hergestellt... (die Vorbereitungen bzw. Herstellung des Teiges könnt ihr in meiner Instastory ansehen). 

Noch was Gutes hat das Wetter, die Pilze sprießen nur so aus dem Boden und ich hab von meiner Mutter Steinpilze und Herrennagelen geschenkt bekommen, die für die köstliche Füllung verarbeitet haben. Es war LECKER!!!


Hausgemachte Teigtaschen Raviolo mit Pilzfüllung, Steinpilz, Kraterelle, Nussbutter, Samtsauce Veloute blanc, roter Pfeffer, Sunday Lunch, Kochen, Rezept auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing, foodstyling and foodphotography


Hausgemachte Teigtaschen mit Pilzfüllung, Kraterelle, Nussbutter, Samtsauce, roter Pfeffer

REZEPT

Zutaten:
(für ca. 26 große Teigtaschen)
300 gr Hartweizengrieß
3 Eier Größe L

für die Füllung:
ca. 250 gr Steinpilze
ca. 100 gr gelbe Kraterelle (Herrennagelen)
1 EL Butter
1 EL fein geschnittene Zwiebel
1 EL gehackte Petersilie
1 EL Semmelbrösel
200 gr Frischkäse („Philadelphia“)
Kräutersalz
fein gemörserter roter Pfeffer

ca. 100 gr Butter für die Nussbutter

Petersilie und roten Pfeffer sowie ein paar Kraterelle-Pilze für die Garnitur

für die Sauce:
1 gehäufter EL Butter
1 gestrichener EL Mehl
200 ml Gemüsebrühe
200 ml Milch
1 TL gemahlenen Kurkuma
1 EL geriebenen Parmesan
Salz

Zubereitung:
Das Mehl auf die Arbeitsfläche geben, mittig eine Mulde drücken und nacheinander je ein Ei einarbeiten. Den Teig kneten bis er eine glänzende Oberfläche bekommt, in Klarsichtfolie wickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
Inzwischen die Pilze putzen, kurz waschen, bei den Steinpilzen die schwammige Schicht an der Unterseite des Huts entfernen. Pilze klein hacken und in einer heißen Pfanne ohne alles erst mal dünsten. Dann die Butter, feinwürfelig geschnittenen Zwiebel und die Petersilie dazu geben. Mit Salz und ganz fein gemörsertem rotem Pfeffer abschmecken. Alles weiter dünsten bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Semmelbrösel unterrühren. Erkalten lassen und anschließend den Frischkäse untermengen.
Den Teig mithilfe der Nudelmaschine mehrmals durchdrehen bis ihr dünne Teigplatten habt (meine klassische Maschine mit Handkurbel hat eine Skala von 1 bis 9 und ich hab bei 7 aufgehört. Große Kreise ausstechen (meine haben D. 12 cm), mittig die Füllung aufsetzen, zuklappen und die Kanten gut andrücken. Ich hab mir dafür vor langer Zeit mal solche Ausstecher gekauft. Da leg ich die zugeklappte Teigtaschen rein und drücke den Deckel zu. Hält super beim Kochen. Die Halbmode inzwischen auf ein bemehltes Blech geben. Nicht übereinander legen, sonst läuft man Gefahr, dass sie zusammenkleben falls sie länger liegen.
Nun noch die Sauce vorbereiten. Dafür in einem Topf die Mehlschwitze zubereiten: die Butter dafür schmelzen, das Mehl einrühren und leicht anrösten. Die warme Gemüsebrühe (wichtig, denn bei kalter können leicht Klümpchen entstehen) langsam unterrühren bis wir eine sämige Sauce haben, nun noch die Milch dazu und alles unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Von der Hitze nehmen, noch den geriebenen Parmesan unterrühren und mit Kurkuma und Salz abschmecken.
Die Teigtaschen in kochendem Salzwasser ein paar Minuten köcheln lassen, mit dem Sieb aus dem Wasser nehmen und in einer Pfanne in Nussbutter mit ein paar Herrennagelen und roten Pfefferkörnern schwenken.
Etwas Sauce auf dem Teller verteilen, die Teigtaschen draufsetzen, frische Petersilie drauf verteilen und genießen.

TIPP: Man kann die Teigtaschen wunderbar auf Vorrat herstellen und super einfrieren. Dabei auf einer Platte in den Gefrierschrank geben und wenn sie durchgefroren sind in Boxen oder Gefriertüten umfüllen und verschließen. Die müssen dann halt etwas länger kochen als die frischen.



Hausgemachte Teigtaschen Raviolo mit Pilzfüllung, Steinpilz, Kraterelle, Nussbutter, Samtsauce Veloute blanc, roter Pfeffer, Sunday Lunch, Kochen, Rezept auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing, foodstyling and foodphotography



Diesmal ein etwas aufwändigeres Gericht, aber der Aufwand lohnt sich, wirklich! War ja auch ein Sunday Lunch :)

Wünsche Euch eine gute Woche,
Eure Kebo




Und weil es gerade perfekt in die Jahreszeit passt... hier geht es zu meinem Kürbis-Teigtaschen-Rezept:



Donnerstag, 17. September 2020

Unser Van Camping-Busausbau... vanlife light


vanausbau, busausbau, campingausbau, renault trafic, vansolution


Vor ein paar Jahren stand ein Autowechsel bei uns an und da wir da schon gerne Urlaub auf Campingplätzen mit Bungalows gemacht hatten dachten wir ernsthaft über eine Van nach. Ich denke mein Mann hatte damals schon den "Hintergedanken" diesen auszubauen. Unsere Wahl fiel dann auf einen Renault Trafic Achtsitzer (praktisch die Taxivariante des Fahrzeugs).


vanausbau, busausbau, campingausbau, renault trafic, vansolution


Im Winter wurde dann fleißig Inspiration auf Pinterest gesammelt und die Idee stand fest, wir wollen einen Vanausbau wagen. Gestartet sind wir damit, die mittlere Sitzbank auszubauen und uns das Bett zu überlegen. Es sollte den ganzen Jahr im Bus bleiben. Zugeklappt besteht es aus drei Elementen die sich, wenn die Sitzbank aufgeklappt wird als Paket an den Sitz schmiegen. Um unseren ästhetischen Ansprüchen gerecht zu werden habe ich für das Bettpaket einen schwarzen Überzug genäht, dann fällt das Element kaum auf. Und thermische Isolier- bzw. Verdunkelungsmatten mussten her. Die gab es vor ein paar Jahren zwar für VW-Busse und Co. zu kaufen, aber nicht für den Renault Trafic oder den bis vor kurzem baugleichen Opel Vivaro. Also hab ich mir das Material als Meterware bestellt, die Maße und Form der Fensterscheiben abgenommen und die Teile selbst genäht. 


vanausbau, busausbau, campingausbau, renault trafic, vansolution


Der "Camperausbau" ging weiter mit der Ausstattung des Kofferraums Da kam ein Ikeahack zum Einsatz, den wir bei Bullitouren.de gesehen hatten. Zwei Erik-Rollcontainer kamen zum Einsatz, in einem kommt alles was wir an Geschirr und Besteck samt Spülschüssel brauchen rein, in den anderen eine Induktionsherdplatte, Lebensmittel-Grundausstattung, Gewürze, Geschirrtücher, Spüli usw.

Die offene Nische, die neben den zwei Bürocontainern entstand konnten wir perfekt nutzen, um einen Auszug zu montieren auf dem zwei Euroboxen Platz fanden. Optimale Platzausnutzung würde ich sagen.

Zum Schlafen und Kochen für zwei absolut ausreichend. Nun sind wir aber eine Familie und meine Kinder lieben das Zelten!  Deshalb haben wir immer ein Vorzelt mit Schlaf-Innenzelt für zwei dabei (weil wir ein Fahrzeug ohne Aufstelldach haben).


vanausbau, busausbau, campingausbau, renault trafic, vansolution


Und weil man nie genug Stauraum hat, egal ob zu Hause oder unterwegs kam die Überlegung der Kommode. Wir wollten was schönes, ein Schubladenelement das vielseitig verwendet werden kann, ein Innenraummodul das uns auch gefällt. Wie ihr seht sind der selbstgebaute Stauturm, die aushäng- und verschiebbare Klapptisch-Platte und das WC-Modul (das unter dem Tisch bzw. bei aufgeklapptem Bett darunter Platz hat) aus einem Guss und zwar aus Siebdruckplatten gefertigt. Der Beifahrersitz hat eine Drehkonsole eingebaut bekommen, damit man rund um den Tisch zu viert Platz nehmen kann.


vanausbau, busausbau, campingausbau, renault trafic, vansolution


Der Boden in Holzoptik ist zum einen gut, weil der Innenraum desFahrzeugs dadurch hell und freundlich wirkt (statt dunkelgrauem Kunstoffboden mit kleinen Teppichen) und zum anderen, weil die Verankerungen der zweiten Sitzbank optimal verdeckt sind und wir eine ebene Fläche schaffen konnten. 


vanausbau, busausbau, campingausbau, renault trafic, vansolution


Wir haben lange darüber nachgedacht wie wir was bauen und es so konzipiert, dass es wie ein Systembausatz zusammen passt. Es ist aber auch ganz einfach unterm Jahr ohne die ganzen Module zu fahren, da sie alle problemlos herausnehmbar sind und im Keller zwischengelagert werden.


vanausbau, busausbau, campingausbau, renault trafic, vansolution


Super ist, dass die schönsten Plätze ganz vorne oft klein sind und deshalb für die großen Camper ungeeignet, für uns super und mit Mega-Aussicht.


vanausbau, busausbau, campingausbau, renault trafic, vansolution


Wir kommen sehr gut mit "unserem" Campingausbau zurecht und falls ihr mehr darüber wissen möchtet schreibt eure Fragen in die Kommentare. Oder wenn ihr selbst auch einen Busausbau gewagt habt und gute Tipps für mich, immer gerne.


Eure Kebo 
(diesmal in Zusammenarbeit mit meinem Mann ;-) )