Freitag, 20. Oktober 2017

Rund oder eckig, das war die Frage... sicher war mit Hairpin Legs und dieser Tisch ist es geworden.... mit Blumen am Freitag

neuer Tisch, Hairpinlegs von thehairpinlegco.de , mein Zuhause auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Schon seit Monaten denken wir über einen neuen Tisch nach. Bei solchen Entscheidungen bin ich gar nicht spontan. So wunderbar spontan ich beim Kauf von Schuhe und Bekleidung sein kann, so unspontan bin ich bei Einrichtung. Da überlege ich lieber dreimal,  will mir ganz sicher sein. Das bringt dann mit sich, dass wir jahrelang mit Ikea-Klappstühlen gelebt haben, bevor wir uns sicher waren, welcher Esstisch-Stuhl es werden sollte. Geworden sind es meine geliebten 7er von Fritz Hansen. 


neuer Tisch, Hairpinlegs von thehairpinlegco.de , mein Zuhause auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Aber die sind jetzt nicht das Thema. Der alte Glastisch sollte weg und ein neuen musste her. Glas war unheimlich praktisch wenn man Minis hat, die sehr gerne basteln, malen, werkeln. Aber jetzt sollte es ein Tisch mit einer weißen Platte sein, da waren wir uns sicher. Schließlich sind die Minis ja nicht mehr klein (und wollen by the way auch nicht mehr Minis genannt werden ;-) )  und jeder hat seinen Schreibtisch... Und er sollte nicht wackeln (was der Glastisch z.B. wenn ich meine Nähmaschine darauf in Betrieb nahm). Pinterest wurde bemüht und ich habe mir unendlich viele Tische angeschaut. Da formierte sich die Idee, dass rund schon klasse wäre. Rund ist kommunikativ, jeder sieht jedem ins Gesicht, man kann perfekt Gesellschaftsspiele darauf spielen. Also rund, Deckplatte weiß, Hairpin Legs. Man würde meinen, ist kein Problem. Doch dann ging es los, Standard-Platten haben 1 bis 1,10 Meter Durchmesser. Zu knapp. Schließlich haben wir ab und an auch Gäste und da sollten schon mindestens 6 Personen am Tisch sitzen können... 


neuer Tisch, Hairpinlegs von thehairpinlegco.de , mein Zuhause auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Lange Rede kurzer Sinn, ich ging zum Tischler, bestellte eine Multiplex-Platte mit weißer Beschichtung (fast so robust wie die Glasplatte, schließlich male, bastel und werkel ich ja auch gern und viel) und schaute mich im Internet nach Haarnadel-Tischbeinen um. So fand ich die Hairpin-Leg Co. 


neuer Tisch, Hairpinlegs von thehairpinlegco.de , mein Zuhause auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Ein super netter Kontakt und da die Farbe ja zu den eloxierten Beinen der Stühle passen sollte (eine Sonder-Edition der Fritz Hansen Stühle die zu perfekt zur Küche passte, da konnte ich nicht widerstehen) kam es zum Schriftverkehr und weil das Foto, dass ich anschließend auf Nachfrage von Tom vom fertigen Tisch schickte gefiel, kam es zur Kooperation. Ein Glücksfall sozusagen. Ich kann die Firma nur weiterempfehlen, die Ware kam zuverlässig und genau so wie besprochen. Und seit kurzem haben die Jungs auch einen deutschen Webauftritt: www.thehairpinlegcompany.de Ich liebäugle ja noch mit drei niedrigen Beinen für ein Bestelltischchen, glaube, die bestell ich mir demnächst noch. 


neuer Tisch, Hairpinlegs von thehairpinlegco.de , mein Zuhause auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Auf dem Tisch stehen übrigens "Oktoberlen", zumindest heißen sie umgangssprachlich bei uns so. Und die passen doch zum  herbstlichen Flowerday.
Manch aufmerksamem Leser war es ja vergangene Woche schon aufgefallen, dass der Glastisch nicht mehr da ist, wie gefällt Euch denn unser Neuzugang in der Wohnung?


Startet gut ins Wochenende,

Eure Kebo




* Die Hairpin-Legs wurden mit freundlicherweise zur Verfügung gestellt von thehairpinlegcompany.de Danke dafür.


verlinkt mit dem "Friday Flowerday" von Holunderbluetchen
MerkenMerken

Sonntag, 15. Oktober 2017

Kebo unterwegs... Wanderung zur Geisler Alm, Villnösstal, Dolomiten


Kebo unterwegs..., Südtirol, South Tyrol, Alto Adige, Dolomiten, Naturpark Puez Geisler, Villnöss Tal, Wandertipp mit Kindern auf kebo homing, dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog


Manchmal kriegen wir es hin, gemeinsam als Familie inklusive Großeltern eine Wanderung zu machen. Zugegebenermaßen viel zu selten, da meine Minis nicht gerne wandern gehen und so wurden diese, desto größer die Kinder wurden, immer weniger. Was ich sehr bedauere, aber das Leben mit Kindern läuft in Phasen und ich bin mir sicher, irgendwann kommt die Phase, wo sie groß genug sind zu entscheiden ob sie mitgehen oder allein zu Hause bleiben und dann können wir die Bergwelt in meiner schönen Heimat Südtirol wieder intensiver erklimmen.


Kebo unterwegs..., Südtirol, South Tyrol, Alto Adige, Dolomiten, Naturpark Puez Geisler, Villnöss Tal, Wandertipp mit Kindern auf kebo homing, dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog

Kebo unterwegs..., Südtirol, South Tyrol, Alto Adige, Dolomiten, Naturpark Puez Geisler, Villnöss Tal, Wandertipp mit Kindern auf kebo homing, dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog


Jedenfalls hatte es hier mal geklappt und es war ein wunderschöner Ausflug ins Villnösstal, Natur pur, idyllische Landschaft und das Wetter... einfach nur herrlich.


Kebo unterwegs..., Südtirol, South Tyrol, Alto Adige, Dolomiten, Naturpark Puez Geisler, Villnöss Tal, Wandertipp mit Kindern auf kebo homing, dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog

Kebo unterwegs..., Südtirol, South Tyrol, Alto Adige, Dolomiten, Naturpark Puez Geisler, Villnöss Tal, Wandertipp mit Kindern auf kebo homing, dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog


Zudem war unser Ziel eine Alm die besonders für Kinder sehr attraktiv ist, da sie dort eine Erlebniswelt erwartet wo sie sich  austoben können (plötzlich gar nicht mehr müde, obwohl ich die letzte halbe Stunde bis zur Alm doch gefühlte hundert Mal gefragt wurde, wann wir endlich, endlich da seien, man sei sooooo erledigt...)


Kebo unterwegs..., Südtirol, South Tyrol, Alto Adige, Dolomiten, Naturpark Puez Geisler, Villnöss Tal, Wandertipp mit Kindern auf kebo homing, dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog

Kebo unterwegs..., Südtirol, South Tyrol, Alto Adige, Dolomiten, Naturpark Puez Geisler, Villnöss Tal, Wandertipp mit Kindern auf kebo homing, dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog


Und so genossen wir nach einem wirklich leckeren Essen die Sonnenstrahlen, die zufriedenen Minis im Auge und erfreuten uns an der Natur des Naturparks Puez-Geisler, den friedlich grasenden Kühen, dem Ausblick auf die beeindruckenden Bergspitzen der Geisler-Gruppe.


Kebo unterwegs..., Südtirol, South Tyrol, Alto Adige, Dolomiten, Naturpark Puez Geisler, Villnöss Tal, Wandertipp mit Kindern auf kebo homing, dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog



Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag,

Eure Kebo


Freitag, 6. Oktober 2017

Blumen am Freitag und Licht bzw. Schattenspiel

Weiße Blümchen und Schattenspiele, flowers beim Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Schon wieder Freitag... aber was für einer, ein wunderschöner sonniger Herbsttag.


Weiße Blümchen und Schattenspiele, flowers beim Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Die weißen Blümchen hab ich am Wegesrand wie Gestrüpp wuchern sehen... da dacht ich mir, nehm ich doch ein paar Zweiglein mit, ich mag ja einfache (weiße) Sträuße sehr.


Weiße Blümchen und Schattenspiele, flowers beim Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Vielleicht schaffe ich es am Sonntag, Euch von unserer Familien-Wanderung in den Dolomiten zu erzählen, werde nachher mal die Fotos sichten. Es war herrlich!


Weiße Blümchen und Schattenspiele, flowers beim Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Guten Start ins Wochenende,

Eure Kebo



Dienstag, 3. Oktober 2017

Kebo unterwegs... Berlin, Bernauer Straße




Beklemmende Gefühle, das Wetter trist, mahnenden Überbleibsel der Mauer.




Ist in viel zu vielen Köpfen die Mauer noch da?




Die Welt ist nicht grau, sie ist bunt!