Samstag, 15. Mai 2021

Rhabarber Käsekuchen Tarte.... süß, sauer, crunchy und supereinfach

Käsekuchen Tarte mit Rhabarber, Backen, Kuchen, Brisée Teig, Briseteig, französischer Mürbeteig, Rezept kebo homing Südtiroler Food- und Lifestyleblog


Der Rhabarber ist reif im Garten und wie ihr ja wisst liebe ich Käsekuchen, also warum nicht beides vereinen. Und weil es spontan war und auch noch schnell gehen musste hab ich mir schon vorbereiteten Brisée-Teig aus meinem Tiefkühler genommen. 

TIPP: Brisée-Teig kann super auf Vorrat gemacht, ausgerollt und in Backpapier eingerollt im Tiefkühler gelagert werden. Oder ihr holt euch einen aus dem Kühlregal im Supermarkt ;-)


Käsekuchen Tarte mit Rhabarber, Backen, Kuchen, Brisée Teig, Briseteig, französischer Mürbeteig, Rezept kebo homing Südtiroler Food- und Lifestyleblog

Rhabarber - Käsekuchen -Tarte

REZEPT

Zutaten:
für 1 Tarteform D. 28 cm

Briséteig Grundrezept (auch französicher Mürbteig genannt):

250 gr. Mehl glatt
125 gr. sehr kalte Butter
80 ml sehr kaltes Wasser
1 Prise Salz

Die Butter am besten in Würfel schneiden und ein Zeit vorher in den Tiefkühler geben, dann gelingt der Teig besser. Das Mehl am besten auf die Arbeitsplatte geben, mittig eine Mulde machen, Butter, Wasser und eine Prise Salz dazu und verkneten bis ein glatter Teig entsteht. Die Teigkugel in Klarsichtfolie wickeln und mindestens eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. 

Füllung:
500 gr Quark mittelfett
100 gr Zucker (aus dem Glas mit der Vanilleschote)
2 Eier
50 gr Vanillepuddingpulver
1 Prise Salz

Alle Zutaten für die Füllung miteinander verrühren.

3 große Rhabarberstangen waschen und in Scheiben schneiden, 2 EL Kokosblütenzucker

Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, dünn ausrollen und in die Tarteform legen. Zirka rundum 3 cm Rand hochstehen lassen. Den Boden mit der Gabel mehrfach einstechen. Dann die Quarkmasse einfüllen und gleichmäßig glattstreichen. Die Rhabarberstückchen darauf verteilen und den Kokosblütenzucker darüber streuen.
Im Ofen zirka 35 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Die Tarte wird nicht sehr hoch, wenn ihr das möchtet könnt ihr auch 1 1/2  Rezept für die Füllung machen.  Wir sind heute nur zu viert und da reicht uns das... und es kommt alles zusammen, der knusprige Brisée-Teig, die cremige, süße Quarkfüllung und der leicht säuerliche Rhabarber... so fein.


Käsekuchen Tarte mit Rhabarber, Backen, Kuchen, Brisée Teig, Briseteig, französischer Mürbeteig, Rezept kebo homing Südtiroler Food- und Lifestyleblog


Sonnige Grüße und schönes Wochenende,

Eure Kebo



Lust auf noch mehr Käsekuchen? Ich hab da noch:

Backen, Backliebe, Käsekuchen, Rezept, Südtiroler Foodblog kebo homingBacken, Backliebe, Käsekuchen, Rezept, Südtiroler Foodblog kebo homingBacken, Backliebe, Käsekuchen, Rezept, Südtiroler Foodblog kebo homingBacken, Backliebe, Käsekuchen, Rezept, Südtiroler Foodblog kebo homing








4 Kommentare :

  1. Das klingt sehr lecker. Ob es noch Rhabarber gibt? Dann würde ich das am Wochenende doch unbedingt einmal ausprobieren.
    Herzliche Grüße – Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt, noch ist Saison. Freu mich, wenn du es nachbäckst, hoffe sie schmeckt dir auch so gut.
      Sonnige Grüße,
      Kebo

      Löschen
    2. Rhabarber habe ich bekommen, gebacken wird morgen. Aber ich denke, ich habe einen Fehler entdeckt: Den Teig aus dem Ofen nehmen ... ? Muss heißen "aus dem Kühlschrank" oder wird der Teig vorgebacken?

      Lieben Gruß - Elke

      Löschen
  2. Liebe Elke,
    danke für den Hinweis, hab den Fehler gleich behoben.
    Viel Spaß beim Nachbacken und vor allem beim Schlemmen...
    Schönen Abend und liebe Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...