Dienstag, 12. September 2017

Heute gibt es nur Spiegelei... bzw. einen DIY Korkuntersetzer aus Flaschenkorken :)

DIY am kreativen Dienstag, Topfuntersetzer aus Flaschenkorken, basteln, upcycling, Geschenkidee auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing... und die Sache mit dem Spiegelei :)


Sagt nicht, dass Ihr jetzt dachtet, ich poste ein Spiegelei-Rezept :) Über die Jahre sammeln sich in einem Haushalt ja so der ein oder andere Weinkorken an, schließlich gönnt man sich ab und an ein gepflegtes Glas Rot- oder Weisswein, es sei denn, man trinkt keinen Wein, dann ist dieses DIY nur bedingt zu empfehlen (wobei man sich unbenutze Korken auch im Bastelbedarf kaufen kann hab ich mir sagen lassen). Aber gerade das Farbenspiel der Korken, je nach dem, ob es ein leichter oder schwerer dunkelroter Rotwein war, finde ich sehr schön....


DIY am kreativen Dienstag, Topfuntersetzer aus Flaschenkorken, basteln, upcycling, Geschenkidee auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Für einen Korkuntersetzer mit einem Durchmesser von 16 cm benötigt man locker 44 Flaschenkorken. Bitte verwendet unbedingt echte Korken, keine Kunststoffkorken, die würden der Hitze eines heißen Topfes oder Pfanne nicht standhalten. Weiters einen Spannring mit Feststellschraube (bekommt man im gut sortierten Baumarkt).


DIY am kreativen Dienstag, Topfuntersetzer aus Flaschenkorken, basteln, upcycling, Geschenkidee auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Nun nur noch den ungefähren Durchmesser des Untersetzers festlegen (ich hätte noch einige Zentimeter mehr Band gehabt, aber dafür nicht genug Korken), die Korken einlegen, das Band etwas nach oben ziehen, so dass es ungefähr auf halber Höhe der Korken angeordnet ist und nun mit einem Flachschraubenzieher die Metallmanschette straff ziehen. Dann halten die Korken problemlos zusammen. Von Kleber würde ich unbedingt abraten, wer weiß, ob sich da bei Hitze nicht giftige Gase bilden.

DIY am kreativen Dienstag, Topfuntersetzer aus Flaschenkorken, basteln, upcycling, Geschenkidee auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Meine Tochter hat mich übrigens gestern beim Making Off der Fotosession gefilmt... also wer das kleine "Behind the scenes" sehen möchte, der sollte sich auf Instagram in die Story weiter klicken "@kebohoming" Sie meinte, ich sollte unbedingt auch was in die Pfanne legen, damit das ganze besser aussieht, deshalb gab es Spiegelei um vier Uhr nachmittags :)


DIY am kreativen Dienstag, Topfuntersetzer aus Flaschenkorken, basteln, upcycling, Geschenkidee auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Meinen Untersetzer gehe ich jetzt noch verpacken, denn der ist nicht für mich, sondern als Geschenk gedacht...
 schönen kreativen Dienstag,

Eure Kebo




verlinkt mit dem "creadienstag"

Kommentare :

  1. Na dass ist doch mal ein DIY, bei dem die Vorbereitung schon riesig viel Spaß macht. Und das Herrliche kann dabei auch noch helfen :-D

    Tolle Idee,
    sei ganz lieb gegrüßt
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      so sehe ich das auch, warum nicht das Angenehme mit dem DiY verbinden :-))
      Sonnige Grüße,
      Kebo

      Löschen
  2. Was für eine ausgefallene Geschenkidee für Weinliebhaber, mit einer guten Flasche Wein zusammen.
    Da ich selber keinen Wein trinke fehlen mir die Zapfen. Da aber jetzt überall Wein Degustationen bei den Winzern stattfinden komme ich sicher zu den Zapfen.
    Das Spiegelei ist natürlich das i-Tüpfelchen und das blaue Pfännchen ist der Hit.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Pia, freu mich, wenn Dir die Idee gefällt!

      Löschen
  3. Was man/frau nicht alles für ein gutes Foto macht, stimmt`s liebe Kebo? ;-)
    Dann gibt es eben auch mal zu ungewöhnlicher Zeit etwas zu essen. Abnehmer hast Du dafür sicherlich gefunden, oder? ;-)
    Dein Topfuntersetzer ist klasse! Einfach toll! So simpel und sooooo dekorativ.
    Muss ich mir merken. :-)
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Du verstehst mich :-)
      Danke liebe ANi und herzliche Grüße,
      Kebo

      Löschen
  4. Liebe Kebo,
    das ist ja mal eine geniale Idee, das gefällt mir sehr gut! In Zukunft werde ich wohl mehr Wein trinken müssen, damit ich Korken bekomme *lach*
    Hab noch einen wuinderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      ganz gemütlich dahin sammeln, irgendwann hat man genug Korken beisammen ;-)
      Schönen Abend und liebe Gruß,
      Kebo

      Löschen
  5. coole Idee - warum Korkuntersetzer kaufen, wenn man Wein genießen und die Korken nutzen kann

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  6. ...so einfach und schön, liebe Kebo,
    und die ungenutzten Korken bekommen noch eine wichtige Aufgabe,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Wie? Kein Spiegelei-Rezept? Und wie mache ich das nun? :)
    So einen Korkuntersetzter würde wir hier auch gut hinkriegen. Korken fallen bei uns permanent an... :)
    Finde ich superpraktisch und außerdem sind Recycling Ideen immer eine gute Sache.
    Lieben Gruß, Yna

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kebo,
    das ist ja eine schöne und einfache Idee. Ein tolles Upcycling. Dann muss ich die Korken ja mal verwahren und sammeln...
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...