Freitag, 29. Januar 2016

Blumen am Freitag... Calla... und die Geschichte wie meine köstliche Glasnudelsuppe lila wurde...

Calla, eine Königin der Blumen, in Szene gesetzt bei kebo homing, Südtiroler Lifestyleblog

Mein Mann hat mir gestern eine Calla mitgebracht, ich finde sie einfach wunderschön, immer schon... und ja, ich habe es schon mal erzählt, aber sie erinnern mich immer an meinen Brautstrauß und da wird man eben nostalgisch...

Calla, eine Königin der Blumen, in Szene gesetzt bei kebo homing, Südtiroler Lifestyleblog 


Aber erzählen wollte ich Euch was anderes... kocht nie Urkarotten (also diese lila Karotten) mit Glasnudeln. Ihr wollt gar nicht wissen, was da raus kommt. Ich jedenfalls war geschockt, wollte ich doch nur eine scharfe Glasnudelsuppe kochen, mit feinen Zucchini- und Karottenstreifen (und weil ich nur noch eine "normale" sprich orange Karotte da hatte, nahm ich eben noch eine Urkarotte dazu), frischen Chilischeiben, Pilze und frische Sojasprossen... also das Gemüse und die Glasnudeln nur kurz einmal aufbäumen lassen und dann... es sah aus wie eine Halloween-Suppe... die Karotten hatten eine gräuliche Farbe bekommen, die Glasnudeln waren lila... wenn man die Augen zumachte, schmeckte sie köstlich, aber das Auge ist ja mit. Wir haben sie dann trotzdem gegessen, aber es war wohl die hässlichste Suppe, die je bei uns auf den Tisch kam :-)


Calla, eine Königin der Blumen, in Szene gesetzt bei kebo homing, Südtiroler Lifestyleblog


Happy Friday und nicht vergessen, am Montag gibt es #meinshelfie im Februar... aber vorher poste ich am Wochenende noch ein Rezept... allerdings keine lila Glasnudelsuppe ;-)

Eure Kebo



PS: Ich habe sie nicht abgebrüht, Helga, ich vertraue Dir da mehr.

Kommentare :

  1. Liebe Kebo!
    Das mit der Suppe ist ja nen Ding :-) sorry ich musste jetzt lachen.
    Aber ich hätte auch nicht gedacht, dass die Urkarotte solche Sachen anstellen kann. Bei uns gab es am Montag auch so eine missglückte Suppe. Nun wenn man einmal auf den Mann hört....grr
    Er wollte nämlich pardu seine geliebten Buchstabennudeln in der Tomatensuppe haben. Das fand ich einfach grässlich und gehört definitiv nicht in die Tomatensuppe.
    Wie auch immer so etwas passiert unter Garantie nur einmal.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, das Problem mit den lila Karotten kenne ich... Generell ist bei allen lila Gemüsen beim Kochen Vorsicht geboten, egal ob Karotte, Blumenkohl oder Kartoffel. Die Farbe ist erstens wasserlöslich und verfärbt sich zweitens beim Kochen grau. Damit das Gemüse hübsch bleibt, darf es nur kurz gedämpft oder frittiert werden. Am besten isst man es aber roh, denn lila Inhaltsstoffe sehen nämlich nicht nur hübsch aus, sondern sind auch gesund, deshalb sollte man sie möglichst intakt geniessen.

    Schönes Wochenende,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wusste ich auch noch nicht!
      Danke für die Info!
      Gros bisou
      Sandra

      Löschen
  3. Die Calla schaut so wunderbar elegant aus, liebe Kebo! Und das die Urkarotten (bei uns heißen sie übrigens Retrokarotten) gräulich werden, ist mir auch schon aufgefallen. Aber lila Glasnudeln haben doch auch was.. lächel!! Am Montag ist #meinshelfie-Tag.. danke für die Erinnerung ;)) lieben Wochenendgruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kebo,
    viel Freude mit der schönen Calla wünsch ich dir!
    Das ist ja eine lustige Suppengeschichte und ihr werdet noch lange davon erzählen :)
    Ganz liebe Grüße von
    Kristin

    AntwortenLöschen
  5. Kebo!! Jetzt wollen wir die Suppe aber sehen ;-))
    Liebe Grüße und unfassbar, dass schon wieder ein Monat um ist.
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kebo, danke für die schöne Calla, ich freu mich immer wenn ich eine sehe, denn sie hat auch meinen Brautstrauß geschmückte.
    LG und ein schönes Wochenende
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  7. Hihi, die Suppe hätte ich so gerne gesehen..... Lila? Warum nicht - lach
    Puh - das Regal hatte ich jetzt irgendwie gar nicht auf dem Schirm. Danke für die Erinnerung.

    liebe Grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  8. Aber Kebo, ich hätte doch mal Bilder von dieser köstlichen Suppe gemacht!!! Das wäre doch was für Ostern, oder? Suppe in verschiedenen Farben, wie die Eier, ich änds schön, mal was anderes. Hauptsache sie schmeckt!
    Vielleicht beim nächsten Mal ?!
    GLG Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kebo,

    ich hoffe, Du hast von der Suppe Fotos gemacht.... das will ich jetzt schon sehen... hübsch kann schließlich jeder *grins*..... apropos hübsch... die Calla ist es auf jeden Fall :)

    Liebe Wochenendgrüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  10. Als ich deine Überschrift las, habe ich mich auf das Foto der lila Glasnudelsuppe gefreut ;-)Eine einzelne Calla...was für ein hübsches Mitbringsel !!! Besonders gefällt mir das "Grammophonfoto", liebe Kebo :-)
    Ganz herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  11. Was soll Kebo:

    1. die Calla gefällt mir gut und Weiß klar doch :-))!
    2. nun wissen wir, was wir an Halloween kochen werden. :-))

    Ich kenne diese Karotten gar nicht, muß ich gestehen, das wird sich aber schleunigst ändern.

    Hab dich fein und ein schönes Wochenende
    Lieben Gruß von Eva

    AntwortenLöschen
  12. hahahaha - das mir der suppe ist ja super! :)
    aber die calla reißt das schönheitsruder wieder rum. wirklich eine ganz zauberhafte blüte!
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  13. Ob die Geschichte mal genauso köstlich ist, wie die Suppe wahrscheinlich geschmeckt hat? Zum Piepen!
    Ich habe die Lilarotte erst mal nur in Quiches und Salaten verwurstet. Gekocht habe ich sie noch nicht.
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Glaubt mir Mädels, Ihr möchtet kein Bild sehen... es sah gruselig aus :-)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Kebo,
    Callas liebe ich auch sehr, sie sehen immer edel aus. Die Nummer mit der Suppe finde ich allerdings lustig, vielleicht hätten die Glasnudeln noch eine besondere Dekoration abgegeben. ;-)

    LG
    Maiga

    AntwortenLöschen
  16. Ha ha, die das hätte ich ja jetzt gerne mal gesehen. Oder bleiben wir doch lieber bei "weiß"? Wo wir das doch beide mögen... :) Lieben Gruß und ein schönes Wochenende, Yna

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kebo,
    Sehr edel deine elegante Calla.
    LG und ein schönes Wochenende,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kebo, dann stell dir mal eine Gerstsuppe vor - ist mir nämlich passiert und ist in etwa dasselbe wie mit der Glasnudelsuppe. Deine Calla ist wunderschön und ich muss mir jetzt unbedingt einen Blumenladen auf dem Heimweg aussuchen, in dem ich mich mal mit Blümchen eindecken kann, denn in der Stadt gibt's ein Problem damit, wie du ja auch schon festgestellt hast.
    schönes WE - LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  19. Ach Kebo, ich würde schon gerne ein Bild davon sehen.
    Sah bestimmt lustig aus, aber solange sie schmeckt...
    Die Callas schaut toll aus, die mag ich auch.
    Dir wünsche ich einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Kebo,
    wie schön, dass Dein Mann Dich so mit Euren/Deinen Hochzeitsblumen beschenkt, die Calla sieht klasse aus. Mein Mann schenkt seit langem einer anderen Frau Blumen.
    Die lila Suppe hätte ich auch gerne gesehen.
    Judika

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Kebo,
    na das ist ja ein Ding, hätte ich niemals mit gerechnet. Aber zu schade, dass Du uns nicht ein klitzekleines Bildchen davon gegönnt hast!
    Lila Glasnudeln sind ja schon irgendwie abgefahren.
    Freu mich auf das Februar Shelfie!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  22. Ich liebe ja Callas, aber den Philodendron noch viel mehr...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  23. ah lila glasnudelsuppe, da darf ich am wochenende nicht vergessen bei dir reinzuschauen:)
    das möchte ich nämlich sehen :)
    ganz liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  24. mama lilou hat einen neuen Kommentar zu deinem Post "Blumen am Freitag... Calla... und die Geschichte w..." hinterlassen:

    Hallo Kebo
    ich habe heute mal in meinem post zu Dir verlinkt, hat meine Küche es Dir doch zu verdanken, dass sie sich fein präsentieren darf - und vor allem sogar mit ohne Krümeln in den Schubladen, denn im Umräumwahn habe ich gleich alles mit ausgewaschen *lach*
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
  25. na die inneren Werte sind ja auch viel wichtiger… obwohl ich mir lila Nudeln recht hübsch vorstelle…
    liebe SamsatgsGrüße!

    AntwortenLöschen
  26. Vielleicht hättet ihr ein dinner in the dark daraus machen sollen ;-)
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  27. Lila, der letzte Versuch, sagt man doch ;), Hauptsache die Suppe hat geschmeckt und ihr hattet bestimmt viel zu lachen. Lachen ist bekanntlich gesund, also rundum ein gesundes Essen.
    Viel Freude mit Deiner Schönheit in der Vase.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Kebo,
    die Calla ist wunderschön, ich liebe diese Blumen auch sehr!
    Das mit der Lila Suppe ... köstlich, ich kann es mir gut vorstellen, ich hab beim Lesen herzlich lachen müssen ....aber, Hauptsache ist es, daß sie doch geschmeckt hat :O))))
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in eine wunderschöne Woche !
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...