Freitag, 5. September 2014

Blumenfreitag... und eine Frage...


... vor ein paar Wochen hatte ich eine Blume der Fetthenne abgeschnitten und in eine Flasche gestellt <klick>. Sie steht immer noch in meinem Wohnzimmer und sieht auch immer noch wunderbar aus. Inzwischen ist sie aufgeblüht und zwar in weiß!!! Diese drei habe ich gestern frisch abgeschnitten, schon aufgeblüht und in intensivem rosa. Ist das deshalb so, weil die andere zwar Tageslicht, aber nie Sonne gesehen hat?


Jedenfalls gedeihen mein Fetthennen (sedum) ganz wunderbar in meinem Südtiroler Garten und deshalb durften drei Stengel mit ins Haus in die geliebten drei Vasen (die ja einige von Euch auch haben :)
Auf meinem feinen Holztablett zieren sie ein Sideboard zusammen mit einer Kerze im Glas... die Tage werden kürzer und so ein Kerzchen am Abend macht es schön kuschelig...


Und jetzt schau ich mal zum Friday Flowerday und Floral Friday und vielen Blumenfreunden...

Kommentare :

  1. schaut sooo zart aus,,,
    gfallt ma.
    i hob lei zwoa FETTE HENNEN im GARTEN
    mhhhh do reut mi immer wos o schneiden,,ggggg
    IS EGAL:: HEIT KUMM i mit da SCHERE;;;
    hob no ah feins WOCHENENDE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir a a schians Wochenende liebe Birgit :)

      Löschen
  2. Liebe Kebo,
    die Sache mit den Farben kann ich dir auch nicht erklären,
    ich weiß nur das eine Gartennachbarin in ihrem Garten eine dunkelrote
    Henne hat.
    Deine Vasen sind so schön. Und seid ich beim flowerday dabei bin, sehe ich manche Pflanze mit anderen Augen an. Ich mochte die fette Henne eigentlich nicht so. Aber irgendwie scheine ich sie verkannt zu haben.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Also weiße Fetthenne ist mir völlig fremd. Und sie kommt vom gleichen Stock? Sehr rätselhaft, liebe Kebo!!!!
    Deine Deko sieht schön leicht aus und die Kerzen habe ich auch schon rausgeholt.
    Hab' einen schönen Tag
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. hi,
    ein dreigestirn, schön, fein und sehr edel.

    mfg eva

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kebo,
    zu der Blütenfarbe kann ich Dir nix sagen, denke aber, dass es so ist, wie Du selbst vermutest.
    Die Fetthennen wachsen auch hier im "platten Norden" in meinem Garten sehr gut und ich mag sie sehr.
    Und ist es nicht herrlich, dass es abends jetzt wieder früher dunkel wird und das Kerzen entzünden wieder so richtig Spass macht? ....man muss das alles nur positiv sehen ;-)
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kebo, das ist ja sehr spannend...ich weiß. dass es weiße fette Hennen gibt, aber wenn du sie von der selben Pflanze geschnitten hast, dann weiß ich nicht wie das geht.
    Jedenfalls gehts auch bei mir nicht mehr ohne Kerzen aber ich mag sie diese langen Abende, die ich am liebsten strickend auf meinem heißgeliebten Sofa vorm Kamin verbringe.
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Kebo,
    die Frage kann ich Dir nicht beantworten, aber ich könnte es mir vorstellen, dass Deine Vermutung richtig ist.
    Deine Blümchen (auch schon die Überschrift:"Blumenfreitag") gefallen mir seeeeehr gut.
    Schlicht, aber ein Hingucker!
    Liebe Grüße an Dich,
    ANi

    AntwortenLöschen
  8. Oh, Dein Tablett gefällt mir sehr gut, ich ahne wo Du es her hast, das ist gut ;) ! Wie schön die Fette Henne in den schlichten Vasen aussieht, die Wärme, die Dein kleines Stillleben ausstrahlt, schwappt bis zu mir herüber, obwohl die Kerze gar nicht brennt.
    Ich werde dann mal einen Einkaufsbummel auf dem Viktualienmarkt machen, wie gut, dass Du Dich da so gut auskennst ;) !
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich,
    Cora

    AntwortenLöschen
  9. Die Blütenpracht im Garten schwindet langsam und alles verfärbt sich herbstlich. Da passt perfekt eine kleine Kerze zu den herbstlichen Blumen!!!! Und ich mache mir jetzt einen Tee, um mich aufzuwärmen. ;-) Schönes Wochenende dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kebo,
    sehr schön, das Tablett schaut ja auch klasse aus.
    Und die drei Vächen mit den Fetten Hennen. Super.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  11. ♥♥♥♥
    Puuh keine Ahnung Kebo.
    Ich hatte heuer sowas bei Lavendel. ..

    Happy Weekend!!
    Tina

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kebo,
    meine fette Henne im Garten geht auch gerade aus und ich habe mir auch schon überlegt, sie ins Haus zu holen. War eigentlich mein Plan für nächste Woche ;-)
    Dass sie auch weiß blühen, hab ich noch nie gehört und auch noch nicht gesehen..... sieht wirklich total schön aus... so schlicht und edel

    Hab nen tollen Wochenendanfang
    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  13. Fette Henne - schon der Name hat irgendwie Charakter und wird deinem Bild nicht wirklich gerecht. So edel und zart auf dem schönen Tablett. Das Licht und auch die unterschiedliche Erde kann auswirlungen auf die Farbe von Stauden haben. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kebo,
    das könnte schon sein. Wir werden ja auch immer blasser, wenn die Sonne nicht scheint. Dein ruhiges Herbststilleben gefällt mir sehr, wie es Abend wirkt, kann ich mir vorstellen. Ach ja, die Tage werden kürzer.
    Ein schönes langes Wochenende!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  15. Ich finde, die Blütenfarbe passt ganz wunderbar zu dem hellen Holz! Eine schöne Aufnahme hast Du da gemacht!

    Schönes Wochenende und herzliche Grüße,
    Maike

    AntwortenLöschen
  16. Fette Henne mag ich sehr...und sie hält sich wirklich vorzüglich in der Vase! Keine Ahnung wegen der Farbe...ich kenne nur rosa und dunkelrosa...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Kebo, ich gehöre auch zu den Fette-Henne-Liebhabern. Im Garten habe ich verschiedene Sorten, die alle unterschiedlich rosa blühen. Von fast weiss bis hin zu kräftig-dunkelrosa. Gute Idee, sie einzeln in kleine Vasen zu stellen. Das scheint ihnen zu gefallen, kann aber auch am schönen Tablett liegen...! ;-)
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  18. Hey Kebo,

    wegen deiner frage habe ich leider keine Ahnung. Schön finde ich deine Blumen trotzdem! ;-)
    Danke wegen deinem Kommentar! Du kannst dir auch ein eigenes Motto für den Monat überlegen. Bei jedem stehen ja andere Sachen an... ich würde mich auf jeden Fall sehr freuen, wenn du dabei wärst!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kebo ...
    Warum die Henne auf einmal weiß blüht ? Keinen Schimmer ...
    Aber auch die Variante mit den Einzelvasen gefällt mir gut ... Meine haben mittlerweile Wurzeln bekommen ...
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Kebo,
    sieht eigentlich toll aus - so eine fette Henne in der Vase! Im Garten habe ich auch eine rosafarbene und eine fast dunkelrote - demnächst auch in der Vase!

    Wünsche dir ein schönes Wochenende
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  21. Das sieht so toll aus, so zart, gar nicht nach fetter Henne.
    Galgen Heike
    Und weiße kenne ich gar nicht.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Kebo,
    Die Fette Henne hole ich mir auch immer gerne ins Haus...
    Übrigens habe ich Deine gefüllten Zucchini nachgekocht, sehr lecker :-)
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Hmmh, ob die fetten Henne ihre Farbe nur in "freier Wildbahn" entwickeln? Keine Ahnung, bei mir im Garten sind sie rosa.
    Hübsch sehen sie in der Vase auf dem Tablett aus.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
  24. Vielleicht hat es was mit der fehlenden Erde und den Mineralien zu tun so wie Hortensien ja auch je nach Bodenbeschaffenheit die Farbe wechseln? Aber wissen tu ich es auch nicht. Auf jeden Fall finde ich die drei in den weißen Vasen sehr schön!
    liebe Grüße,
    Dani

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Kebo,
    leider kann ich Dir auch nicht weiter helfen! Aber deine Deko ist super schön! Gefällt mir sehr gut.
    Ich wünsche Dir ein tolles Wochenende.
    Liebste Grüße
    kestin B.

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Kebo,
    Deine Fetthenne, so in Reih und Glied, sieht sehr hübsch aus.
    Warum die eine in weiß blüht weiß ich leider auch nicht.
    Aber ob es wirklich etwas mit dem Licht zu tun hat?
    Unsere Nachbarn haben einen großen Fliederbusch, in Lila,
    davon habe ich im Frühjahr ein paar Zweige bekommen, da sie
    den Busch verkleinern wollten. Als im am nächsten Morgen im
    Garten war und einen Blick auf den Busch warf, waren die
    Blumen weiß!! Erst dachte ich, ich bin noch nicht wach und habe
    noch mal einen Blick auf die Vase geworfen.
    Doch: Vase = Lila / Busch = weiß
    Ich hatte das unter mein persönlich erlebtes Wunder abgehakt.
    Würde mir ja doch keiner glauben.
    Ein schönes Wochenende, Kerstin

    AntwortenLöschen
  27. Du Liebe,
    dies hatte ich im letzten Jahr !! Und wenn ich dann schon im großen Bloggerland gewandelt wäre, hätte ich auch Fotos gemacht *tss
    Ich hatte die Blütenstengel auch nicht abgeschnitten und sie wuchsen an der gleichen Pflanze !!
    Dieses Jahr hatte ich bei den Traubenhyazinthen auch aus einer Zwiebel mehrfarbige !!
    Müssen wir uns Sorgen machen oder ist dies einfach mal ein Naturscherz ;-)
    Auf alle Fälle sehen deine fetten Hennchen sehr hübsch und schlank in diesen herrlichen Väschen aus !!
    Ich mag solche einfachen Arrangements besonders gerne *o*
    sei gaaaanz <3lich gegrüßt und ich hoffe, die Sonne ist jetzt auch bei euch ;o)

    AntwortenLöschen
  28. Hallo kebo, schön deine fette Henne in den schlichten Baden und dem wunderschönen Tablett. Danke für deinen Kommentar, für dich zur Info: Mein Lauchkugelblüten stammen vom echten Lauch und nicht vom Zierlauch.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Kebo,!
    das erste Bild ist der Hammer! So schön modern und frisch!
    Passt perfekt auf das hölzerene Tablett! Da hast Du es Dir aber fein gemacht :-)
    Hab noch einen schönen Samstagabend, liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  30. Aaah, dieses Tablett möchte ich schon kaufen, seit es es gibt. Aber immer, wenn ich gerade da bin, ist es es nicht ;-) Die Sache mit dem Sedum kommt mir spanisch vor.... jedenfalls sieht dein Trio ganz zauberhaft aus liebe Kebo !!! Ganz herzliche Grüsse und einen gemütlichen Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen
  31. Beautiful arrangements and lovely photos.
    Thank you for taking part in Floral Friday Fotos.

    AntwortenLöschen
  32. Hallo Kebo,

    fette Henne ist eine der wenigen Blumen, neben Hortensien, die in unserem Garten richtig gut kommen. Die mag ich auch. Ja und eine Kerze am Abend läutet so langsam den Herbst ein. Jetzt lege ich auch bald los mit der Deko. Da es in Berlin letzte Woche noch sehr sommerlich war wollte ich auf jeden Fall noch den 23.09. abwarten :-)

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...