Mittwoch, 3. September 2014

Gefüllte Zucchini... ein Ofengericht und der Herbst kann kommen...



Ich mag diese runden Zucchini, erstens weil sie sich so super füllen lassen und zum zweiten, weil sie hübsch aussehen und von meinen Minis so lieber gegessen werden. Wobei, ich kann mich auch an ein "gefülltes Zucchinikrokodil" vom letzten Jahr erinnern, als ich einen riesigen langen Zucchini von meiner Mutter geschenkt bekommen habe, den haben sie auch unheimlich gerne gegessen. Ja, das Auge ist eben mit und bei Kindern aus einem anderen Blickwinkel wie bei Erwachsenen, da muss man sich manches Mal was einfallen lassen, um Gemüse und Salat richtig schmackhaft zu machen.

Heute aber ganz klassisch angerichtet und vegan:


Gefüllte Zucchini mit Bulgur an Tomatensauce

 Zutaten:
3 bis 4 "Ronde de Nice" Zucchini
1/2 Gemüsezwiebel
etwas Olivenöl
4 sehr reife Tomaten
etwa 200 gr. Bulgur
ca. 300 ml Gemüsebrühe
Prise Salz
etwas Indian Curry

Zubereitung:
Die Zucchini waschen, Deckel abschneiden und die Kugel am besten mit einem Parisienneausstecher aushöhlen. Die Zucchinis kurz blanchieren.
Zwiebel schälen und feinst würfeln. Das Fruchtfleisch der Zucchini ebenfalls würfeln. In etwas Olivenöl andünsten, Bulgur kurz mitdünsten, mit einer Prise Salz würzen und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Bei kleiner Hitze ganz kurz ziehen lassen. Inzwischen die Tomaten häuten (geht je nach Sorte ganz einfach. Wenn sie sich nicht einfach so häuten lassen kurz in kochendes Wasser geben, rausholen und ins Eiswasser tauchen. Dann geht die Haut fast von alleine ab)
Tomaten evt. entkernen, würfeln, etwa die Hälfte zur Bulgurfüllung geben und das ganze mit etwas Indian Curry und evt. Salz abschmecken.
Die restlichen Tomatenwürfel in eine feuerfeste Form geben und mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen und mit etwas Olivenöl beträufeln.
Die Zucchinis mit dem Bulgur füllen und auf den Tomatenspiegel setzen. Zuchinideckel drauf und im vorgeheizten Backofen bei zirka 160 Grad etwa 25 bis 30 Minuten garen.


Kommentare :

  1. Oh ich Banause ... da musste ich doch glatt wegen "Bulgur" Mr. Google in Anspruch nehmen ...aber zumindest macht dein Rezept jetzt Sinn und könnte es demnächst auch meine Speisekarte schaffen ..LEcker sieht es jedenfalls aus ..
    Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Grete und Dir einen schönen Tag!
      Kebo

      Löschen
  2. Hallooo liebe Kebo,
    ich wünsche dir einen schönen Mittwoch.

    Jaaaaaaaaaaa die Form der Zucchinis ist wirklich toll. Solche hab ich hier noch nie gesehen.
    Und danke wieder einmal für das Rezept...

    Viele Urlaubs Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  3. Uaaaaaaaaaaaaah jetzt war mein Kommentar wieder weg.
    So nervig ...
    Also nochmals ;-)

    Die Zucchini haben echt eine tolle Form....So eine hab ich noch nie zu kaufen gesehen bei uns hier.
    Bin mir sicher sie schmecken so lecker wie sie aussehen :-)

    Bis ganz bald!!
    Schönen Mitwoch!!

    Herzliche Urlaubsgrüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und jetzt sind beide da, wunderschönen Urlaub wünsch ich Dir noch!
      Herzliche Grüße,
      Kebo

      Löschen
  4. Noch so ein leckeres Rezept.
    Jetzt weiß ich wieder nicht was ich kochen soll.

    Mit Bulgur habe ich schon lange nichts mehr gemacht.

    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du findest sicher was in der Fülle der Rezepte...
      Liebe Grüße auch zu Dir,
      Kebo

      Löschen
  5. gestern noch habe ich zu Herrn J gesagt "nächstes Jahr pflanzen wir aber auch diese runden Zucchinis an"
    ... dann werde ich nochmal auf dein Rezept zurück kommen.
    Liebe Grüße
    Ninja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, die runden sind einfach super zum Befüllen :)

      Löschen
  6. hi kebo
    ich hab mal wieder etwas "lust" bei dir geholt. jetzt fehlt nur noch etwas "geist" den ich bräuchte um nachzukochen was du wieder gezaubert hast. ich staune immer wieder wie es dir gelingt mich mit deinen "gerichten" zu faszinieren. die rezepte lesen sich immer so einfach und ich denke es ist auch nicht schwierig diese nachzukochen und trotzdem hab ich ein heidenrespekt denn die fotos sehen immer so oberprofessionell aus! richtig schön!
    ♥lichst, marika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Marika, ich versuche mein Bestes und die Rezepte sind meistens wirklich ganz einfach und trotzdem machen sie was her, es muss ja nicht immer kompliziert sein um gut zu schmecken.
      (als berufstätige Mutter hat man nicht so viel Zeit für Aufwändiges)
      Herzliche Grüße zurück,
      Kebo

      Löschen
  7. Liebe Kebo,
    Lecker sieht das aus :-)
    Tolles Rezept, vielen Dank...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Die sind klasse, diese runden Zucchini - leider bekomm ich die hier fast nie zu kaufen. Und die Füllung klingt sehr lecker, ein bisschen Feta könnt ich mir da auch noch vorstellen, dann ist's aber halt nicht mehr vegan.
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
    2. Ja, Feta würde mir in der Füllung auch schmecken :)
      Schönen Tag, Kebo

      Löschen
  9. Oh, das ist wirklich eine super Idee. Bei der Zucchini-Schwämme momentan ist man froh um jede neue Inspiration.
    Vor allem diese kleinen runden Zucchini sind total schnuckelig. Mit der leckeren Füllung aus Bulgur und Tomate, kann ich mir das sehr lecker vorstellen.

    Liebe Grüße
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die sind wirklich lecker, einfach mal ausprobieren :)

      Löschen
  10. Hallo liebe Kebo,
    ehrlich gesagt, solche Zuchhini's hab ich noch nie gesehen.
    Die lassen sich ja wirklich gut füllen und sehen zudem noch seeeehr fotogen und köstlich aus!
    GLG aus dem Schwabenländle,
    Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Andy,
      schön, von Dir zu hören. Diese Runden gibt es bei uns überall zu kaufen und die Sorte lässt sich halt super zum Füllen verwenden.
      Liebe Grüße auch zu Dir,
      Kebo

      Löschen
  11. Hey,

    Dein Blog gefällt mir wirklich gut und aus diesem Grund würde ich Dich gerne für den Liebsten Award nominieren. Ich würde mich sehr freuen, wenn Du da mitmachst.

    Liebe Grüße,
    Olga

    http://sweetandotherspices.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Olga,
      schön, dass Dir mein Blog gefällt und danke für die Nominierung. Ich möchte kein Spielverderber sein, aber ich habe den Award schon mehrfach erhalten und möchte aus diesem Grunde nicht mehr mitmachen.
      Liebe Grüße, Kebo

      Löschen
  12. oh liebe Kebo, da läuft mir hier in der Mittagspause das Wasser im Munde zusammen!
    Obwohl meine Familie ja recht zweigeteilt ist, was die Beliebtheit der Zucchini angeht....ich liebe sie jedenfalls und danke Dir für das schöne Rezept....der Rest muss da halt durch ;-))
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dafür gibt es eben am nächsten Tag mal Kinderlieblingsessen ;-)
      Schönen Abend liebe Smilla

      Löschen
  13. Nein, der Herbst soll bleiben wo der Pfeffer wächst. Dein Gericht darf bleiben, unbedingt! Die kleinen Zucchinis sind toll, ich werde danach mal Ausschau halten, denn ich liebe gefülltes Gemüse.
    Lass' es Dir gut gehen, ganz liebe Grüße Cora (ich schwänze übrigens den Mustermittwoch, manchmal sind andere Dinge eben wichtiger)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also auf dem Viktualienmarkt gab es die vergangene Woche ;-)
      Schönen Abend und alles Liebe zu Dir,
      Kebo

      Löschen
  14. Liebe Kebo!
    Was sind das für super schöne Zucchinis?! Die habe ich hier noch nicht gesehen, warum nicht?!!!!
    Ich liebe Zucchini, gefüllt noch mehr!
    Ich habe jetzt schon das zweite tolle Gericht gesehen, ich werde durch´s bloggen echt fett!!!!! :-D
    Ohjeeee... ich sollte lieber gegen Mittags Bloggerrunden machen, da kann ich nur nicht lange... ein Teufelskreis!!!
    Liebste Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kebo,
    oh schauen die lecker aus. Da ich seit ich mit Paleo angefangen habe festgestellt habe das Zucchini auch gut schmecken können (kommt wohl auf die Zubereitung an) muss ich das auch gleich mal ausprobieren.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Kebo
    Auch bei mir gabs heute diese runde Zucchinis, allerdings etwas anders als deine :-) Deine sehen super lecker aus!
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  17. Meine Mama hat früher auch immer ganz oft und super leckere Zucchini gemacht. Die Zucchini wuchsen in unserem Garten. Sie hat die Zucchini aber immer nach Gefühl gefüllt und zubereitet. Da muss ich gerade dran denken, als ich dein traumhaftes Rezept sah! Jetzt habe ich endlich ein Rezept von dir, das ich gleich mal ausprobieren werde. Wie lange habe ich schon keine gefüllten Zucchini mehr gegessen! Ganz lieben Dank!!! Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  18. ..... so richtig *Achtung neues Wort* zucchinich-köstlich sehen sie aus die kleinen Grünlinge die da so keck in der weißen Schale auf ihrem roten Bett hervorlugen ;-)
    ist schon notiert ;o) .....

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...