Mittwoch, 30. April 2014

Sonnige Zitronenkäsesahne im Glas...


fruchtig, frisch und so schnell gemacht...  und mal eine Variante zur klassischen Käsesahne, die niemand so gut macht wie meine Mama...

Zitronenkäsesahne im Glas



Zutaten
(für 6 Portionen)
für den Biskuitteig:

2 Eier 2 Eßl. Wasser 100 gr. Zucker 100 gr. Mehl

1 Teel. Backpulver
für die Käsesahnecreme:
250 gr. Quark (max. bis 20% F.i.T.) 200 ml Schlagsahne Abrieb von der Schale einer Biozitrone
  2 Eßl. Puderzucker
Saft einer Zitrone 
1 Zitrone für die Deko
etwas braunen Rohrzucker für oben drauf

Zubereitung:
Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
Eier mit warmen Wasser und Zucker zu einer weißen Schaummasse rühren. Mehl und Backpulver vermischen und darübersieben. Gut unterheben.
Auf einem kleinen mit Backpapier belegten Backblech (halbe Größe) verteilen und ca. 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen. Teig erkalten lassen und in Würfel schneiden.
Käsesahnecreme:
Sahne steif schlagen und inzwischen kühlen. Quark mit den Zitronenzesten, dem Zitronensaft und dem Puderzucker glatt rühren. Sahne unterrühren.

Den kalten Biskuit zuschneiden, eine Schicht Biskuit, eine Schicht Creme, noch 'ne Schicht Biskuit, und die Abschlussschicht Creme. Mit Rohzucker bestreuen und eine Zitronenscheibe darauf legen. Mindestens 1 Stunde kalt stellen. (Der Rohrzucker verbindet sich mit dem Saft der Zitrone und bildet eine traumhafte Schicht, mmmmhhhhh). 
Eine Portion entspricht übrigens ungefähr einem Stück Käsekuchen...





Und mit dieser Zitronenkäsesahne im Glas mache ich heute bei der Aktion von Taste Sheriff mit, wo das Monatsmotto  lautet... Zitrusfrüchte und zu Mittwochs mag ich schick ich auch ein Glas...  

Und bitte schaut heute bei Vanessa rein und lest Ihren Post, ein Anliegen, das mich tief berührt und nachdenklich zurückgelassen hat und wieder zeigt, wie wichtig es ist, das was man hat zu schätzen und jeden Moment zu leben.


ich backs mir aktion tastesheriff

Kommentare :

  1. hach, ich würde ja gerne bei dir mal zum essen vorbeischauen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jederzeit gerne, ich würde mich total freuen!

      Löschen
  2. Oh Gott, jetzt fehlen mir grad die Worte. Einerseits dieser sonnige Post mit Fotos, die einem das Wasser im Mund zusammen laufen lassen und dann die verlinkten Posts zu Vanessa/Natalie. Das geht mir einem sehr nahe. Der Schluss zu dem Du kommst – den Augenblick zu leben – ist die einzige Antwort auf die Frage Warum.
    Ganz liebe Grüße!
    Sonja
    P.S. Ich hätte jetzt umso mehr Lust auf Dein köstliches zitroniges Dessert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Zitronenpost war geplant, die Verlinkung zu Vanessa habe ich vorhin spontan dazugefügt, finde es ist ein wichtiges und nennenswertes Anliegen.
      Liebe Grüße auch zu Dir,
      Kebo

      Löschen
  3. Liebe Kebo,
    oh, wie toll sieht das denn wieder aus? Du hast
    ja so viele Ideen, der Wahnsinn!
    Jetzt schau ich mal bei Vanessa rein - hört sich
    aber nicht so gut an...
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Chritiane, ja, Ideen hab ich unendlich viele, nicht immer genug Zeit für die Umsetzung...
      Herzliche Grüße,
      Kebo

      Löschen
  4. Oh das sieht ja lecker aus! Danke für dieses wundervolle Rezept. Ich liebe alles, was mit Zitrone zu tun hat. Und Käsekuchen ist mein Lieblingskuchen :)

    LG anna

    AntwortenLöschen
  5. Ein Post für die Sinne - ganz nach dem Motto: Zitronenkäsesahne macht hellblau. Sehr schön!
    Liebe Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... Oder Sonne.... wo es doch draußen und auf so manchem Blog in Strömen regnet ;-)
      Herzlichst,
      Kebo

      Löschen
  6. Perfekt - zitronig, fruchtig sauriges - ein Gaumen- und Augenschmaus. Das sieht so frischfrühlingshaft aus auf dem hellen Tablett. Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Iris, frühlingsfrische Grüße zu Dir!

      Löschen
  7. Liebe Kebo, das sieht so lecker und leicht aus. So richtig fruchtig frisch.
    Ich war erst ganz verwundert, weil ich auf dem ersten Foto das Glasschälchen erst gar nicht gesehen habe (Brille??!!) und habe mich schon gefragt, wie du das hinbekommen hast (ich hätte es dir zugetraut ;-))
    Schönen Tag
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ;-) ha,ha,ha
      Dir auch einen schönen Tag und lg

      Löschen
  8. Einfach herrlich!!! Diese Optik allein ist ja schon zum Dahinschmelzen! Ich habe deine Törtchen nicht mal probiert und bin schon total begeistert! Großartig! Grandios! Am liebste würde ich jetzt mit der Hand in den Computerbildschirm greifen und dir ein Törtchen mopsen! ;-)
    Ganz liebe Grüße und einen kulinarisch wunderschönen Maifeiertag... Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Michaela, wie lieb von Dir :-)
      Herzliche Grüße und auch Dir einen schönen 1. Mai,
      Kebo

      Löschen
  9. Zitronige Creme ist mir die liebste ! Und du servierst sie wieder so schön - ach , da scheint die Sonne wirklich !
    Liebe Grüße , Ursula

    AntwortenLöschen
  10. Da machen ja schon die Fotos gute Laune liebe Kebo....
    Wie ist das dann erst bei dem Genuss von deiner Zitronenkäsesahne im Glas?
    Könnte mir vorstellen das diese durchaus sehr glücklich macht :-)

    Schönen 1 Mai!
    Bis bald
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  11. Wie Jutta, dachte ich auch erst, wo ist denn das Glas????
    Deine Käsesahne sieht wirklich super lecker aus und am liebsten würde ich mir davon eins nehmen. ;-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kebo,
    weißt Du, dass es zu meinen Geburtstagen IMMER Käse-Sahne-Torte gibt? Schon als kleines Kind habe ich mir das von meiner Mama gewünscht. Inzwischen mache ich sie schon lange selbst.
    Dein Rezept erinnert mich ein bisschen an Himbeertraum mit Quark und Himbeeren. Da kommt auch brauner Zucker oben drauf und der kristallisiert dann.
    Aber die Käse-Sahne im Glas finde ich eine wunderbare Alternative zu meiner Torte. Zudem, ich finde es toll, dass man keine Gelatine braucht. Ist bestimmt viiiiieel gesünder!! :-)
    Dein Rezept nehme ich gleich mit - vielen Dank ( auch an Deine Mama!! ).
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich genau Deinen Geschmack getroffen habe liebe ANi und das mit der Gelatine habe ich mir eben auch gedacht, plus habe ich sie für ein Picknic gemacht und deshalb auch in diesen Kunststoffbehältnissen, die haben einen Deckel, ab in die Kühlbox und schon hat mein einen klasse Kuchen im Glas zum Löffeln.
      Herzliche Grüße,
      Kebo

      Löschen
  13. Das sieht ja ganz unverschämt lecker aus! Ich bekomm sofort wieder Hunger...
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kebo,
    total lecker und sieht auch noch
    gut aus ;)
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  15. Für mich bitte auch ein Glas...sieht echt lecker aus...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  16. Einfach nur genial. Für meine bescheidenen Backkünste viel zu kompliziert. Sieht aber echt toll aus!

    Liebe Grüße
    Petronella

    AntwortenLöschen
  17. Momentan ist das Essen, wie Du weißt eine heikle Angelegenheit bei mir, aber
    Zitrone Bud noch in dieser Form wunderbar! Ich bekomme Heißhunger ;-))))!
    Dein link ist mehr als ergreifend und bewegt mich doch sehr...und zugleich kommt
    Ein Lied von Nena in den Sinn: Wunder geschehen...und ich hoffe es so sehr!
    Herzallerliebste Grüsse an Dich, meine Liebe, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi,
      so schön von Dir zu hören, ich drück Dich, herzlichst,
      Kebo

      Löschen
  18. Die sehen so perfekt und lecker aus. Müssen sehr bald probeirt werden die Käseküchlein!
    Liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  19. Hi :)
    Das sieht ja klasse aus! Würd ich gern probieren!
    Liebe Grüße, Conny

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...