Dienstag, 28. Januar 2014

Mein Mini und ich waren sowas von kreativ... Kinderbasteln...

 

bzw. Stempeln... 

Und das kam so: vom Umzug aus der alten Wohnung gibt es noch ein weißes Rollo und ich hatte meinem Kleinsten schon vor gaaaanz langer Zeit (in den Weihnachtsferien... aber für Ihn eine Ewigkeit) versprochen, daraus könnten wir irgendwann mal was für sein Zimmer machen (irgendwann ist für meinen Kleinsten soofffoooorrrrttttt). 
Jedenfalls, das Wetter schlecht, eine gute Idee musste her: Da gab es noch diese großen viereckigen Werberadiergummis, die waren mal bei irgend einer Müslipackung dabei. Zum Radieren ungeeignet, aber man könnte doch...


 ...Stempel daraus machen und zwar zum Thema "Pirat", denn der kleine "Piratenkapitän mit dem Hai" ist zur Zeit der Trend im Kinderzimmer des Kleinsten. Ich habe ja noch nie Stempel selbst gemacht und all Ihr Profis unter den Stempelmachern dürft jetzt auch nicht all zu genau hinschauen. 
Die zwei Motive aufskizziert und mit einem normal Cuttermesser rausgeschnitzt aus dem Gummi, dass sich gar nicht so schlecht eignete. Stofffarbe in schwarz hatte ich noch da, gestempelt hat der Mini alleine, so wie es ihm gefallen hat und er war mächtig stolz auf sein Ergebnis. Leider hat der beschichtete Stoff des Rollos die Farbe nicht sehr gut angenommen, aber das ist nicht so schlimm, wir finden's prima!

 
Und ich finde es auch gut, so werden die verschiedenen Kisten mit Spielsachen abgeschirmt und die "Kuschelhöhle" unterm Hochbett wird noch gemütlicher. Den gestreiften Kissenüberzug  in passenden Farben habe ich ihm dazu genäht, so ergibt das Ganze farblich ein rundes Bild...

Das Bett vom Schweden (KURA) haben wir auch noch ein wenig aufgepimt mit schwarzer Tafelfolie.

Und als Deko unser "Held des Tages", eine Riesenbadeente mit Piratenklappe! Ist die nicht süß!

DIY rubber stamp - decoration kids room - Ikea Kura Hack
Diese Idee passt doch wunderbar zu Creadienstag und Upcycling bei Werkeltagebuch...
und unsere Ente, über die wir herzlich gelacht haben, gesellt sich heute zu den "Helden des Alltags"!

Kommentare :

  1. Entzückend. Ich kann Minis Ungeduld nachvollziehen, wenn man das Ergebnis anschaut. Auch wenn ich keine Piratenbraut bin, würde ich mir das auch in die Wohnung hängen. ;-)
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube jede Mutter kennt das, Geduld ist nicht der Minis Sache...
      Und danke für das Kompliment, gerade von Dir, die Du weißt, wie man richtig Stempel fertigt...
      Liebe Grüße
      Kebo

      Löschen
  2. Da heißt es nun 'alle Mann an Bord'!
    Eine schöne Idee, eben auch für Kinderhände!
    Da war der 'kleine' Mann bestimmt sehr stolz...
    Auf sich und seine Mama!;-)
    Schöne Zeit im Kinderzimmer, liebe Grüsse, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es, auf dem Hochbett wird das Fernrohr rausgeholt und dann stechen wir in See...
      Herzlichen Gruß
      Kebo

      Löschen
  3. Hi,
    das ist so süüüüüß geworden. Ich finde es so schön, wenn man mit den Kiddies bastelt oder werkelt. Leider sind meine aus dem Alter raus ;-(

    Liebe Grüße,
    Simone

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich genieße es noch, bastel ja auch selber gerne und meine Minis lieben es auch...
      Lieben Gruß
      Kebo

      Löschen
  4. ganz tolle Idee... habe ich *schwups* abgespeichert!

    AntwortenLöschen
  5. Das finde ich eine wunderschöne Idee!!! Die Piratenphase kenne ich auch noch zu gut! Da stand auch bei uns der Piratenkapitän mit dem Hai hoch im Kurs. Smile! Ganz liebe Grüße ...MiME

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank liebe MiME,
      ja die Piraten haben uns überrollt, aber schön...
      Lieben Gruß
      Kebo

      Löschen
  6. recht hat er, das sofort machen zu wollen - das ergebnis ist fein! und gerade das "schlecht aufgenommene" gibt dem rollo einen feinen piratencharakter. schiff ahoi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, das sehe ich auch so...
      Ahoi ;-)
      Kebo

      Löschen
  7. Die Stempelaktion lässt das Rollo zu etwas besonderem werden. Es ist schön, wenn die Kleinen Gestalter ihrer vier Wände sind. Und was sagt die Ente dazu? Einäugig schaut sie so, als würde auch sie sich im Kinderzimmer recht wohl fühlen!
    Herzliche Grüße für Dich, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cora,
      ich finde auch, dass die Vorlieben der Minis bei der Gestaltung der Kinderzimmer auf jeden Fall berücksichtigt werden sollten und wenn sie auch noch mitmachen können, sind sie sehr stolz und glücklich... und die Ente hat natürlich passend zum Thema eine Piratenklappe ;-)
      Schönen Abend
      Kebo

      Löschen
  8. quiiiieetsch !!! was für eine süße idee!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kebo,
    wirklich eine schöne Idee und natürlich ein wunderbares Upcycling für Ninas Creatag.
    Vielen Dank fürs Zeigen,
    herzliche Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  10. hab dir die anleitung geschickt.
    lg andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nett von Dir, hab die email grad gekriegt und Dir eine Antwort gemailt...
      Liebe Grüße
      Kebo

      Löschen
  11. Saucool :) Die Stempel sind total toll geworden! Lg Andy

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Idee! Bin gerade auf Deinen Blog gestoßen, gefällt mir sehr gut, gleich mal abonniert :)....
    Viele Grüße
    Lilli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlich Willkommen, da freu ich mich sehr, wenn es Dir bei mir gefällt...
      Liebe Grüße
      Kebo

      Löschen
  13. Das ist ja eine wunderschöne Idee! Und mir geht´s wie Lilli: mir gefällt´s sehr hier und so hab ich gleich "abonniert".

    Herzlich
    I.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke, ich freu mich :-)))
      Liebe Gruß zu Dir
      Kebo

      Löschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...