Dienstag, 12. August 2014

Recycling... Upcycling... aus Alt mach Neu... ein stylisher jeansblauer Topflappen...


 Zum einen habe ich ja berufsbedingt eine Affinität zu Stoffen, zum anderen mag ich es sehr, aus Dingen, die nicht mehr gebraucht werden, aber "noch gut sind" was zu machen. Ich habe da so eine Quelle, wo ich immer wieder hellblaue Baumwollhemden kriege ("...dir fällt bestimmt was damit ein..."). Auf 60 Grad gewaschen, der grundsätzliche Stoff immer noch super. Schon lange überlege ich, was ich damit machen könnte. Und jetzt habe ich eine kleine Kollektion im Kopf, schon mal weil ich die Farbe so schön finde, wie verwaschenes Jeansblau, klar, denn auch hier sind Kette und Schuss einmal blau und einmal weiß, wie beim Jeansstoff auch.
Ich habe jetzt mal damit begonnen, einen Rücken rauszuschneiden und ein Endlosband zu zuschneiden, zirka 1 cm breit. Damit habe ich als ersten Versuch einen Topflappen mit 10er Nadel gehäkelt, nur mal so als erstes Versuchsobjekt. Gebrauchsgegenstände dürfen ja auch schön aussehen und in die Landhausküche meiner Freundin würde der sich super machen (Sonja, ich hab da was für Dich ;-) 
Mir gefällt er total gut, aber mich würde sehr interessieren, wie Ihr ihn findet? Denn für nächste Woche hätte ich da schon so eine Idee, was ich aus den Ärmeln machen könnte...


Jetzt mal schauen, was all die Kreativen beim Creadienstag heute zeigen...

Kommentare :

  1. Klasse,
    das habe ich schon mal mit alten Spannbettlaken gemacht und einen teppich gehäkelt mit einer
    12 er häkelnadel. Prima, dass du mich dran erinnerst, da mache ich doch morgen beim creadienstag mit.
    klasse sieht er aus.

    mit lieben grüßen eva

    AntwortenLöschen
  2. Richtig klasse sieht der Topflappen aus. Ein Teppich fürs Bad könnte ich mir so auch vorstellen.Tolle Idee!
    Liebe Grüße
    Sabine Z.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super Idee Sabine, danke für den Input... schönen Abend noch

      Löschen
  3. i finds ah supiiiii IDEE
    uiiiii do host ma wieda an FLOH ins OHR gsetzt,..
    MEI wos i alles nachmacha MECHAT;,
    uiiii do miassat i hundert JOHR alt werden,,,
    HOBS no fein... bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  4. Also, ich finde die Idee toll. Auch die Farbe gefällt mir gut. Bin mal gespannt, was du noch so zauberst.
    Gruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde Recycling ohnehin toll. Und das Jeansblau ist super.
    Und Topflappen in der Farbe, Klasse!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kebo,
    eine tolle Idee! Der Topflappen sieht klasse aus und die Farbe sieht super schön aus.
    Ich bin schon auf dein nächstes Projekt gespannt.
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kebo,
    Der Topflappen sieht super aus, eine schöne Idee.
    Bin gespannt was Du sonst noch so zauberst.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Ich find ihn super!
    Ich war ja auch schon mal fleißig dabei, mit Jeansstoff zu häkeln. Bei mir ist es allerdings ein runder Teppich für den Wohnwagen geworden. Der ist auch auf meine Blog gelandet...
    Und da ich zufällig noch ein paaar Jeans auf Lager habe und grad neulich dachte, dass ich mal vernünftige Topflappen brauch, weiss ich, was ich spätestens in unserem Urlaub tun werde.

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... werde ich mir nachher anschauen bei Dir... war sicher viel Arbeit ein ganzer Teppich. So ein Topflappen hat ja den Vorteil, dass er ganz schnell gemacht ist.
      Liebe Grüße und schönen Urlaub!
      Kebo

      Löschen
  9. Kebo Topflappen kann man nieeee genug haben :-)
    Und wie er mir er gefällt?
    Na gut :-)

    Hab einen schönen Dienstag!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sehe ich das auch!
      Herzliche Grüße zu Dir liebe Tina,
      Kebo

      Löschen
  10. Bin ein großer Fan von "aus alt mach neu" und daher gefällt mir deine Idee sehr gut.
    Der Topflappen ist sicher groß/dick genug um seinen Zweck zu erfüllen.
    Auf die Verarbeitung der Ärmel bin ich schon sehr gespannt.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch ;-) habe da zwar schon im Kopf, wie es aussehen soll, auch eine Skizze gemacht, aber umsetzten muss ich es erst noch.
      Liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  11. Wie ich den finde? Super! Selbstgehäkelte Topflappen sind eh die Besten und deiner ist durch die Stoffbändchen sicher schön fest. So dass man sich nicht die Finger verbrennt. Und farblich ist er ein Anpassungswunder. Den kann ich mir in der Landhausküche genauso gut vorstellen wie in einer modern reduzierten oder einer Retroküche.
    Liebe Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mo,
      ich habe heute noch eine zweiten gemacht und den Praxistest gleich dazu (mmmmhhhh, ich sage nur Aprikosenkuchen ;-) und die eignen sich wirklich gut. Und jeansblau passt immer, oder?
      Schönen Tag wünsche ich Dir, Kebo

      Löschen
  12. Liebe Kebo, die Farbe ist toll! Gerade im Sommer habe ich eine Schwäche für Blau (vor allem in Kombination mit Weiß). Deshalb bin ich schon ganz gespannt, was du aus den Ärmeln zaubern wirst...Viele liebe Grüße von Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Farbe gefällt mir auch richtig gut und da ich noch eine ganze Menge davon habe, mal sehen, was mir noch alles dazu einfällt... vielleicht gestalte ich mal wieder um und setze blaue Akzente...
      Herzliche Grüße,
      Kebo

      Löschen
  13. Liebe Kebo! Ich finde deine Idee großartig!!! Der Topflappen und er Stoff sind so wunderschön! Das ist einfach grandios! Und jetzt weiß ich endlich, was ich mit dem alten Hemd meines Mannes anstellen werden. Das habe ich auch schon so lange aufgehoben, weil mir der Stoff so unheimlich gut gefällt. Klar, es werden Topflappen! Danke dir und ganz, ganz liebe Grüße... Michaela :-)))

    AntwortenLöschen
  14. Na super finde ich den :) Muss ja nicht immer ein T-Shirt sein, so wie bei mir. Die Farbe ist wirklich toll. Und Topflappen kann man ja immer gebrauchen. Wenn sie dann noch so schön sind - prima! LG Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nach T-Shirt Körbchen und sonstigem wollte ich mal was Neues probieren (bis ich wieder T-Shirt Nachschub habe ;-))
      Liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  15. Superschön und natürlich voll praktisch.
    Bei mir bleibt der Dienstag auch dem Upcycling reserviert ...
    ;)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, freu mich schon, wenn Nina vielleicht wieder weiter macht mit dem Upcycling-Dienstag und uns Recycling-Fans...
      Liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  16. Super Idee, ich hab hier auch ein paar Herrenhemden in der Stoffkiste liegen... Vielleicht reicht´s ja auch für ein Sitzkissen, das kann ich mir grad gut vorstellen, wenn ich deinen Topflappen so anschaue...
    Liebe Grüße!
    Liann

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liann,
      es braucht schon recht viel, ich habe fast den Stoff eines kompletten Rückens (ohne Passe) für den eine Topflappen benötigt. Aber wenn Du mehrere hast geht das bestimmt, die Kissen könnte ich mir auch gut vorstellen.
      Liebe Grüße auch zu Dir,
      Kebo

      Löschen
  17. also kann man nicht nur Jersey-Stoff "verBandeln" ;-)
    schöne Idee und die Farbe ist klasse

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kebo ..
    Der Topflappen ist wirklich toll geworden :)))
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  19. .........finde in schön,könnte auch bei mir passen.
    Beim nächsten alten Hemd werde ich mich auch verkünsteln, vielleicht wird es auch ein Topflappen

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  20. Alten Dingen eine neue Aufgabe zu geben ist was wirklich kreatives. Deine Photos sind auch wundervoll - ganz ruhig und ausgewogen. Mit dem Brettchen da noch. Style.

    AntwortenLöschen
  21. Ohhh, sehr schön! Die Farbe ist wirklich toll. Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche. Liebste Grüße Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  22. Hey !
    Sieht klasse aus... eine liebe Bloggerin (Ursula von Fundstücke mit Stil) macht Teppiche aus alten Bettlaken... nach dem Prinzip, wie du den Topflappen gemacht hast... ich finds suuuper ☺
    Viele liebe Grüße
    Ulli

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde die sehen echt super aus!

    Liebe Grüße, Didi

    AntwortenLöschen
  24. Das ist ja eine tolle Idee! Gefällt mir sehr gut, was du aus den ollen Hemden noch machst. :-) Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...