Donnerstag, 14. August 2014

HTML und ich stehen auf Kriegsfuß... darauf eine Waffel...

Rezept, Waffeln, Waffelteig ohne Butter, Vanilleeis, frische Himbeeren, Südtiroler Foodblog


Gestern wollte ich das endlich angehen, meinen Blogroll zu vervollständigen und aufzuhübschen, sprich obwohl er auf einer eigenen Seite ist, wollte ich auch gerne dieses Widget mit der Bildvorschau haben. Ich habe dazu auch eine sehr hilfreiche Anleitung im Internet bekommen, aber ich hab es nicht hingekriegt. Normalerweise beiße ich mich durch, auch wenn HTML und ich echt keine Freunde werden, aber ob der Bloggerei habe ich mich notgedrungen drangewagt. Für jene, die beruflich damit zu tun haben sicher ein Witz, aber für jemand, der im echten Leben NICHTS damit zu tun hat eine große Herausforderung um nicht zu sagen Hieroglyphen...
Eigentlich habe ich (hartnäckig wie ich bin, wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe) früher oder später immer noch alles so hingekriegt, wie ich es haben wollte. Aber gestern wurde es immer schlimmer als besser und nach gefühlten Stunden habe ich vorläufig resigniert, bin ich die Küche und wollte Waffeln backen... die Gute Laune wollte wieder hergestellt werden...
Kühlschrank auf und "Oh Mann", zu wenig Butter da. Wenn es nicht läuft, läuft's nicht :-(
Dann eben improvisiert und eine "butterlose" Variante gemacht, sprich ich habe eine Art "Kaiserschmarrenteig" gemacht. Frische Himbeeren aus dem Garten und etwas Vanilleeis... So, jetzt geht es mir besser!!!
Und vielleicht mache ich mich heute noch mal an das HTML-Problem, machmal ist es ja besser, etwas ruhen zu lassen und dann wieder in Angriff zu nehmen, da ist der Blick wieder frei für neue Lösungsansätze, oder?

Improvisierte Waffeln ohne Butter...

...aber mit Vanilleeis und frischen Himbeeren aus dem Garten

Zutaten:
(für ca. 8 Waffeln)
2 Eier
200 gr. Mehl
50 gr. Zucker
250 ml Milch
1 Prise Salz
1 Teel. Backpulver

Zubereitung:
Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Restliche Zutaten zu einem glatten Teig rühren, Eischnee unterheben. Waffeleisen heiß werden lassen und Waffeln hellbraun und knusprig rausbacken. Mit  Puderzucker bestäuben, Vanilleeis dazu (Rezept gerne ein anderes Mal hier bei mir) und superlecker Himbeeren...

Rezept, Waffeln, Waffelteig ohne Butter, Vanilleeis, frische Himbeeren, Südtiroler Foodblog
 
Und das nächste Mal mache ich meine Versuche auf 'nem Testblog, sorry an all jene, die gestern eine Fehlermeldung gekriegt haben beim Anklicken meines Blogs... da hätte ich lieber mal 'ne Runde bei Euch reingeschaut, statt mich mit der Technik rumzuplagen...

RUMS!

Kommentare :

  1. Ohhh, damit habe ich mich auch schon rumgeschlagen und resigniert! Ich würde auch gerne noch einiges verändern, aber irgendwie stelle ich mich blöd. Ist eben nicht unbedingt mein Revier.
    Da gefallen mir deine improvisierten Waffeln besser.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    Ach ja, noch weiter viel Erfolg, beim tüfteln!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andrea, ich setze einen Tag aus und versuche mich morgen noch mal an dem kniffligen Problem...
      Schönen Abend, Kebo

      Löschen
  2. Hach ja, diese Kämpfe mit HTML und CSS kenne ich nur zu gut, Stunden können dabei drauf gehen und manchmal dann sogar ohne Erfolg :-( Immer wenn ich gerade denke, ich hätte was verstanden, reagiert die Website wieder völlig anders als vermutet, kann schon ganz schön frustrierend sein, zum Glück gibts aber manchmal auch Erfolgserlebnisse... Und Waffelnbacken ist auf jeden Fall eine gute Alternative :-)
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, so geht es mir auch!!!!
      Liebe Grüße zu Dir,
      Kebo

      Löschen
    2. Liebe Kebo,
      Wahre Worte, ich hab mit den Geschichten auch wenig am Hut.
      Dadurch natürlich schon viele Stunden vor dem PC gehockt und mich maßlos geärgert ;-)
      Chocolate understands...
      Herzliche Grüsse,
      Sabine

      Löschen
  3. HTML - ist ein ganz schöner Mist, wenn man keine Ahnung davon hat. Was hab ich nicht schon Stunden damit verbracht - und es hat sich nix getan! Zum Glück hat mein Mann Ahnung! Der rettet meine Projekte.
    Ich esse dann auch lieber Waffeln ;-)
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde mich noch mal dran setzen und hoffe, dass ich es dann hinkriege, ganz ruhig und entspannt ;-)

      Löschen
  4. Liebe Kebo,
    ich kenn das, die Technik und ich, wir werden auch
    keine wahren Freunde :-)
    Deine Waffeln sind der beste Trost überhaupt. Sie
    sehen lecker aus und jeder liebt doch Waffeln!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Oh je,
    Ich habe auch vor kurzem meinen Blog umgestellt und bin fast daran verzweifelt ! Irgendwie hat es dann doch geklappt, mit viel glück und nach dem ich sehr fies zu meinem Mann war. (Der arme hat den Frust voll abbekommen und mir dann trotzdem geholfen- so ein Schatz)
    Wow, das ist ein gutes Rezept, ich hab selten Butter zu Hause und für nur 8 Waffeln ! :) Perfekt, sonst hab ich immer nur Rezepte wo dann so um die 15/20 Waffeln rauskommen... und das ist einfach zuviel :)
    Mit den Himbeeren und dem Vanilleeis sieht es nochmal doppelt lecker aus :)
    Liebe Grüße
    Hikari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verzweifelt ist das richtige Wort! Liebe Grüße, Kebo

      Löschen
  6. Hach, ich bin nicht die einzige, die sich damit abplagt (mit HTML hab mir schon so einige Nächte um die Ohren geschlagen). Ich würde auch gerne wissen, wie man diverse Widgets anstatt in der Sidebar auf eigene Seiten plaziert. Schade, dass es noch keinen VHS-Kurs für HTML gibt :-D
    Hm, so ne Waffel hätte ich jetzt auch gern :-)
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
  7. Zeig nicht so was feines, ich bekomm voll hunger und wegen meiner doofe Schwangerschaftsdiabetes darf ich so was nicht essen. Die Welt ist gemein :D

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Ach Kebo,
    das hätte ich sein können. Mag das Internet mich doch auch nicht, oder vielleicht auch umgekehrt. Wenn mir im letzten Jahr jemand erzählt hätte, das ich mal einen Blog habe und Bilder hochlade, mich verlinke und was weiß ich nicht alles, den hätte ich ausgelacht. Hab ich doch im Arbeitsalltag auch nicht all zu viel damit am Hut.
    Ärger dich nicht, irgendwann bekommst du es hin und dann bist du ganz stolz auf dich!
    Ich wünsche dir einen schönen Tag. Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  9. Ja manchmal kann man echt verrückt werden mit diesen HTML mist. Kenn das zu gut

    AntwortenLöschen
  10. Ja diese Technik läßt mich auch mnachmal ganz schön alt aussehen , ich schreie dann immer nach dem Mann der alles Kann ( mein Bruder ) ... und da er sich bei mir auf den Bildschirm schalten kann ( tolle Erfindung ) wird dann alles schnell geregelt ..
    Also backe ich auch lieber und speichere mir gleich mal das schöne Rezept ..
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ja klasse, so einen Bruder bräuchte ich auch :-)
      Schönen Abend liebe Antje

      Löschen
  11. Also dein technisches Problem kann ich leider nicht lösen oder dir da hilfreich zur Seite stehen. Ich würde in dem Fall entschieden lieber zur Waffel greifen und es mir schmecken lassen.
    Dann drück ich Dir mal die Daumen und hoffe, die passende Lösung findet sich!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Oh das kenne ich leider nur zu gut, ich brauch dann auch immer Hilfe von meinem Schatz.
    Das Rezept klingt gut, endlich Waffeln die sogar meine Galle mag....von selbstr wär mir die Idee gar nicht gekommen...macht ja nix, ich hab ja dich...
    Wir haben so viele Brombeeren im Garten, da werd ich morgen gleich mal Waffeln backen und sie mit Brombeeren verfeinern.
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Ich und Waffeln = ganz große Liebe ♥♥♥

    Mit HTML kenne ich mich auch Null aus.
    Wollte auch mal was versuchen am Blog damit :-)
    Bin richtig zornig geworden :-)

    Bis bald
    Tina
    ♥♥

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kebo,
    die Waffel schaut superlecker aus würde ich gerne essen und das HTML Problem kenne ich leider nur zu gut. Ich finde was Süßes und erst einmal was anderes machen hilft da immer gut, ansonsten hänge ich zu verbissen vor der "Kiste" und bekomme gar nichts mehr hin.
    Ob ich es diesen Samstag zum Kaffee schaffe weiß ich noch nicht. Wir fahren schon in der früh um 4 Uhr los Richtung Osten zum fotografieren aber nächste Woche auf alle Fälle.
    Liebe Grüße
    und einen schönen Abend
    Armida

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kebo, danke für deinen Lieben Kommentar zu meinem Kräuterkasten!!! Da musste ich dich gleich mal stöbern, was es bei Dir tolles zu sehen gibt. Und, was soll ich sagen: jetzt sitze ich hier und sabbere vor mich hin wegen Deiner leckeren Rezepte... Übrigens: mit HTML bin ich auch noch nicht so recht warm geworden. Da ist mir so eine Waffel viiiiel sympathischer!!! Wenn du mal Zeit hast und vielleicht dein Marillenknödelrezept bei der Hand - da würde ich mich sehr darüber freuen. Für Marillenknödel würde ich einen Mord begehen. Naja, zumindest symbolisch:-) Sei ganz lieb gegrüßt, Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mist, ich war nicht unter meinem Blog angemeldet - ich steig da nicht durch, wenn ich vom Handy aus schreibe... Also, ich bin's - hobina! LG Ina

      Löschen
    2. Liebe Ina,
      ich werde versuchen, es ganz bald mal zu posten ;-)
      Herzliche Grüße,
      Kebo

      Löschen
  16. Huhu liebe Kebo,
    hach ich hab mich ja neulich auch mal durch die HTML-Welt gezerrt. Alles gar nicht so einfach. Manchmal hab ich da auch echt einen Knoten im Kopf, wo nun was hinkommen soll ... Aber bei mir hat zum Glück alles gut geklappt was ich haben wollte. Aber sobald muss ich das nicht nochmal mal ;).
    Darf ich was fragen? Darf ich bitte 3 Waffeln haben??? Ich liebe diese Waffeln!!! Sehen super lecker aus!!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja von filigarn

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde HTML auch doof, aber Waffeln finde ich dafür klasse ;-) Danke für das Rezept!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kebo,
    sei mal froh, dass es nur der BlogRoll war. Bei mir hat sich am Mittwoch der komplette Rechner aus dem aktiven Leben verabschiedet. Ne Waffel hätte ich gut gebrauchen können, wobei mir aber Schnaps angeboten wurde. Jetzt läuft alles wieder, meine Daten sind gerettet, aber das Vertrauensverhältnis zu meinem ja erst jüngst gekauften Notebook ist vorerst zerrüttet. Vielleicht verbessert es sich ja wieder, wenn er mir mal eine schöne Waffel backen würde.
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
    martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, da hätte mir die Waffel auch nicht mehr die gute Laune zurück geholt...
      Hoffe, Du kriegst das wieder hin!!!
      Liebe Grüße und schönes Wochenende,
      Kebo

      Löschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...