Samstag, 3. Mai 2014

Samstagskaffee...


und ein wenig Gartenplanung, durchstöbern der wunderschönen Bildbände, Anregungen holen... bei einem feinen Espresso...

Wenn es schon nicht möglich ist, im Garten was zu tun, da es immer wieder regnet, auch wenn sich dazwischen mal kurz die Sonne rausdrückt, dann widme ich mich doch wenigstens der Gartenplanung, möchte ich doch das eine und andere ein wenig verändern. 
Ob ich dann auch die Zeit finde, die gewünschten Änderungen alle durch zu führen sei dahin gestellt, aber ich liebe es, zu planen und zu träumen, kann aber geduldig sein und muss nicht alles sofort umsetzen, Schritt für Schritt... die Natur gibt zum Teil die Zeit vor und irgend jemand älteren Semesters hat mal zu mir gesagt "Garten heißt warten" und da ist was Wahres dran.

Und jetzt mach ich eine "Planungspause" und schau mal rüber zu Ninja...

Kommentare :

  1. guter plan! abwarten und espresso trinken ...

    ich fahre gleich noch in die stadtbibliothek und werde mal das gartenbuchregal durchstreifen ... stoff für träume. unser garten ist einfach nur wild und macht was er will ... bin glaube ich zu zaghaft mit ihm. warte auf den tag, an dem ein zebra aus den büschen kommt ...

    flohmarkt steht noch auf dem plan ... bin schon gespannt, was sich finden lassen möchte.

    den lieben gruß an die salontiger habe ich ausgerichtet ;)

    hab es schön & leicht,
    tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leicht wäre schön...
      Liebe Grüße zu Dir

      Löschen
  2. Lass es dir gut gehen und genieße den Samstag :-)

    Ich bewundere deine Geduld...Die hab ich nicht ;-) Bin ja von der "ich möchte alles gleich" Fraktion :-)

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch nicht immer... ;-)
      Schönes Wochenende liebe Tina

      Löschen
  3. Ach so ein Garten ist doch was Feines. Irgendwann möchte ich auch einen.
    "Garten heißt warten" ist gut, das werde ich meiner Mutter mal ausrichten. Die ist gerade nämlich ein wenig ungeduldig, weil Sie noch gaaaaaanz viel machen "muss" im Garten und das Wetter nicht so recht mitspielt.
    Das passiert mir mit meinen 3 Tontöpfen auf dem Balkon nicht ;)
    Hab ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat doch alles Vor- und Nachteile, wie immer...
      Schönes Wochenende,
      Kebo

      Löschen
  4. Gartenplanung steht dieses Wochenende auch bei mir auf dem Programm und ich sehe es so ähnlich wie du: Gut Ding will Weile haben, obwohl ich sonst auch eher der ungeduldige Typ bin. Ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern in den Gartenbüchern,
    liebe Grüße,
    Kerstin M. (Posseliesje)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Kebo, vielen lieben Dank für deine lieben Zeilen, ja, Garten heißt warten...für mich ziemlich schwer, aber ich lerne und so ungeduldig wie früher bin ich schon lange nimma.
    Ich machs mir heute am Sofa gemütlich . Bei uns regnet es und dir Temperaturen sind im Keller.
    Habs fein meine Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bisschen was könnte ich noch machen, nachmittags hat die Sonne raus geschaut...
      Auch Dir noch ein gemütliches We liebe Barbara,
      Kebo

      Löschen
  6. Liebe Kebo,
    bei uns ist das Wetter auch nicht so toll. Na ja, ich muss eh gleich arbeiten und morgen soll es ja besser werden.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und weiter viel Spaß bei deiner Planung.
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  7. wie luftig es bei dir aussieht.
    bei uns derzeit weit und breit kein sonnenstrählchen ...
    raus gehts jetzt trotzdem, wenngleich ein garten schmerzlich fehlt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein Garten ist, wenn auch viel Arbeit, schon was feines, grad mit den Kindern...
      Schönes Wochenende liebe Ulma

      Löschen
  8. jawoll kebo,
    schritt für schritt, die erklärung von beppo, wie man einen berg arbeit angeht, finde ich klasse.

    Der alte Straßenkehrer Beppo verrät seiner Freundin Momo sein Geheimnis.

    Es ist so; Manchmal hat man eine sehr lange Straße vor sich. Man denkt, die ist so schrecklich lang; das kann man niemals schaffen, denkt man. Und dann fängt man an, sich zu eilen. Und man eilt immer mehr. Jedesmal, wenn man aufblickt, sieht man, dass es gar nicht weniger wird, was noch vor einem liegt. Und man strengt sich noch mehr an, man kriegt es mit der Angst, und zum Schluss ist man ganz außer Puste und kann nicht mehr. Und die Straße liegt immer noch vor einem. So darf man es nicht machen. Man darf nie an die ganze Straße auf einmal denken, verstehst du? Man muss nur an den nächsten Schritt denken, an den nächsten Atemzug, an den nächsten Besenstrich. Und immer wieder nur an den nächsten. Dann macht es Freude; das ist wichtig, dann macht man seine Sache gut. Und so soll es sein. Auf einmal merkt man, dass man Schritt für Schritt die ganze Straße gemacht hat.
    Man hat gar nicht gemerkt wie, und man ist nicht außer Puste. Das ist wichtig.

    Michael Ende "Momo"

    lg eva, die immer daran denkt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Geschichte hat viel wahres...
      Schönes Wochenende liebe Eva, hab's fein!

      Löschen
  9. Planen und träumen klingt gut. Ich mag am liebsten immer alles gleich umsetzen und bin umso enttäuschter wenn das dann nicht geht.

    Hab ein feines Wochenende.
    Juliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dir auch eine schöne Zeit und liebe Grüße

      Löschen
  10. .........der Spruch gefällt mir, werde ich mir merken, bei uns heute Kalt und Dauerregen, der Rasen wächst, das Unkraut auch, irgendwann schaffen wir alles

    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. genau, das Unkraut auch und das mag ich gar nicht, aber die Natur ist schon froh über den Regen und alles ist so saftig Grün ...
      Lg Kebo

      Löschen
  11. Du hast ja so Recht mit deinem Spruch. Aber manchmal hätte ich gern gleich alles und perfekt. ;-) Bin halt doch ne Ungeduldige.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätte ich auch oft gerne, aber ich versuche mich in Geduld zu üben (gelingt mir nicht immer ;-)
      Auch Dir ein schönes Wochenende liebe Anette,
      Kebo

      Löschen
  12. Zu gerne würde ich meinen Garten planen ... wenn ich doch einen hätte ! Aber ich bin auch mit meien Blumenkistln am Balkon zufrieden :) Dir auch ein feines Wochenende , lieb Kebo !
    Liebe Grüße , Ursula

    AntwortenLöschen
  13. Ach, wie ich dich beneide! Bis jetzt haben wir erst auf ein paar Gemüsebeete. Die sind zwar auch ganz nett und nützlich, aber so ein richtiger schöner, am liebsten wilder Stauden-Blumen-Kräuter-Garten das wär was!
    Viel Spass beim Planen und ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  14. Hmm ich liebe Gartenbücher!
    Natürlich dauert es sehr lange bis etwas wächst, da braucht man Geduld.
    Aber zum Schluss ist man doch glücklich und kann stolz sagen 'Das habe ich gepflanzt.' :)
    Ein tolles Gefühl, wie ich finde! Vielleicht hast du ja mal Lust und Laune um auf meinem Blog vorbei zu schauen, es würde mich sehr freuen! :)
    Liebe Grüße Marlene von http://aboutmarlene.blogspot.de/ ♥

    AntwortenLöschen
  15. Che bello sfogliare bei libri e progettare cosa fare nel giardino. Anch'io dovrei lavorarci un po' e forse anche comprare qualche libro nuovo più adatto al clima locale, visto che per il momento ho solo libri finlandesi... Buon fine settimana!

    AntwortenLöschen
  16. Was würden wir nur ohne Träume machen - Bilder schauen, Inspirationen suchen, in Gedanken schwelgen!
    Ich sollte mit meinem Vorgarten einmal auf den Punkt kommen ;) !
    Herzliche Grüße, Cora

    AntwortenLöschen
  17. gartenbücher sind zur zeit auch meine lieblingslektüre. nach dem ausgiebigem regen kommt aber bestimmt erstmal ausgiebiges unkrautzupfen. lg und viele schöne gartenträume!
    lg, éva

    AntwortenLöschen
  18. ich wünsche Dir viel Freude bei der Gartenplanung- ist ein spannendes Thema, gerade das Zusammenspiel zwischen Dingen, die man planen kann (Mauern, Wege, Kanten etc.) und den Pflanzen, die irgendwie auch ein Eigenleben haben. Wobei ja auch die Pflanzen raumbilldend sind. Mir macht unser Garten nach wie vor Spaß, auch wenn sich darin nicht immer alles so entwickelt, wie ich es mir gedacht habe.
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kebo,
    wir haben Dich für den "liebsten Award" nomoniert.
    Schau mal auf unsern Blog!
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  20. Ich mag dein heutiges Foto sehr, die Farben, die Reflexe, das Transluzide...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  21. Mein Garten ist permanent in einer Veränderungsphase... schönes Foto!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...