Dienstag, 14. Januar 2014

Basteln mit den Minis... Upcycling at its best...

 

Ok, ich gebe zu, ich war nur ganz marginal mit der Idee beteiligt, dann haben sich father & son in den Werkelkeller zurückgezogen und haben gesägt und geschraubt...

  

Material: 1 längeres Stück Rundholz, 4 Rundholzscheiben, 8 Beilagscheiben aus Kunststoff, 5 Schrauben und ein ehemaliger Haken...

  

Also ich finde es viiiieeeellll schöner als diese Plastikdinger (die wir natürlich auch haben...) und dieses kleine "Familienprojekt" ist heute mein Held des Alltags. Und ich zeige es auch beim Creadienstag und vor allen Dingen bei Nina vom Werkeltagebuch, weil "Upcycling at its best", oder was meint Ihr?


Ich würde mich unheimlich freuen, (wenn Euch mein Blog gefällt) wenn Ihr mir ein "gefällt mir" auf der Kebo Homing Fanseite schenken würdet. (blauer Button rechts in der Sidebar)oder Follower werdet...
Vielen Dank für Eure Besuche, Kommentare, Anregungen, dadurch lebt mein Blog... ich freu mich so darüber :-)))), Ihr seid ganz wunderbar!!!

Kommentare :

  1. Das Auto ist toll!!! Kompliment an Deine Männer:-)
    Liebe Grüßa Karina

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! Das Basteln beider Herrschaften hat sich gelohnt. Sie hatten sicher sehr viel Spaß. Ich finde das Resultat großartig!
    Liebst
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. schön, dass du nun auch bei den helden des alltags dabei bist.
    dein heutiger held ist wirklich zauberhaft!

    AntwortenLöschen
  4. Ein prachtvolles Gefährt. Ich nehme an, das war auch mal ein Christbaum, oder? :-)

    Lieber Gruß, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Kebo, deine Idee ist genial :)

    AntwortenLöschen
  6. A very rustic car indeed! Wahnsinnig schön!
    LG Johanna

    AntwortenLöschen
  7. Das ist genau mein Geschmack. So ein wunderschönes und schlichtes Teil, besser geht es nicht.
    Hinreissend schön.
    Sei lieb gegrüßt von Nina, die auch so ein Auto haben möchte. Mal schauen, was mit dem so geht, was hier herumfliegt :-)

    AntwortenLöschen
  8. So niedlich, ein "Einbaum" auf Rädern! Na, da können die Söhne aber stolz sein!
    Herzliche grüße gehen heute, wie ich gelesen habe, ins wunderschön verschneite Südtirol, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Sohn ist stolz, mein Kleinster..., ja jetzt haben wir plötzlich mehr als genug Schnee, doch noch tiefster Winter...
      Einen wunderschönen Abend wünsch ich Dir,
      Kebo

      Löschen
  9. Ein prima Auto. Vor allem der "Griff" begeistert mich. Sowas ist tausendmal mehr wert als gekauftes Spielzeug. Deine Kinder sind zu beneiden.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  10. Da lacht nicht nur mein Herzel, sondern auch des Lausbuben!
    So, sooooooo schön!
    Das wird sich gemerkt;-)
    Wunderbare Grüsse nach Südtirol, Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Wie herrlich und das selbstgemacht...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  12. Ganz tolles Vater-Sohn-Projekt! Mehr davon bitte.

    Herzliche Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  13. Ganz einzig! Wunderbar :-)
    Und die Kugel kriegste hin !!
    liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  14. Wow ist das toll geworden ... du hattest zwei Helden im Werkelkeller.

    Nen lieben Gruß von Antje

    AntwortenLöschen
  15. Das ist absolut schön geworden! Echt toll!

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Kebo,
    herrlich, Dein blog! War grad mal ein paar Seiten schmökern... mmhhh, lecker, das Pollo in umido werde ich bald mal ausprobieren! Bald komme ich wieder, bis dahin liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, ich freu mich sehr!
      Lieben Gruß
      Kebo

      Löschen
  17. DEFINITIV at it´s best - das Auto ist der Kracher!



    Liebe Grüße,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  18. WOW! eine ganz tolle Idee! Und natürlich viel viel schöner, als die gekauften Autos!
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  19. Das ist ja ein schöner Held! Die Liebe und Begeisterung, mit denen Deine Männer daran gearbeitet haben springt einen förmlich durch den Bildschirm an! Toll!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Kebo,
    jetzt habe ich mir doch noch ein paar Minuten Zeit genommen, um in Deinen Blog zu schauen.
    Das Auto ist ja soooooo süß und eine ganz tolle Idee von Dir.
    Schade, dass meine Tochter nicht mehr mit Autos spielt! :-(
    Liebe Grüße
    Ani

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...