Mittwoch, 14. Mai 2014

Polentamuffins "mozzarella e pomodoro"


Normalerweise mache ich Muffins ja eigentlich süß.  Nun habe ich mir für "Let's cook together" doch eine "herzhafte"  Variante überlegt...


Polentamuffins "mozzarella e pomodoro"

Zutaten:
(für ca. 12 Stück)
100 gr. Mehl
50 gr. Polentagries (fino)
2 Teel. Backpulver
50 ml Olivenöl
250 ml Milch
1 Ei
1/2 Teel. Salz
2 Kugeln Mozzarella
Zwei Dutzend Kirschtomaten
frischen Thymian aus dem Garten
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:
Backrohr auf 160 Grad Umluft vorheizen.
Mehl mit Polentagries und Backpulver mischen.
Olivenöl, Milch, Salz und Ei verquirlen, Mehl und Grieß unterrühren. Mozzarella und Tomaten (gewaschen) in kleine Würfel schneiden, viel frischen Thymian abzupfen und unter den Teig heben. Klar könnte man auch Basilikum nehmen, die klassische Ergänzung zu Mozzarella und Tomaten, aber Basilikum mag ich gerne frisch/roh, erhitzt wird er dunkel und verliert sein Aroma. Deshalb ist mir Thymian in dieser Kombination viel lieber. Muffinsförmchen ausfetten, mit Maisgries "mehlieren", Teig abfüllen und etwa 20 bis 25 Minuten backen. Danach in der Form etwa 5 Minuten abkühlen lassen, herausnehmen und warm servieren. Als "Fingerfood" zu einem guten Glas Rotwein klasse, aber auch als leichtes Essen (dafür etwa 2 bis 3 Muffins pro Person kalkulieren) auf einem bunten Salatbeet (Rucola, Pflücksalate, Vogerlsalat...) mit Balsamicodressing.
Hat übrigens auch den Minis ganz hervorragend geschmeckt!


Kommentare :

  1. Mhhh schon wieder so ein köstliches Rezept.....

    Diese Muffins sind ja das perfekte Häppchen , wenn man Besuch bekommt.
    Natürlich auch zum selbst essen ;-) ;-)

    Bis bald
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen liebe Tina, hab einen feinen Tag, lg
      Kebo

      Löschen
  2. Hallo Kebo,

    die Muffins sehen super aus! Die kann ich mir gut zum Grillen vorstellen! Sobald das Wetter besser wird, feuert man Mann auch den Grill wieder an und da werden sie sicher eine glanzvollen Auftritt haben.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Kebo,
    das Rezept gefällt mir. Eine tolle Idee für mein Frühstücksbuffet.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    Das Rezept klingt echt gut. Warum nicht mal herzhafte Muffins? Ich finde es sehr gut. Meine Favouriten sind Gemüse/Käse oder Speckmuffins. Ist toll für ein Knaberbuffet oder einfach mal für Zwischendurch.
    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
  5. Klingt lecker und ist schön fotografiert!
    Das Mengenverhältnis Mehl zu Käse gefällt mir (ich bin ein Käsejunkie;-)). Muss mal wieder polentagrieß kaufen, dann wird das ausprobiert.
    LG, Mecki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte sie zuerst mit weniger Käse probiert, aber da waren sie mir persönlich nicht saftig genug, mit 2 Kugeln Mozzarella waren sie perfekt (bin allerdings auch Käsefan :-)
      Liebe Grüße, Kebo

      Löschen
  6. Salzige Muffins mag ich lieber als die süße Variante . Und die Kombination mit dem Mais und dem Thymian - tolle Idee! Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  7. Lecker sieht das mal wieder aus! Ich will (auch) schon lange mal pikante Muffins backen und zudem mal wieder Polenta verwenden. Da werde ich deine doch mal ausprobieren (passen die auch zu Eiaufstrich??;-))
    Ich finde solche salzigen Muffins auch ideal zum Picknicken. Also, sollte das Wetter mal wieder der Jahreszeit entsprechen (und nicht alle 5 Minuten regnen) werde ich die gleich nachbacken und mich mit meinen Kindern zum Picknick schwingen.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zum Eiaufstrich weniger, aber zum Picknic allemal!
      Habe einen schönen Tag, lg
      Kebo

      Löschen
  8. Die werde ich ausprobieren. Normalerweise bin ich kein Polenta-Fan, aber das hier könnte mir wirklich schmecken und durch Tomate und Mozzarella sind sie bestimmt auch schön saftig und Thymian ist sowieso mein Lieblingskraut. Danke!
    Ganz liebe Grüße!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kebo!
    Polenta habe ich glaube ich noch gar nie gegessen. Aber das kann ich ja jetzt ändern ;-)
    Das Marienkäferchen hat heute schon wieder nasse Füße bekommen, aber meine Ma gibt heute noch ein Stelldichein ...

    Hab' noch einen schönen Tag & 1000 liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, das ist ein Rezept für mich. Ich habe sogar noch Polenta im Schrank. Ich sehe mich schon mit einem Glas Wein in der Hand und in der anderen ein Polentamuffin!
    Ich wünsche Dir auch einen schönen Tag, Cora

    AntwortenLöschen
  11. Das hört sich sehr lecker an...das könnte meinem Nachwuchs auch schmecken...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Das klingt super lecker und sieht Super lecker aus! Ich möchte bitte sofort probieren..... Jam jam...:-)
    Ist ja mal etwas anderes ein salziger Muffins!

    Liebe Grüße Claude

    AntwortenLöschen
  13. Mhhhh, die sehen aber auch sehr köstlich aus. Da ich durch "Let's cook together" auch auf den Geschmack von herzhafte Muffins gekommen bin, werde ich dein Rezept mal ausprobieren!
    Liebste Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Kebo!
    Danke für das Rezept! Letzte Woche hab ich nämlich einen Polenta-Rhabarber-Kuchen gebacken- das Ergebnis war leider nicht zufriedenstellend- dafür hab ich noch jede Menge Polenta übrig ;-)
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  15. Mhhh Kebo,
    wie gut das wieder aussieht, zum reinbeißen!
    ;-D
    Deine Bilder sind wieder ne Wucht!
    LG ANDY

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kebo - das klingt ja köstlich und ganz nach meinem Geschmack - ich liebe Tomaten und Mozzarella! Herzliche Grüße, Marlies

    AntwortenLöschen
  17. grrr,
    gerade wollte ich deinen neuen post lesen, nix isch. aber ich bin froh, dass das nicht nur mir passiert.
    heute morgen ging mir mein orientalischer post für den mittwoch verloren.
    aber ich denke, dass viele ihn schon gelesen haben. ist auch wurscht. jetzt liegt er wieder im entwurf.
    lg eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      ja, ab und zu bereite ich was vor und dann klicke ich fälschlicherweise auf "Veröffentlichen", anstatt auf "Speichern"... morgen dann ;-))
      Liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  18. Devo ricordarmi comprare la farina per polenta perché voglio assolutamente provare questa ricetta. Potrebbe funzionare bene come merenda da portare a scuola invece dei soliti panini ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Certo, è una buona idea...
      Grazie Riikka e tanti saluti,
      Kebo

      Löschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...