Dienstag, 22. April 2014

Was gab es zu Ostern wohl bei Kebo... unter anderem Lammspieß an Bulgur mit Bärlauchpesto...

 

Natürlich gab es zu Ostern auch was Feines zu Essen, am Ostersonntag, einen Auszug aus dem Menü zeige ich Euch hier, das Hauptgericht... und es gibt vom Lamm nicht nur diese kleine Kotletts, sondern auch noch andere Fleischteile, die man ganz wunderbar zubereiten kann. Ich habe mich für ein Stück vom Schopf entschieden, von einem feinen Milchlamm... dazu ein Bärlauchpesto, dass ich auf Vorrat zubereitet habe letzte Woche (das Rezept dazu kriegt Ihr noch im Laufe der Woche) und das ganz wunderbar mit dem Lamm und dem Bulgur harmoniert.



Lammspieß an Bulgur mit Bärlauchpesto

Zutaten:
für 4 Personen:
500 gr. Lammschopf vom Milchlamm
Chilli, Paprika, Kreuzkümmel, Kardamom und Koriander, Salz
1 Eßl. Sonnenblumenöl

  250 gr. Bulgur
Salz, frischen Bärlauch

Bärlauchpesto (Zubereitung folgt in einem eigenen Post diese Woche)

Salatbouquet aus bunten Blattsalaten

Zubereitung:
Den Lammschopf in kleine Würfel schneiden (ca. 2 x 2 cm), wo das Fleisch zu durchwachsen ist, entferne ich den Fettanteil. Die Würfel auf Holzspießen auffädeln.
Mit einer Mischung aus den Kräutern und dem Öl marinieren. Ich habe dazu im Mörser eine getrocknete Chillischote, einen halben Teelöffel Rosenpaprikapulver, eine paar Kreuzkümmelsamen, den Inhalt einer Kardamomkapsel und ein paar Blätter feingeschnittenen Koriander vermengt mit dem Öl, die Spieße damit eingerieben und zwei Stunden ziehen lassen.

Den Bio-Bulgur in einem Topf mit kochendem Wasser übergießen, so dass er knapp bedeckt ist, salzen und quellen lassen.

Inzwischen die Grillplatte sehr heiß werden lassen und die marinierten Lammspieße von allen Seiten scharf anbraten, salzen nicht vergessen.

Auf dem Teller inwischen zur essbaren Dekoration den gewaschenen, geschleuderten und ganz leicht mit Salz, ein paar Tropfen weißem Balsamico und Olivenöl marinierten Salat drappieren, das Bärlauchpesto drauf geben, den Bulgur abschmecken mit frisch geschnittenem Bärlauch verfeinern, ebenfalls auf den Teller und zwei Spieße draufsetzen. Wichtig finde ich, dass Lammfleisch immer ganz ganz heiß serviert wird...)

Der Bulgur, Lammspieße und dazu das aromatische Pesto, also wir haben es geliebt...



Mittwochs mag ich genau dass...

Kommentare :

  1. Vielen Dank für die schönen Bilder und das leckere Rezept. Wozu brauch ich Kochbücher? Ich schau einfach bei dir nach, da find ich sicher was.
    Ganz herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist das lieb... danke Barbara und herzliche Grüße auch zu Dir,
      Kebo

      Löschen
  2. Ohhhhh - das sieht soooo lecker aus!
    Ich glaube, ich sollte dringend mal was Neues kochen, statt immer nur das Bewährte ...
    Ideen lieferst du ja gleich freu Haus!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe es, immer wieder mal was Neues auszuprobieren, aber manche bewährte Gerichte gibt es immer wieder auch bei uns, ohne die geht es nicht.
      Liebe Grüße
      Kebo

      Löschen
  3. Ein passendes Ostergericht, ich liebe Spieße, die ich gerne grille, in jeglicher Art. Ich habe übrigens die Basilikum-Creme zubereitet. Die gab es gestern, natürlich zum Spargel. Die habe ich nicht das letzte mal gemacht.
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cora,
      ich freue mich immer sehr über Feedback zu meinen Rezepten, besonders, wenn es geschmeckt hat ;-)
      Schönen Abend, Kebo

      Löschen
  4. Hach, was doch schon wieder alles Schönes auf deinem Blog passiert ist! Da ist man über die Osterferien mal ein paar Tage nicht da und verpasst so viel Hübsches! Unfassbar!!! Kulinarisch hattet ihr auf jeden Fall ein erstklassiges Osterfest würde ich sagen. Sieht verführerisch aus und schmeckte bestimmt auch so - oder?! Ich wünsche dir eine schöne Woche und bis bald wieder... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir hatten ein feines Osterfest... liebe Grüße zu Dir,
      Kebo

      Löschen
  5. Das sieht toll aus, uns so gesund. Wunderschön Angerichtet. Wer wäre da nicht gerne Gast.
    Eine gute kurze Woche Wünsche ich.
    Mara-Tiziana

    AntwortenLöschen
  6. Na da wurde ja geschlemmt im Hause Kebo . Das sieht grandios aus - schon beim Lesen fängt doch glatt der Magen an zu knurren :) Ich freue mich schon auf das Bärlauchpesto- Rezept .
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. Oh - das sieht aber lecker aus. Hab noch so leckeren
    Bärlauch im Garten. Muss ich glaub ausprobieren. Dein
    Rezept hört sich toll an.
    Danke dafür!!
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich freu mich über Deinen Besuch :-)

      Löschen
  8. Liebe Kebo,
    was bist du nur für eine wunderbare Köchin. Es sieht immer so super lecker aus, da könnte ich mich jedes Mal bei dir einladen. Ganz feine Rezepte die du uns hier zeigst!
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank liebe Annisa, fein, wenn Dir meine Rezepte zusagen...
      liebe Grüße zu Dir,
      Kebo

      Löschen
  9. Liebe Kebo,
    wow sieht das mega lecker aus.
    Ich muss mich Barbara anschließen, wozu brauch ich Kochbücher?
    Danke für das tolle Rezept
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  10. Leider gehöre ich ja nicht zu den begnadeten Köchinnen.... Aber dein Gericht wäre genau mein Fall, wo wir doch vorgestern so leckeren Bärlauch gepflückt haben. Hmm! LG Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und das ist gar nicht schwer liebe Yna, probier es aus...
      Liebe Grüße
      Kebo

      Löschen
  11. Bin grad etwas kommentierfaul! Aber ich war da ;-)
    GGLG Caty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freu mich, dass Du da warst... lg auch zu Dir ;-)

      Löschen
  12. Wow, das war aber ein leckeres Osteressen! Da wäre ich auch gerne dabei gewesen :-) Oder hätte zumindest die Reste gegessen, wenn überhaupt etwas übrig geblieben ist :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... es wurde alles aufgegessen inklusive Nachschlag, ich glaube es hat meinen Lieben geschmeckt :-)

      Löschen
    2. Och, schade :-( Aber ich habe ja jetzt das Rezept :-)

      Löschen
  13. Liebe Kebo,
    Lamm ist normal nicht so meine Leibspeise, aber mit dem Bärlauchpesto und Bulgur hört es sich schon lecker an. Wunderschön angerichtet hast Du auch alles wieder, wie es sich eben gehört für ein Festessen, nicht wahr? ;-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  14. BOah! Wie wunderschön das Essen angerichtet ist! Deine Gäste waren sicher im 7. Himmel!!!

    herzlichst Ellen

    AntwortenLöschen
  15. Ach, das ist ein schrecklich gefährlicher Blog hier. Ständig trieft einem der Zahn - nicht nur leckere Rezepte, sondern auch noch die wunderschönen Fotos vom Essen... *schmacht*
    Daher muß das Wort "Augenschmauß" stammen... herrlich!!!
    Liebe Grüße & jetzt schonmal ein schönes Wochenende!
    Katrin

    AntwortenLöschen
  16. Oh, das sieht sooo lecker aus und so toll dekoriert, wie im Sterne-Lokal.
    Und auf dein Bärlauch-Pesto-Rezept bin ich sehr gespannt!!
    LG, Monika

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...