Sonntag, 6. April 2014

Sunday Coffee Table: Kokossahnetorte...


... ein Wunsch meiner Großen (die übrigens auch die Dekoration übernehmen wollte, sprich Sonnenschein und Wolken) und ich wollte ja schon lange mal dieses Sahnemuster ausprobieren, das man so oft sieht, bei jenen, die Kunstwerke backen, wo ich den Hut ziehe! Leider habe ich keine frische Kokosnuss gekriegt, das hätte ich bevorzugt, aber gute Kokosflocken, so wie die für die Weihnachtsbäckerei, gehen auch.


Kokossahnetorte


Zutaten:
(für eine Torte mit D. ca. 20 cm.)
Für den Teig:
200 gr. Butter
200 gr. Zucker
200 gr. Mehl
4 Eier
50 gr. Kokosflocken
1 Teel. Backpulver
1 Prise Salz

Für die Füllung bzw. Topping:
150 gr. Kokosmilchcreme (aus dem Asiasortiment)
1 Eigelb
1 Teel. Speisestärke
250 gr. Sahne
 etwa 50 gr. Kokosflocken (bzw. bei frischer Kokosnuss frische Raspeln)

Zubereitung:
Backrohr auf 180 Grad Umluft vorheizen.
Eier trennen, Eiweiße steif schlagen (mit einer Prise Salz und 2 Eßl. von dem Zucker). Butter (Zimmertemperatur) mit restlichem Zucker schaumig rühren, Eigelbe einzeln dazu und alles gut rühren lassen, bis eine helle Masse entsteht. Mehl mit Backpulver und Kokosflocken mischen und unterrühren. Zum Schluss Eiweiß unterheben.
Evt. Backform fetten, Teigmasse einfüllen und etwa 45 Minuten backen (Stäbchenprobe).
Auf Gitter abkühlen lassen, aus dem Tortenring nehmen und mittig horizontal durchschneiden.

Für die Füllung Kokosmilch erhitzen, Eigelb mit Stärke glatt rühren und unter die heiße Kokosmilch rühren. Einmal aufkochen und erkalten lassen. Die Sahne steif schlagen. Etwa ein Drittel Sahne beiseite stellen.  Erkaltete Kokoscreme (die man noch mit einem Schuss Kokoslikör verfeinern könnte, mach ich aber nicht, habe ja Kiddies...) nach und nach unter die zwei Drittel der Sahne rühren. Torte mit etwa der Hälfte der Kokossahnecreme füllen, mit der anderen Hälfte die Oberfläche glatt abziehen. Mit der reinen Schlagsahne einen Spritzbeutel befüllen, mit einer Rundtülle jeweils von vertikal Tupfen aufsprizen und mit einem Löffel einseitig ausstreichen, diesen Vorgang wiederholen, bis man einmal rundrum ist(sie zweites Bild). Dann noch oben mit Kokosflocken bestreuen. Am besten im Kühlschrank etwas durchziehen lassen und zum Sonntagskaffee genießen...


Schönen Sonntag Euch, ein Hallo an jene, die sich neu bei mir eingetragen haben (ich freu mich!!!) und vielen Dank für die vielen lieben Kommentare gestern. Ich werde baldigst auch wieder bei Euch vorbei schauen.

Eure Kebo

Kommentare :

  1. Toll sieht diese kokosleichte Torte aus. Und mit den Toppern unschlagbar.
    Lasst euch den Nachmittagskuchen gut schmecken!
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jutta und auch Dir einen schönen Sonntagnachmittag noch,
      Kebo

      Löschen
  2. Sehr schön sahnegemustert! Lasst sie euch schmecken!

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Nicole... schöne Grüße zu Dir,
      Kebo

      Löschen
  3. Kebo... Woooooooooooooow.... ;-D
    du bist nicht nur eine Vollblutköchin, sondern auch eine Konditormeisterin!
    So wunderschön!
    Deine Minis, sind wahre Künstler!
    Und die gespritzte Sahne, einfach perfekt!
    Habe dieses Muster auch noch nie gespritzt, gings gut?
    LG Andy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Andy, also wenn ich da an Deine wunderbaren Gittertorten denke, da ist das Muster glaub ich einfach für Dich :-)
      Liebe Grüße auch zu Dir,
      Kebo

      Löschen
  4. Liebe Kebo,
    deine Torte ist ein Traum. Das Muster ist dir super gelungen!
    Ich habe heute dein Rezept von den Minigugln ausprobiert. Sie sind echt toll geworden. Hat prima geklappt! Gleich werde ich die Geschmacksprobe vornehmen.
    Dir wünsche ich einen schönen Nachmittag und lass dir die leckere Torte gut schmecken.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, hoffe, sie schmecken Dir/Euch auch so gut wie uns...
      Schönen Sonntag noch und lg,
      Kebo

      Löschen
  5. Liebe Kebo,
    auch von mir noch, alles Gute zum 200. +1 Post! Ich habe gestern auch ein wenig gefeiert - ein Hochzeitstag stand an (nicht meiner) ;) !
    Deine Torte sieht köstlich aus, so ein Sonntagskaffe könnte mir jetzt auch gut gefallen.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie einen schönen Sonntagabend, Cora

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Kebo,
    Oh man wie lekar! Mei währe ich jetzt gern bei dir zum naschen. Leider muss ich grad ne Lebensmittel Diät machen und darf nur von do einer schönen Torte träumen. Aber die kommt auf meinen Merkzettel.
    Genieße den Sonntag!
    Glg von Sissi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kebo ...
    Wenn das mal nicht ne klasse Torte ist. Da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen ...
    Sieht toll aus ...liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  8. Hach, da läuft einem das Wasser im Munde zusammen... Das mit den verstrichenen Tupfen wollte ich auch schon immer mal testen, bei Dir klingt das ganz einfach - vielleicht muß man sich einfach nur mal trauen?!
    Kompliment auch an Deine Tochter - die Dekoration ist wirklich ganz toll und macht die Torte "komplett"! :)
    Einen guten Wochenstart morgen!
    Katrin

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag zwar kein Kokos, aber deine Torte sieht sowas von klasse aus! Das hast du super hin bekommen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. wow.. richtig toller blog mit wunderschönen bildern:) dein design und alles ist einfach perfekt!
    man sieht dass du richtig spaß am bloggen hast, mach weiter so♥
    schau doch auch mal bei uns vorbei, würde uns riesig freuen!
    liebe grüße♥
    http://aneverendingfriendshipveramatea.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  11. Hört sich wundervoll an! Ich find die Deko spitze- das hat dein Große toll gemacht <3!
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  12. WOW...schaut wirklich himmlisch aus!
    Wünsch dir eine schöne Woche...LG Caty

    AntwortenLöschen
  13. Oh wow, sehr köstlich! Und eine tolle Deko!
    Liebe Grüße, Sonja

    AntwortenLöschen
  14. Ein meinsames Tortenprojekt gelingt doppelt gut. Die Sahnerandtupfer sind perfekt für einen himmelblauen Sonntagsgenuss! Lieben Gruß zu Dir Iris

    AntwortenLöschen
  15. Wie schön sind denn diese Cake Topper!!! Ich liebe es! Ich liebe ja Cake Topper sowieso so sehr. Was für eine bezaubernde Idee! Von der Torte gar nicht zu sprechen. Ich bin begeistert! Ganz liebe Grüße... Michaela

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...