Donnerstag, 19. September 2013

Der Herbst ist da... Knödel



Klöbse, Klopse, Klöse, wie auch immer, bei uns heißen sie Knödel und mir schmecken sie am besten, wenn der Herbst sich ankündigt, es nicht mehr so warm ist... und mit Sauerkraut. Ein richtig deftiges Essen, aber ab und zu darf das auch mal sein und es hilft, sich an die wieder kühlen Abende zu gewöhnen, vorbei mit den langen lauschigen Sommerabenden auf der Terrasse… aber der Herbst hat ja auch so viel Schönes


Semmelknödel mit Sauerkraut

 



Zutaten für ca. 12 Stück:
300 gr. kleinwürfelig geschnittenes Weißbrot (mind. 2-3 Tage alt)
ca. 250 ml Milch
3 Eier
2 Eßl. Mehl
1/2 kleine Zwiebel
2 Eßl. Butter
Petersilie, Salz, Pfeffer
wenn man mag Speckwürfelchen

Zwiebel schälen, fein hacken und in der Butter leicht anrösten, evt. auch die Speckwürfelchen dazu und kurz mitrösten.
Inzwischen die Eier mit der handwarmen Milch verrühren, Eimasse salzen, pfeffern und über die Brotwürfel geben. Zwiebel, Speckwürfel und feingehackte Petersilie und Mehl ebenfalls dazu. Und dann muss man beim durchmengen sehen, ob es evt. noch ein wenig mehr Milch benötigt oder nicht, kommt darauf an, wie trocken das Brot ist. Es soll eine teigige Masse sein. 20 Minuten ruhen lassen und dann mit feuchten Händen die runden Knödel formen. In Salzwasser kochen, oder, was ich vorziehe, im Dampfgarer bei 100C°/100 % ca. 15 Minuten garen.

Inzwischen in einem Topf etwas feingehackten Knoblauch und Zwiebel in Butter andünsten, Sauerkraut dazu, abschmecken und köcheln lassen.

So sieht das ganze dann aus:






Sehr lecker schmeckt auch anstelle des Sauerkrautes Krautsalat dazu, oder man isst die Knödel in einer leckeren Bouillon. Fein ist auch, wenn man welche übrig hat, sie am nächsten Tag in Scheiben zu schneiden und mit Zwiebelringen in Butter anzurösten. Dazu einen großen bunten Salat, wirklich gut!

Probiert es aus und erzählt mir, wie es Euch geschmeckt hat...


Eure Kebo

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...