Dienstag, 21. Januar 2014

Unser Sofa kriegt neue Strickkissen und Silber ist das neue Kupfer...


das ist natürlich Quatsch, Kupfer bleibt ja auch 2014 noch großer Trend, aber ich habe da ein paar wunderbare Fundstücke (der Woche) entdeckt, ganz alte Silber-Servierschalen aus einem Hotel... früher kam da wohl Marmelade oder ähnliches rein, bei mir erhalten sie einen Ehrenplatz als neue Schalen für Teelichter, meine "Helden des Alltags", ganz puristisch und für sich alleine, ohne Chichi, ganz wie ich es mag. 
Mir gefällt auch das Farbenspiel der oxidierten Flächen, die belasse ich bewusst so... innen sind die Schalen in blitzblank glänzendem Silber geblieben, da sie wohl über Jahrzehnte ineinander gestapelt aufbewahrt wurden, ohne gebraucht zu werden.


Und dann war ich am Wochenende noch fleißig... habe schon seit Jahren eine cremefarbene Strick-Kuscheldecke für unser Sofa... letztens kam dann eine zweite dazu, mit dem Hintergedanken, dann aus der ersten passende Überzüge für Sofakissen zu nähen und das habe ich an diesem Wochenende gemacht. (da war nämlich so ein kleiner Kaffeefleck auf der Decke drauf, den ich nicht mehr raus gekriegt habe und der fiel nun dem Verschnitt zum Opfer und ist für immer vergessen). Einfache Schlupfkissen mit dem originalen Bündchenrand der Decke als Abschluss (beim rechten Kissen im Bild unten seht Ihr die Rückseite).

Also ich finde, sind klasse geworden und freu mich darüber!

neue DIY Strickkissen - DIY knitwear pillows
Ihr findet die Kissen auch beim Creadienstag, Upcycling Dienstag und bei Revival von artof66 ...und zu RUMS das passt heut einfach so gut :-)

Kommentare :

  1. Sehr sehr schön. Ich liebe altes (Hotel-)Silber und weiß – eine sehr elegante und immer moderne Farbkombination. Und um die Strickdecke samt Kissen beneide ich Dich. Eigentlich gut, das mit dem Kaffeefleck, oder!? ;-) Umwerfend!
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich mag so altes Silber auch, da steckt so viel Geschichte drin, es hat was zu erzählen...
      Ganz lieben Gruß
      kebo

      Löschen
  2. Hej, soeben deinen Blog entdeckt! Schön, dass auch du deine Posts MIT Labels zeigst. Es vereinfacht das surfen. Wunderschöne Bilder hast du hier und deshalb habe ich mich auch gleich eingetragen für mehr! LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich sehr :-)))
      Werde auch gleich mal bei Dir reinschauen...
      Liebe Grüße
      Kebo

      Löschen
  3. Hallo Kebo!
    Ich finde deine Strickkissen klasse, die sind echt schön geworden. Es ist immer wieder toll, wenn man alten Dingen neues Leben einhauchen kann, finde ich. Auch die Silberschälchen sind ganz nach meinem Geschmack. Kupfer ist so gar nicht meins, aber man muss ja nicht jeden Trend mitmachen :-)

    Herzliche Grüße
    Daniela.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Daniela,
      ich finde auch, jeder sollte sich nur die Trends rauspicken, mit denen er sich wohlfühlt...
      Lieben Gruß
      Kebo

      Löschen
  4. Wunderbar, so ein bißchen clean schick und doch gemütlich!

    AntwortenLöschen
  5. mmhhh... ganz wundervoll die angelaufenen flächen der kleinen silbernen helden.
    ich bin gespannt, wie sehr sie sich noch weiter verändern werden!

    AntwortenLöschen
  6. Wow, wie schön...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  7. Zum Träumen! Die Strickkissen sind wunderschön! Das ist auch mein Geschmack. Dann mach´ es dir gemütlich auf deinem "neuen" Sofa, du hast es dir echt verdient! Wunderschön! Ganz liebe Grüße ...MiME

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werde ich machen, die sind auch echt kuschelig, die neuen Kissen...
      Dir auch liebe Grüße und einen schönen Tag
      Kebo

      Löschen
  8. Liebe Kebo
    Diese Weißsibergraunuancen gefallen mir sehr. Und auch Dein haptisches Zopfmuster! Lieben Gruß zu Dir. Iris

    AntwortenLöschen
  9. Weißer Strick und silberne Schälchen...Gemütlichkeit trifft Eleganz!
    Sehr fein sieht es bei Dir aus...
    Viele liebe Grüße sende ich Dir, Steffi

    AntwortenLöschen
  10. Die Schalen sind wunderschön !!! Die würden bei mir auch einen Ehrenplatz bekommen !
    Die Idee mit den Polstern find ich auch großartig !
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Das beste Hilfsmittel gegen Flecken ist: Rausschneiden. Das hat meine Oma auch immer gesagt ;) !
    Ich dachte neulich: Alu wäre das neue Kupfer. Deine Silberschälchen sind allerdings Trendverdächtig - sehr schön!
    Hab' einen feinen Tag, Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich doch ganz bei Deiner Oma...
      Und ich war heut eben ganz mutig und mache einen auf Trendsetter... ;-))) ...nix Alu, Silber!
      Wünsch Dir auch einen schönen Tag und schick Dir liebe Grüße
      Kebo

      Löschen
  12. Oh da möchte ich mich gleich reinkuscheln in Deine Kissen!!! <3 Vorher zünde ich mir aber noch schnell ein Teelicht an in einer Deiner wunderhübschen Silberschälchen!! Total toll!!! :-D

    Kuschelige Grüße!
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  13. oh, diese schälchen! die sind wirklich unheimlich hübsch.

    AntwortenLöschen
  14. HALLÖLE:: MAH SOOO ÄHNLICHE HOB I AH;;; WAR NO GOR NIT DRAUF KUMMA DE ALS teelichtal HERZNEHMA....siegsch ah guate IDEE.. und de KISSALEN ,, san da volle guat gelungen.... ja man muas sich lei zhelfen wissen..gelle.. bussale bis bald::: BIRGIT::::

    AntwortenLöschen
  15. Die oxidierten Schälchen sind ja super! Ich liebe es, wenn sich Metall so verändert! Deine Kissenbezüge sind wirklich toll geworden!

    AntwortenLöschen
  16. Oh, das sieht aber schön gemütlich aus bei Dir!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...