Dienstag, 15. März 2016

"Typisch für..." im März... meine Bücher

Das monatliche Blogevent "Typisch für..." im März zum Thema Bücher bei kebo homing, dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog, Styling und Fotografie, Linkparty, Blogevent

Bücher... ich liebe und liebte sie schon immer. Schon als ich ganz klein war, wollte ich immer vorgelesen bekommen (laut Aussage meiner Mutter) und sobald ich in die Grundschule kam, war mein wichtigstes Ziel so schnell wie möglich gut lesen zu können, damit ich all die wunderschönen Bücher selber lesen kann. Es kam, wie es kommen musste, ich verschlang Bücher, bekam auch viele geschenkt und hatte mein Kinderzimmerregal voll. Und ich las sie nicht nur einmal... was bin ich froh, dass ich ganz viele aufgehoben habe (auch wenn es bei jedem Umzug Diskussionen gab, ob ich Steine eingepackt hätte in die Kartons :-) ), denn meiner Großen geht es genau so und sie freut sich darüber, dass ich meine Bücher für sie aufgehoben habe.

Mit den Kindern wurde das Lesen von Belletristik etwas weniger, im Urlaub bekomme ich es noch hin ein ganzes Buch zu lesen. Ansonsten habe ich umgeschwenkt auf Zeitschriften und Bildbänden, sowie unzähligen Kochbüchern. Ich blättere oft und gerne darin und entdecke immer wieder Neues, Ideen und Inspirationen. 

Das monatliche Blogevent "Typisch für..." im März zum Thema Bücher bei kebo homing, dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog, Styling und Fotografie, Linkparty, Blogevent

Was ich nicht so mag, ist das Lesen von Zeitschriften und Büchern auf dem iPad (mit Ausnahme der Tageszeitungen) oder Kindle. Meine Tochter hat darauf umgeschwenkt und das ist großartig, denn so müssen wir für zwei Wochen Urlaub nicht mehr acht bis zehn Bücher für sie mitnehmen, sondern nur noch den Kindle. Ich aber mag es, zu blättern, auch bei Zeitschriften, mir kleine Post-it rein zu heften, zu einem Thema in verschiedenen Bildbänden zu suchen... und im Urlaub ein bis zwei gute Bücher zu lesen, echte Bücher!


Und ihr, habt ihr die Zeit, zu lesen? Manchmal höre ich von jüngeren Generationen, sie hätten gar keine Bücher in der Wohnung, für mich undenkbar.


Und so funktioniert es: Schreibt einen aktuellen Blogpost zum Thema, setzt bitte einen Backlink zu meinem Post/Blog und verlinkt Euren Blogbeitrag hier (bitte nicht den allgemeinen Bloglink, sondern den Postlink zu "Typisch für...", damit wir alle beim Anklicken auch gleich zu Eurem richtigen Beitrag gelangen. Natürlich freue ich mich nichts desto trotz sehr über Kommentare :-) Gerne könnt Ihr auch bei Instagram den Hashtag #typischfür setzen. Das inlinkz-Tool bleibt ab dem 15. des Monats für zwei Wochen geöffnet (bis 31.03.2016), also Ihr habt noch viel Zeit teilzunehmen. Und jetzt legt los, ich freu mich ja schon so darauf, alle Eure Beiträge zu lesen... 

Thema April wird sein: "Typisch für... Garten- bzw. Balkonien meine Kindheit"

Nachtrag: Das Thema Garten holen wir im Mai nach.



Kommentare :

  1. Liebe Kebo,
    schön deine Aktion, mal sehen. Ich mags auch nicht so Bücher auf dem iPAD zu lesen, was manchmal aber im Urlaub usw. schon ganz praktisch ist.
    Wenn ich hier mein neues Buch vorstellen darf, das typisch für mich ist, kann ich das gerne tun.
    Ich wünsche dir einen wundervollen Tag und eine schöne Woche morgen ist ja schon wieder Mittwoch, die Zeit vergeht so schnell und mein Enkel wird so schnell groß.
    Lieben GRuß Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Eva,
      natürlich kannst Du das tun, gerne.
      Schönen Tag und liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  2. Ach...was für ein schönes Thema...da bin ich bestimmt noch dabei...Ich muss gestehen, ich freunde mich zunehmend auch mit dem iPad-Lesen an...ist wirklich praktisch...gerade bei Zeitschriften...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kebo,
    ich liebe Bücher und diese Leidenschaft habe ich wohl an meine jüngste Tochter weiter gegeben. Sie verschlingt Bücher im wahrsten Sinne des Wortes. Mir mangelt es meist an der Zeit um ein gutes Buch zu lesen, aber im Urlaub hole ich dann vieles nach. Meist haben wir eine extra Tasche Handgepäck dabei, um unsere Leseschätze zu befördern. Zur Zeit bin ich gesundheitlich etwas eingeschränkt, so das ich auch mal wieder außerhalb der Urlaubszeit einen schönen Roman lesen kann. Dieses Buch stelle ich im übrigen gerade in meinem aktuellen Post vor. Ich kann gut verstehen, das du ein Buch dem Tablet vorziehst, mir geht es da ganz ähnlich. Ich kaufe auch meine Bücher lieber in der Buchhandlung als im Internet.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Kebo!
    was für ein schönes Thema, Bücher sind meine Leidenschaft und ich bin in den nächsten Tagen auf jeden Fall mit einem Beitrag dabei!
    Auch wenn ich von vielen höre, sie hätten keine Zeit oder Ruhe mehr zum Lesen, so weiss ich doch: es gibt sie, die Lesendnen,die noch Bücher aus Papier zu schätzen wissen.
    Ganz liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Kebo,
    was für ein schönes Thema, da mache ich doch gerne mit, wenn die Zeit es zulässt.
    Ich liebe Bücher...
    Dir einen schönen Abend, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Seit der kleine Mann auf der Welt ist, komme ich auch nicht mehr so zum Lesen. ;-)
    Aber wenn, dann muss es ein richtiges Buch sein. Auf dem Kindle oder iPad möchte ich auch nicht lesen.
    Und wenn ich ans Lesen lernen denke, muss ich darüber lachen. Denn ich habe es gehasst und war echt ne schlechte Leserin. Nur gut, dass meine Oma mir das Lesen schmackhaft machte.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  7. Ohne Bücher geht es nicht, liebe Kebo. Ich muss meine Bücherkisten noch aus den Keller holen, ich bekomme Rückenschmerzen wenn ich nur daran denke.
    Lass es Dir gut gehen.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  8. Ein schönes Thema, mal schauen, was sich da noch machen lässt...
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kebo, nun hast du ja selber meinen Beitrag entdeckt! Ich habe mich gefreut, dass er di gefallen hat - das weiße Buch ist eine Hommage an dich! Es ist aber auch zu schön!
      Nun wünsche ich dir eine schöne Osterzeit!
      Herzlichst
      Astrid

      Löschen
  9. Och wie die Zeit vergeht, und schon wieder ist ein Monat vorbei und du lockst hier wieder mit einem Thema dass ich liebe! Da muss ich mich jetzt sputen und gleich einen Post verfassen. Ohne Bücher geht hier gar nichts. Auch meine Regale und der Keller ist voll damit. Und seit ich Kinder habe, lasse ich mich so von Kinderbüchern faszinieren, dass wir hier fast der Kinderbibliothek Konkurrenz machen können. Lesen tue ich eigentlich täglich. Da nehme ich mir immer die Zeit auch wenn das meistens vor dem schlafen gehen ist, wenn hier Ruhe eingekehrt ist.
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kebo,
    Das ist ja witzig. Ich habe heute völlig zufällig und ohne Kenntnis Deines Themas einen ganz ähnlichen Post wie Du geschrieben, bis ich in den Tipp bekam, ihn doch bei Dir zu verlinken.

    Erst jetzt lese ich das alles bei Dir und verlinkte mich doch mal glatt, passt ja schließlich wie Faust auf Auge :)

    Liebste Grüße,
    Pamy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kebo,
    die Wohnung ohne Bücher kann ich mir auch nicht vorstellen...und auch meine Tochter hat eine ganz Bücherwand im Arbeitszimmer. Ich lese immer abends vor dem Schlafengehen. Über einen Kindle habe ich auch schon nachgedacht, kann mich aber noch nicht so richtig mit dem Gedanken anfreunden, kein Buch mehr in der Hand zu halten. Das Platzproblem wäre dann aber allerdings für die Zukunft gelöst - wir wissen so langsam nicht mehr wohin mit den Büchern und hängen auch irgendwie daran. Ein Post für deine Aktion kommt sicherlich noch...ist ja noch ein bisschen Zeit.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kebo,
    die Wohnung ohne Bücher kann ich mir auch nicht vorstellen...und auch meine Tochter hat eine ganz Bücherwand im Arbeitszimmer. Ich lese immer abends vor dem Schlafengehen. Über einen Kindle habe ich auch schon nachgedacht, kann mich aber noch nicht so richtig mit dem Gedanken anfreunden, kein Buch mehr in der Hand zu halten. Das Platzproblem wäre dann aber allerdings für die Zukunft gelöst - wir wissen so langsam nicht mehr wohin mit den Büchern und hängen auch irgendwie daran. Ein Post für deine Aktion kommt sicherlich noch...ist ja noch ein bisschen Zeit.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  13. Haben wir schon wieder Monatsmitte? Wie doch die Zeit verfliegt. Ich kann es nicht glauben! Aber die vergangenen Tage haben mich sowieso aus dem Konzept gebracht. Ein Computer, der zwei Tage "down" liegt und man kann gar nichts mehr arbeiten, liegen gerade hinter mir. Ich dachte jeden Tag, ich müsste durchdrehen. Doch seit gestern nacht um 23 Uhr läuft´s wieder. (Nun ja, verschreien wir es mal nicht.) Und ich werde die nächsten Tage bestimmt auch dabei sein bei "Typisch für..." Halt mit etwas Verzögerung. ...Wir haben bei unserem Umzug vor kurzem übrigens auch alle Kinderbücher mitgeschleppt. Wir brachten es ebenfalls nicht über´s Herz! Ganz liebe und sonnige Grüße... Michaela

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein schönes Thema! Ohne Bücher geht es bei mir auch nicht und ich werde mich auf jede Fall noch beteiligen! Freue mich darauf!

    Greetings & Love & a wonderful weekend
    Ines

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Kebo,
    Bücher - das ist genau mein Thema. Ich sitze schon an einem Post und hoffe, ich kann ihn nächste Woche online stellen. Ich habe nämlich gemerkt, wenn ich einmal anfange über Bücher zu schreiben, kann ich so schnell nicht mehr aufhören. :-)
    Liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  16. Dieses Thema trifft genau meinen Nerv ;-), da bin ich gerne dabei. Die Belletristik hat bei mir wieder zugenommen, sobald mein Sohn den Kinderschuhen entwachsen war.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  17. Auch ich habe als Kind Bücher nur so verschlungen und es gibt einige 'unsterbliche', an die ich mich auch nach so langer Zeit ;-) immer noch erinnere. Und da ich gerade einen Kinderbuchklassiker aus der heutigen Zeit lesen, habe ich darüber in meinem Blog geschrieben.
    Herzliche Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  18. Geschafft! Bücher sind typisch für mich, also musste ich doch unbedingt bei dir dabei sein.
    Der Post ist gerade online gegangen, verlinkt habe ich auch.

    Ich besitze ein Koch- und ein Backbuch, die habe ich ganz vergessen zu erwähnen, ups. Tausende vpn Büchern habe ich schon verschlungen, Zeitschriften und Magazine sind auch nicht wirklich vor mir sicher ;-)

    Ich wünsche dir eine schöne kurze Woche, liebe Kebo!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kebo,
    was für ein schönes Thema: BÜCHER!!!! Dazu gäbe es sooo viel zu sagen.
    Gerade habe ich deine Aktion entdeckt und auf den letzten Drücker mich auf Platz 19 verlinkt.
    Dein Blog gefällt mir sehr gut und werde häufiger reinschauen.
    Liebste Grüße
    Dani von Daniscountryfeeling

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...