Dienstag, 22. März 2016

Ostereier marmorieren mit Nagellack...

Ostern naht und deshalb habe ich noch mit Nagellack marmoriert Ostereier gebastelt, DIY, kreativ, basteln mit Kindern, Osterdekoration auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing

Ostern naht mit großen Schritten und ich wollte in diesem Jahr unbedingt marmorierte Ostereier machen. Auch, weil mir die liebe Michaela von HELLO MiME ihr herrliches Buch "Kreativ mit Nagellack" zugesendet hat und ihre Ostereier einfach der Knaller sind. 

Ostern naht und deshalb habe ich noch mit Nagellack marmoriert Ostereier gebastelt, DIY, kreativ, basteln mit Kindern, Osterdekoration auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing

Also habe ich die vergangene Woche die Eier immer schön ausgeblasen und als ich ein paar zusammen hatte, habe ich sie kurz in kochendes Wasser getaucht, damit der unschöne Stempel abgeht. 

Marmorierte Ostereier:

Man benötigt:
- wie oben beschrieben vorbereitete Eier
- Nagellackreste in Farben nach Wahl (ich wollte grau, meine Tochter   rosa)
- Holzstäbe
- ein Plastikgefäß, mind. eine Eilänge tief, mit warmem Wasser
- ein Gefäß, wo man die fertigen Eier zum Trocknen hineinstecken kann

Die Eier auf die Holzstäbe stecken. Eines wollte partout nicht fixiert bleiben, dann haben wir uns mit etwas Knete beholfen und diese an der Spitze aufgesteckt.
Ein paar Tropfen (man braucht wirklich nur ganz wenig) Nagellack ins Wasser geben und die Eier mithilfe des Stäbchens eintauchen. Manche haben meine Große und ich nur zur Hälfte marmoriert, manche ganz, je nach Lust und Laune. Dann haben wir sie zum Trocknen in einen Glashafen mit Sand gefüllt gesteckt. Anschließend noch einen dicken Faden an ein Stück Zahnstocher binden und diesen in das Ei stecken und verkeilen.

Ostern naht und deshalb habe ich noch mit Nagellack marmoriert Ostereier gebastelt, DIY, kreativ, basteln mit Kindern, Osterdekoration auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homingOstern naht und deshalb habe ich noch mit Nagellack marmoriert Ostereier gebastelt, DIY, kreativ, basteln mit Kindern, Osterdekoration auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing

Wie das ganze dann fertig aufgehängt am Osterstrauß aussieht, das zeige ich Euch am Freitag :-)

Und weil es so schön war, plant meine Große schon ein neues DIY, das sie in Michaelas Buch entdeckt hat... Schmuck! Ich werde zu gegebener Zeit davon berichten. 

Ostern naht und deshalb habe ich noch mit Nagellack marmoriert Ostereier gebastelt, DIY, kreativ, basteln mit Kindern, Osterdekoration auf dem Südtiroler Food- und Lifestyleblog kebo homing


Liebe Michaela, vielen Dank für das schöne Buch "Kreativ mit Nagellack" (von Michaela Merzenich, erschienen bei lv-buch.de), es ist so wie Dein Blog <klick> bunt, kreativ und macht gute Laune!!!

<creadienstag>

Kommentare :

  1. Liebe Kebo!
    Das sieht ja super schön aus.
    Wahnsinn was man mit Nagellack machen kann. Ich bin schwer beeindruckt!
    Viele liebe Grüße SUSANNE

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine schöne Idee. Bekomme gerade Lust zum nachmachen. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Is ja irre wie cool die aussehen!
    Voll toll!

    Danke fürs Zeigen..
    ich sollt emir echt das Buch kaufen... hab so viel alten Nagellack Zuhause...

    Viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kebo,
    Für dieses Thema habe ich mich auch schon interessiert.
    Da kommt mir Deine Anleitung gerade recht :-)
    Wunderschön sind die marmorierten Eier geworden.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Diese tollen Eier habe ich auch schon auf dem Blog HELLO MiME entdeckt. Bis zum Wochenende werde ich es bestimmt noch schaffen. Deine Beispiele sind jedenfalls sehr gelungen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kebo,

    tolle Eier (zum Glück bist du ne Frau ☺)! Die Technik mit dem Nagellack scheint in diesem Jahr ein Trend zu sein. Kein Wunder! Ich wünsche dir eine schöne Woche.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. .....eine klasse Idee die Eier zu gestalten - und der Überraschungseffekt ist auch immer gegeben !!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. oh, das ist aber eine hübsche idee! wollte eigentlich dieses jahr keine eier färben, aber vielleicht überlege ich mir das nochmal anders. :)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Kebo,
    die Eier sind aber wirklich toll geworden. Danke für den Tip, wie ich den blöden Stempel von den Eiern bekomme. Ich bin gespannt, wie sie am Osterstrauß aussehen.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kebo,
    du bist nun schon die Zweite, bei der ich diese tollen Eier sehe. Ich finde es einfach nur klasse, was da aus Wasser und ein wenig Nagellack entsteht. Ich bin sehr gespannt, was sich deine Große bezüglich des Schmucks einfallen lässt.
    Hab noch eine schöne Osterwoche!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kebo,
    das ist ja eine tolle Idee- da muss ich mal im Nagellack-Vorrat meiner Tochter stöbern ;-)

    Magst Du den Beitrag bei meiner Link-Party "Hezlich eingeladen- alles zum Thema Feiern" verlinken (alle 2 Wochen freitags)? Ich würde mich freuen! Das Link-up findest Du unter meinem aktuellen Beitrag:
    http://www.engelundbanditen.de/blog/diy-kommunionsgeschenk/

    Ich wünsche schon mal schöne Ostern! LG, Yvette

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kebo,
    eure Ostereier sind super cool geworden!!! Die gefallen mir richtig, richtig gut! Die wunderschön marmorierten Eier kann ich mit jetzt schon sehr gut an ein paar Ästen in deinem Wohnzimmer vorstellen. Und auch die Farben passen so perfekt in dein Zuhause. Ich hoffe, ihr beiden hattet auch euren Spaß dabei! Aber ich denke schon, so wie sich das anhört. Und wenn deine Tochter schon das zweite Projekt geplant hat, dann muss es ja auch ihr gefallen haben. Ich freue mich schon auf ihren marmorierten Schmuck! Ganz, ganz lieben Dank dir!!!! Ich umarme euch... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Kebo,
    ich habe diese Technik bei Pinterest für alles mögliche schon gesehen, mich aber noch nicht getraut es selber mal zu versuchen. Auf Ostereiern habe ich das noch nicht gesehen. Ich finde das ist aber eine super Idee. Dieses Jahr werde ich das nicht mehr schaffen, aber ich setze das mal auf meine To Do Liste.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kebo, das sieht ja toll aus! Ich habe noch so einigen alten Nagellack hier rumstehen, vielleicht probiere ich das direkt noch aus.
    Einen sehr schönen Blog hast du - ich gehe gleich noch mal ein bisschen stöbern :-).
    Liebe Grüße, Sabrina

    AntwortenLöschen
  15. Wie schön die geworden sind. Ich habe ja auch lange überlegt ob ich meine Ostereier mit Michaelas Nagellack Technik verschönern soll, hab mich dann aber doch für Krepp entschieden. Wenn ich deine hier aber so sehe, dann muss ich das noch nachholen. Zum Glück feiern wir dieses Jahr ja zwei mal Ostern :-) Wunderschön sind sie geworden.
    Ganz liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  16. Hej, das sieht ja toll aus.
    Ich denke das werden meine tochter und ich auch versuchen.
    Nagellack haben wir auf jeden fall genug im Haus...
    Töchterchen sammelt Nagellacke in allen Farben und Schattierungen
    ICh wünsche dir noch eine schöne Restwoche
    alles Liebe
    barbara

    AntwortenLöschen
  17. Das erinnert mich an die Malerin Helen Frankenthaler. Die hat als Kind in den Dreißiger Jahren mit Nagellack im Wasser experimentiert. Bei mir kannst du einen Great-Women-Post über sie finden...vielleicht magst du ja auch ihren großen Bilder in Zufallstechniken.
    Eine weiterhin produktive Woche!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  18. DIe sehen ja ganz wunderbar aus!
    Ich habe das mit dem Nagellack letztes Jahr probiert und es hat leider so gar nicht funktioniert... vielleicht versuche ich es einfach nochmal :)
    Liebe Grüße und schonmal schöne Ostern Dir und Deinen Lieben! :)

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kebo!
    Das ist ja eine Hammeridee! Und sieht so cool aus. Das mag ich sehr, etwas mit dem machen,was man eh zu Hause hat. Echt cool, vielen Dank für's zeigen. ich freu mich schon auf den dekorierten Strauß! Und auf die Schmuckidee Deiner Tochter!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  20. Die Eier haben sich in Schale geworfen und sich sozusagen die Nägel lackiert, dann kann Ostern ja kommen. Meine Ostereier bleiben weiß, wenn ich Eure sehe, könnte ich mir das allerdings noch einmal überlegen.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...