Dienstag, 17. Februar 2015

Hemden-Upcycling die Dritte... die einfachsten Kissen der Welt!!!



Könnt Ihr Euch noch an die Hemdärmelvase und den Topflappen aus  Hemdenstoff erinnern? Das Upcycling der hellblauen Hemden geht in die nächste Runde.  Mein Mini hat sich neue Kissenüberzüge für seinen kleinen Kissen gewünscht, farblich passend zum Riesenkissen. Da habe ich doch die Hemden wieder raus geholt. Noch nie habe ich so einfache Kissen genäht, sind doch nur vier Seiten zu schließen, der Einschub mit Knöpfen ist ja schon vorhanden (Knopfleiste des Hemdes)

Bei dem hinteren Hemd habe ich die Taschen runter getrennt, da sie so positioniert waren, dass sich das 40 x 40 cm große Kissen nicht gut ausging. Beim vorderen konnten die Brusttaschen bleiben (was mein Mini ganz klasse findet, Kissenhüllen mit Taschen, wer hat das schon ;-)



Anleitung:
Vorderteil und Rückenteil rechts auf rechts glatt übereinanderlegen. Beim Vorderteil sollte die Knopfleiste geschlossen sein und ich habe sie mittig positioniert. Dann ein Quadrat von 43 x 43 cm einzeichnen (da ja rundum 1,5 cm Nahtzugabe). Rundherum nähen und versäubern. Wenden, noch mal kurz drüber bügeln, Kissen rein geben und fertig!




Übrigens, ich bin heute zu Gast bei Maria von "Ich bin dann mal kurz in der Küche..." mit leckeren Rindsrouladen mit Kinder-Wunsch-Füllung... schaut doch mal rüber...

Und natürlich mit dabei, beim <Upcycling Dienstag> und <Creadienstag> und bei Nicole's <Ideen aus Stoff>

Kommentare :

  1. Das ist ja praktisch, dass die Öffnung durch die Knopfleiste schon vorhanden ist. Da ist es wirklich schnell genäht, macht aber sehr viel her. Ich finde ja, es hat irgendwie einen skandinavischen Touch. Gefällt mir sehr. :-) Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  2. das ist eine schöne Idee :) ich habe so viele alte Hemden hier :)
    herzliche Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  3. Klasse Idee!
    Leider ist mein Mann kein Hemdenträger....aber ich habe einige aussortierte Blusen und werd mal schauen, ob es damit auch geht.
    Tailliert sollten sie wahrscheinlich nicht sein....
    Deine Kissen find ich Klasse!
    LG
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sei froh, dann brauchst Du auch keine Hemden bügeln;-)

      Löschen
  4. So eine coole Idee liebe Kebo! Einfach nur genial :-)
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  5. Ein großartiges Upcycling und super coole Kissenhüllen dazu, liebe Kebo!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen,
    das sieht wunderbar aus! Ich glaub, ich muß mal an den Kleiderschrank von meinem Mann *schmunzel*
    Ich wünsche Dir ein wunderschönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt... mal so richtig Hemden ausmustern ;-)))

      Löschen
  7. Liebe Kebo,
    was für ein tolles upcycling. Die Kissen und auch die Topflappen schauen einfach ganz wundervoll aus.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  8. Super! Die Knopfleiste für den Einschub ist tatsächlich praktisch - als ich meine Kuschelkissen aus Pullovern genäht habe, war auch ne Strickjacke (mit Knopfleiste) dabei, einfacher geht´s nicht.
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An so kuschelige Kissen werde ich mich auch versuchen... für den Herbst dann :-)

      Löschen
  9. Hallo Kebo,
    schöne Idee, für Winterkissen eignen sich dann ausgediente Strickjacken! ;-)
    Herzliche Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Renate, sollte im Frühling beim Ausmisten des Kleiderschranks eine Strickjacke ausgemustert werden, dann werde ich an Dich denken und einen Kissenbezug draus nähen :-)

      Löschen
  10. Hemdenkissen habe ich auch schon mal genäht
    das ging sogar bei meinem Nähunvermögen ;-)

    schön sind sie geworden

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kebo,
    deine Hemden-Ideen sind allesamt einfach großartig!!!! Manche Hemden sind aus einen so wunderschönen Stoff gemacht (deine auch!!!!), dass es einfach viel zu schade wäre, das gesamte Hemd wegzuwerfen, nur weil irgendwo ein kleines Löchlein ist, der Schnitt nicht mehr passt oder der Kragen abgewetzt ist. Ich mag deine Kissen heute auch ganz sehr, genau so wie deine Minis. Sie sind einfach wunderschön und etwas ganz, ganz Besonderes!!! Ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  12. Wow liebe Kebo!
    Die Kissen sind soooo klasse, da würde auch mein Kleiner Bauklötze staunen, und nicht nur der....wunderbar !!!
    Liebste Grüße zu dir
    Ulli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mein Mini war vor allem begeistert, weil er in den Brusttaschen was verstecken kann... "Geheimversteck" sozusagen:-)

      Löschen
  13. Die Idee ist super... und so wunderbar ohne RV!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Kebo,
    was für eine tolle Idee! Ich habe auch immer diese Hemden meines Mannes, die nur wegen der Manschetten ausrangiert werden müssen.
    Die Qualität stimmt ja bei diesen Hemden, also vielen Dank für die Idee mit den Kissen!! :-)
    Apropos, bei uns gibt es gleich auch noch Rouladen! :-)
    Ich schaue mir gleich noch Deine an!
    Herzliche Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kebo,
    ich hab neulich bei pinterest schon so etwas ähnliches gesehen und war total begeistert. Was für eine schöne Idee, gefällt mir richtig gut. Und schwupps muss das Hemd nicht mehr in die Altkleidersammlung! Klasse. Sollte bei meinem Freund mal wieder eines übrig sein, dann wird das auch verarbeitet!!
    Nur eine Frage. Hast du einen Reißverschluss eingenäht? (Aber das hätte ja dann in deiner Anleitung gestanden) Ist das dann so ein Hotelverschluss oder hast du unten zugenäht? Sooo viele Fragen hat die Nadja wieder ;)

    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadja, das ist ja so klasse dran, Du brauchst nur die vier Seiten zunähen und die Knopfleiste vom Hemd = der Eingriff, also kein Reißverschluss notwendig ;-)
      GlG, Kebo

      Löschen
    2. Ach ja, na da hätte ich ja auch drauf kommen können ;) ... Dankeschöne, dass du es mir trotzdem nochmal gesagt hast - auch wenn es für alles ersichtlich war (ich bin ein Drops!!).
      Liebe Grüße! :)

      Löschen
  16. Wie cool, das gefällt mir total! Und jetzt schau ich mir noch mal dein Holzeisenbahn-Upcycling an! Liebe Grüße zu dir, Ulli

    AntwortenLöschen
  17. Hui, da hast du uns heute wieder was gezeigt. Jetzt freue ich mich direkt schon aufs Schrank ausmisten und die Hemden zu Kissen zu machen. ;D
    LG, Martina

    AntwortenLöschen
  18. Also Kebo ehrlich: WIE G... IST DAS DENN WIEDER !!!!! Hammer !!!

    Staunende Grüße von
    Suse

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kebo,
    einfach eine tolle Idee.
    Aber dag mal, hat Dein Kleiner schon eine weiße Couch in seinem Zimmer?
    Die Idee kannst Du doch auch bei meiner Stoffaktion verlinken. Ich würde mich freuen.
    Dir einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Kebo,
    Die Kissen sind ein richtiger Hingucker :-)
    Total schön und einzigartig ...
    Tolle Idee!!!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Die Kissen sind cool, die würde ich mir aber auch auf die Couch legen, liebe Kebo. Ist jetzt noch ein Rest von den Hemden übrig? Wäre gespannt, was Dir noch einfallen würde!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Kragen hab ich noch... mal sehen, ob es über die Triologie hinaus geht...
      Liebe Grüße

      Löschen
  22. Das sind wirklich coole Kissen. Ich muss dringend den Kleiderschrank meines Mannes druchstöbern *g*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  23. Oh liebe Kebo, da hatten wir beide fast die gleiche Idee *freu*
    Ich hab gestern und heute alte Leinenblusen von mir zu Bezügen genäht. Ich hab diese Blusen sooooo geliebt und sie liegen schon jahrelang im Schrank mit den Sachen wo ich nicht so gerne hergebe und so kam mir am Wochenende beim räumen die Idee daraus Bezüge zu nähen.
    Meine wirst du wahrscheinlich am Freitag sehen, da geht es rosa zu mit Blümchen und Deko *grins*
    Ich wünsche dir mit deinen Lieben einen gemütlichen Abend,
    <3lichste Grüße von mir :O)

    AntwortenLöschen
  24. ... hab doch jetzt glatt vergessen zu schreiben, dass mir Sohnemann`s Hemdkissenbezüge richtig gut gefallen !!!!

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle zu antworten...