Dienstag, 15. Dezember 2015

"Typisch für... im Dezember" ... für die Adventszeit bei uns ...





Es ist kaum zu glauben, da letzte Mal "Typisch für..." steht an und natürlich geht es im Dezember um die Adventszeit. Aber sagt mal ehrlich, ist das Jahr nicht unglaublich schnell vergangen? Und so viel ist passiert, ich habe einige von Euch persönlich kennen lernen dürfen und es sind sogar richtige Freundschaften entstanden. Ein paar schöne Kooperationen durfte ich in diesem Jahr machen und mein Blog hat konstant an neuen Lesern gewonnen, was mich besonders freut und mich bestärkt weiter zu machen mit "kebo homing". Aber sagt mal, soll ich auch die Reihe "Typisch für..." weitermachen? Welche Themen würden Euch denn interessieren?




Jetzt aber zum eigentlichen Thema, die Adventszeit... ganz typisch ist dabei, dass es keinen Geschenke-Einkaufs-Stress gibt, weil ich da sehr vorausplanend bin und schon weitgehend alles im Laufe des Jahres besorge und so für die Adventszeit der schönste Part, nämlich das hübsch Verpacken und Beschriften bleibt. Dann wird selbstverständlich dekoriert, dezent aber doch stimmungsvoll. Und sehr harmonisch, ich neige dazu, eine Linie durchzuziehen, so wie in diesem Jahr in Weiß, Gold, etwas Grün und viele Kerzen...




Und dann natürlich das Kekse backen, mit den Kindern, die sich hier den Spaß gemacht haben, meine Kamera zu stibitzen und mich mal zu knipsen. Und sie befanden, ich sollte unbedingt auch mal ein Foto posten, wo ich zu sehen bin... ausnahmsweise :-)

Kennt Ihr das, leichte Weihnachtsmusik im Hintergrund, der Duft von frischen Plätzchen im Ofen, Kinder mit Mehl bestäubt, sehr oft Teig ausrollen, weil das platzsparende Ausstechen nicht so Minis Ding ist... zwischendurch probieren (schließlich ist eine gleichbleibende Qualitätskontrolle das A&O beim Verarbeiten von Lebensmitteln... schmunzel...) Ich finde, es gibt nichts Schöneres! Wobei, wenn ich ehrlich bin, so fein die Plätzchen auch schmecken, danach hab ich am liebsten was Deftiges zum Essen, ein Speckbrot oder so...
In diesem Jahr kommt noch etwas hinzu, was mich immer wieder in eine sehr schöne Adventsstimmung versetzt... meine Große spielt mittlerweile sehr schön Flöte und es ist eine Freude, ihr zuzuhören,  wenn sie all die vielen Weihnachtslieder zum Besten gibt...
Und gewisse Traditionen werden gepflegt...

...so gibt es am 1. Advent immer selbstgemachte Lebkuchenmännchen

...jedes Jahr einen selbst gebastelten Adventskalender (und trotzdem zusätzlich noch unsere Filzhäuschen)

...am 5. Dezember werden die aus Filz genähten Nikolausstiefel aufgehängt (die ich für jeden, als sie noch Babys waren genäht und mit ihren Namen bestickt habe)

...an jedem Adventssonntag wird natürlich eine Kerze vom "Adventskranz" angezündet

...und der Christbaum wird am 24. Dezember am Vormittag gemeinsam geschmückt, immer. Und auf gar keinen Fall darf die Lichterkette des Weihnachtsbaums angemacht werden (wobei, ich teste immer schon vor dem Schmücken, ob sie funktioniert ;-)) Aber am Baum wird sie erst Heilig Abend das erste Mal angeknipst und dann kommt das allerallerschönste: leuchtende Kinderaugen, wenn das Christkind endlich das Glöckchen läutet und wir alle ins Wohnzimmer dürfen zur Bescherung!



Und jetzt bin ich gespannt, wie es bei Euch so typisch ist, die Adventszeit zu verbringen...


Die Liebe zu den kleinen Dingen des Lebens...
Eure Kebo










Kommentare :

  1. Tolle Idee die mir sehr gut gefällt und das wird mir bestimmt was schönes einfallen um hier dabei zu sein.
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ingrid,
      ich freu mich schon auf Deinen Beitrag, auch Dir noch eine feine Adventszeit,
      liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  2. Hallo Kebo,
    typisch für mich ist, dass ich zur Weihnachtszeit nie da bin :) Daher haben sich keine Traditionen entwickelt, außer sich aus dem Staub zu machen. Ich hatte mich zwar gefreut dieses Jahr mal hier zu sein, aber diverse Umstände habe das Ganze etwas schwierig gemacht und nun bin ich schon fast überfordert mit dem ganzen Weihnachtsgedöns...vielleicht eine gute Übung für ein nächstes Mal.
    Schön, dich mal in deiner Küche zu sehen. Beim Backen :) Wünsche dir noch eine schöne, stressfreie Woche, Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yna,
      ich wünsche Dir von ganzem Herzen, dass es doch noch ein schönes Weihnachtsfest wird. Und im Moment geht die Gesundheit vor und das "Weihnachtsgedöns" soll Nebensache sein.
      Auch Dir noch eine gute Woche, herzliche Grüße, Kebo

      Löschen
  3. Hi Kebo,
    auch wenn ich es dieses Jahr nur zweimal geschafft habe, bei Deinem "typisch für" dabei zu sein, lese ich die Beiträge dazu doch immer sehr gern! und vielleicht kriege ich es ja hin, beim Dezember-Thema noch etwas beizusteuern...wir werden sehen, der Job im "echten" Leben hat mich gerade voll im Griff.
    aber auch ich mag Traditionen...dieses Jahr brechen wir allerdings mit einigen von ihnen...mal sehen, wie das wird.
    Ich würde mich freuen, wenn Du diese Reihe auch im nächsten Jahr wieder machst!
    liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, ich werde die Reihe tatsächlich weiterführen und mir so langsam Gedanken zu neuen Themen machen. Immer her mit den Vorschlägen :-)
      Liebe Smilla,
      nur kein Stress, das echte Leben geht immer vor. Ich wünsche Dir trotzdem noch eine schöne Adventszeit,
      herzliche Grüße,
      Kebo

      Löschen
  4. Huch...habe gar nicht mehr daran gedacht...ich schaue mal...bis zum 30.12. ist ja noch ein wenig Zeit...;-). Beim Weihnachtsbaum sind wir genauso konsequent wie ihr...vor dem Heiligabend darf keine Kerze brennen...geschmückt wird erst am 24.12. vormittags. Beim Geschenkekaufen bin ich leider nicht so konsequent...und habe am Ende grundsätzlich Stress damit...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lotta,
      ich nehme mir ja auch immer vor, bei Deinen schöne Aktionen mit zu machen, aber schaffe es auch nur ab und an. Vielleicht klappt es ja :-)
      Schönen Abend und ganz liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  5. Hallo liebe Kebo,
    vieleicht schaffe ich es noch etwas für *typisch für* beizusteuern ;)) Bei mir gibt es leider keine kleineren mehlbestäubten Kinder mehr und Backen muss ich unbedingt noch. Beim Weihnachtsbaumschmücken war ich früher, als die Kinder noch kleiner waren, auch ganz konsequent,sehe es aber mittlerweile nicht mehr so eng. Sei ich ihn letztes Jahr nach dem 18. aufgestellt habe, war dieser Punkt wesentlich stressfreier und so werde ich es dieses Jahr auch wieder handhaben :)) Nach dem 18. deshalb, weil meine Mama da ihren Geburtstag bei uns feiert und meine Neffen zT noch sehr klein sind. Wie soll ich da erklären, dass bei mir der Baum schon steht??
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christl,
      ich glaube tatsächlich, dass ich das mit dem Weihnachtsbaum später mal (wenn die Kinder groß sind) auch anders machen werde. Dann habe ich länger was davon, wenn ich schon früher schmücke, aber jetzt ist es ein leibgewonnenes Ritual und diese Rituale sind meinen Minis sehr sehr wichtig.
      Würde mich freuen, wenn Du auch mit dabei bist, ist ja noch Zeit,
      Liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  6. Liebe Kebo,
    ein tolles Bild! Und man hört stimmungsvoll die Weihnachtsmusik im Hintergrund und helles Kinderlachen, jetzt bin ich auch in Stimmung, und vielleicht schaffe ich es ja am Wochenende doch noch, ein paar Plätzchen zu backen?
    Lieben Dank für den schönen Einblick in Deine Küche! Viele Liebe Grüße zu Dir,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      wir hätten zusammen sicher auch viel Spaß beim Kekse backen :-)
      Irgendwann werden wir mal zusammen kochen! Egal ob in Deiner schönen Küche, oder in meiner.
      Herzliche Grüße,
      Kebo

      Löschen
  7. Ich kenne dein Aktion ja erst seit kurzem, aber sie gefällt mir. Und sofern mich das Thema anspricht bin ich gerne dabei!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich liebe Marion!
      Liebe Grüße, Kebo

      Löschen
  8. Hallo Kebo,
    du siehst ja nett aus, schön, dass ich dich auch mal sehen. Natürlich machst du mit typisch weiter, mir gefällt es. Und ich will mal sehen, was mir dazu einfällt.
    Ganz lieben Gruß und einen schönen Abend

    Eva

    AntwortenLöschen
  9. LiebeKebo,

    weißt du, was das schönste an diesem Post ist???
    Das erste Bild!
    Du!
    Wunderschön, sehr sympathisch...
    Dieses Lächeln auf deinen Lippen...
    Da geht mir grad echt das Herz auf!
    Auch bei der Beschreibung eurer Traditionen!
    Das spricht mich grad alles so unsagbar an...

    Und die Blog-Reihe darfst du sehr gerne weitermachen.
    Ich nehme zwar nicht regelmäßig teil, aber lese es unwahrscheinlich gerne :)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darf ich eigentlich einen Beitrag von Anfang Dezembermbei dir verlinken?
      Der beschreibt so viel aus unserer Adventszeit und was wir so alles tyischerweise "treiben" ;)
      Wenn nicht, dann lösche ihn gerne ;)

      Löschen
    2. Natürlich, sehr gerne sogar liebe Julia. Ich wünsche Dir einen schönen Tag, herzliche Grüße,
      Kebo

      Löschen
  10. Ein Foto von Dir in Deiner Küche, wie schön. Ich würde gerade vor einer leeren Wand stehen ;), aber immerhin liegt der Boden und das Haus ist gestrichen. Hoffentlich wird das keine Tradition, eine Sanierung die bis in Dezember reicht. Letztes Jahr war es nicht anders.
    Familientraditionen zu Weihnachten sind etwas feines. Leuchtende Augen, Aufregung liegt in der Luft, Weihnachtsmusik im Raum, ...!
    Ich wünsche Euch noch eine schöne restliche Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kebo,
    das hört sich nach einer schönen Adventszeit bei Euch an mit lieb gewonnenen Traditionen. Alles sehr stimmungsvoll. Schön auch das Foto von Dir in der Küche.
    Auch wenn ich nicht so regelmäßig geschrieben habe, würde ich mich sicher wieder beteiligen.
    Ich wünsche Euch weiter eine schöne Adventszeit.
    Liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  12. Wie schön, ein Foto von Dir! :-)
    Eure Traditionen kenne ich zum Teil noch aus meiner Kindheit. Da wurde auch immer mit dem Glöckchen geklingelt, wenn das Christkind da war. Nur der Weihnachtsbaum stand meist schon früher, soweit ich mich richtig erinnere.
    Ich bin gespannt, welche Themen du dir für nächstes Jahr überlegst. Wenn es zeitlich passt, mache ich wieder sehr gerne mit.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Kebo,
    immer wieder schön dich zu sehen, auch wenn es nur virtuell ist.
    Auch wenn ich selbst selten teilgenommen habe, finde ich deine Reihe sehr schön.
    Und natürlich wäre ich dann auch schon sehr auf deine Auswahl gespannt!!
    Eure Traditionen finde ich herrlich und auch ich darf mich an schönem Flöten- und Klavierspiel erfreuen (und ja, mir gefällt es wirklich!)
    Wir schmücken alle zusammen am 23. abends den Baum und danach wird das Wohnzimmer abgesperrt. Allerdings beginnt meine Tochter am Christkind zu zweifeln und will uns dieses Jahr ganz besonders im Auge behalten und sehen, ob das Glöckchen trotzdem läutet...
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Kebo,
    wie schön dich zu sehen! Und wie soll es anders sein, du stehst natürlich in der Küche beim Backen! Weihnachtsgebäck und Plätzchen machen die Vorweihnachtszeit natürlich erst richtig weihnachtlich. Leider war bei mir dieses Jahr gar keine Zeit dazu. Ich versinke immer noch im Arbeitsstress. Und im November sollte man auch nicht umziehen. Zumindest nicht, wenn man ein ganzes Haus umziehen muss. Aber nächstes Jahr wird es wieder anders. Dann genieße ich die Vorweihnachtszeit auch wieder in vollen Zügen. So wie du! Ich liebe nämlich auch diese besondere Zeit!
    Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Backen... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  15. Hach, Du bist schon da wo ich noch hin will... Vorausschauend durchs Jahr gehen, so dass die Adventszeit entspannt genossen werden kann *seufz* In meinem Beitrag erzähle ich leider noch davon, was bei mir noch typisch für den Advent ist... Aber ich habe einen Plan, das zu ändern und hoffentlich bin ich Schritt für Schritt in ein paar Jahren dem Ideal ein ganzes Stück näher!
    Schön, so ein hübsches Foto von Dir zu sehen - großes Lob an Deine Kinder :)

    AntwortenLöschen
  16. Wie schön Dich in Deiner Küche zu sehen, liebe Kebo! Dein "typisch für" ist eine ganz wundervolle Aktion, ich lese immer wieder gerne Deine Beiträge dazu ;)) Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein ganz wunderbares Weihnachtsfest und freue mich schon auf ein neues Jahr hier auf Deinem Blog! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Lichterkette ??? Also für mich müssen es unbedingt echte Kerzen sein, die erzeugen eine ganz andere Stimmung und durch die Wärme der Kerzen wird der Tannenduft noch intensiver...
    Wir hatten, selbst als wir ganz kleine Kinder waren, immer Bienenwachskerzen , eine elektische Beleuchtung kam für meine Mutter nicht in Frage :-) Wir durften den Weihnachtsbaum erst zur Bescherung sehen, das war immer ein ganz feierlicher Augenblick...
    Herzliche Grüsse, heute aus Kleve, helga

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vergessen : tolles Foto von dir !!! Und: wir haben ja auch die gleichen Teelichthalter :-))

      Löschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...