Samstag, 21. September 2013

Eine bleibende Erinnerung an die Zeit, als meine Kinder noch Babies waren...

... und beim ersten wirklich erst ein paar Tage alt, beim zweiten Kind habe ich dann erst im zweiten Lebensmonat die Zeit gefunden, ebenfalls einen Fußabdruck der entzückenden kleinen Füßchen zu machen und ich liebe diese zwei Bilder heiß und innig... sie zaubern mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht, weil sie mich daran erinnern, wie meinen Kleinen entspannt und jauchzend mit angezogenen Beinchen vor mir auf der Wickelkommode liegen und sie es genossen haben, wenn man ganz sanft ihre kleinen Füßchen berührt hat, noch so klein und zerbrechlich...




Ich habe dazu eine Leinwand verwendet, mittig mit einem feinen Spachtel ein dünnes Feld Gips aufgetragen (ich verwende den fertigen Gips aus der Tube, den ich auch zum Malen von Acrylbildern nehme) und die kleinen Babyfüßchen leicht reingedrückt (gut mit Vaseline eingeschmiert, damit nichts vom Gips an die empfindliche Haut kommt). Am besten klappt das, wenn einer das Kind festhält und der andere beide Hände frei hat, um die Fußabdrücke zu machen. Anschließend gut trocknen lassen und ich hab es dann mit weißer Acrylfarbe angemalt und mit Acrylsprylack fixiert. 

Es ist so einfach und eine wunderschöne Erinnerung daran, als meine Minis noch ganz ganz klein waren...

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...