Freitag, 3. Februar 2017

Grünzeug für die Vase bzw. Blumen für den Friday Flowerday... und Finsternis

Grünzeug für die Vase, Anemonen und Schleierkraut am Friday Flowerday auf dem Food- und Lifestyleblog kebo homing, Styling & Photography


Donnerstag 18 Uhr:
Es ist ganz selten, dass ich zu erst den Post schreibe, ohne die Fotos im Kasten zu haben, aber dass hat gleich mehrere Gründe. Zum einen plagen mich wieder mal meine Bandscheiben und fesseln mich seit ein paar Tagen an die Wohnung, weil jeder Schritt aufs übelste schmerzt. So komme ich selbst nicht zum Blumen kaufen und habe deshalb meinen Mann beauftragt mir welche mit zu bringen (mein Wunsch wären weiße Ranunkeln und Blaubeerzweige, mal sehen, was kommt). Dies hat er am Mittwoch vergessen, aber heute Abend bekomme ich welche, bestimmt!

Zum anderen ist das Licht sehr bescheiden, weil es draußen grau in grau ist. So werde ich die Fotos morgen früh (Freitag) machen, in der Hoffnung, dass das Wetter besser ist. Ansonsten muss zum ersten Mal meine im Internet erstandene Tageslichtlampe zum Einsatz kommen, sollte ich eh mal auf Funktionsfähigkeit testen. Benutzt ihr solche Lampen? Hätte ich vielleicht mal vorher fragen sollen und mir Tipps geben lassen, aber ich saß an einem grauen Dezembertag abends am Computer und stellte gerade eine Bestellung zusammen, da bestellte ich sie kurzentschlossen mit. Eben weil ich mich genau an dem Tag wegen des mehr als schlechten Fotolichts geärgert hatte.

Grünzeug für die Vase, Anemonen und Schleierkraut am Friday Flowerday auf dem Food- und Lifestyleblog kebo homing, Styling & PhotographyGrünzeug für die Vase, Anemonen und Schleierkraut am Friday Flowerday auf dem Food- und Lifestyleblog kebo homing, Styling & Photography


Was auch immer eintrifft, ich werde es versuchen hübsch zu präsentieren und mich sicher daran erfreuen, schon deshalb, weil mein Mann es für mich besorgt.


Grünzeug für die Vase, Anemonen und Schleierkraut am Friday Flowerday auf dem Food- und Lifestyleblog kebo homing, Styling & Photography Grünzeug für die Vase, Anemonen und Schleierkraut am Friday Flowerday auf dem Food- und Lifestyleblog kebo homing, Styling & Photography


Freitag 8 Uhr:
Ich warte immer noch darauf, dass es hell wird, aber ich glaube, darauf kann ich heute lange warten. Es scheint grau zu bleiben, feucht und nebelig. Ach und gekriegt habe ich Anemonen (unsere Floristin des Vertrauens hatte eine Aushilfe im Geschäft und die hat meinem Mann doch glatt Anemonen für Ranunkeln verkauft, was soll man dazu sagen). Aber es sind hübsche Anemonen mit einem Farbverlauf von weiß bis zartgrün... gefallen mir. Aus den Blaubeerzweigen wurde auch nichts und die Fotos, die ich trotz Wetterlage in Angriff genommen habe mussten einmal durch das Fotobearbeitungsprogramm, sonst hättet ihr nicht viel darauf gesehen. Die Tageslichtlampe ist dann wohl doch eher was für Food-Fotos... aber das ist eine andere Geschichte. Die hübschen Anemonen kommen jedenfalls jetzt zu Helgas Flowerday!



Schönen Freitag und einen guten Start ins Wochenende,

Eure Kebo

Kommentare :

  1. Guten Morgen, liebe Kebo :-) Oh...du Ärmste, ich wünsche dir gute Besserung !!! Wenn man nicht kann, wie man will, das ist wirklich nervig, das habe ich ja kürzlich erlebt (Meniskus). Mir gefallen Anemonen sogar besser als Ranunkeln und dein Trio sieht zauberhaft aus. Die Probleme mit dem fehlenden Tageslicht habe ich auch und auch ich bin mit meinen Fotos nicht zufrieden. Tageslichtlampen besitze ich nicht und ich wäre für einen Erfahrungsbericht dankbar ;-)
    Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  2. Oh jeee, das tut mir aber leid mit den Bandscheiben, tja, das ist so eine Sache.
    Aber hier hilft nur Wärme und auch - so schlimm es klingen mag - Bewegung nicht viel aber ein wenig.

    Deine Anemonen gefallen mir fast besser, als Ranunkeln und sind hübsch anzusehen.

    Heute am Spätnachmittag komme ich nochmals mit dem Shelfie und jaa, ich habe eine Buchvorstellung dabei und hoffe, dass ich trotzdem ins Shelfie passe.
    Mit lieben Grüßen eva
    und gute Besserung

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie hübsch, Anemonen mit Knopfaugen, ich mag die so sehr, eine gute Wahl, die keine war ;) !
    Und das Licht macht uns zu schaffen, bei mir ist manchmal zu viel Sonne in der Küche, das ist auch nicht prickelnd!
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Kebo.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kebo,
    nein, ich habe keine Erfahrung mit Tageslichtlampen! Aber ich "leide" hier auch unter dem grauen Wetter!
    Die Floristin - ähm, die Aushilfe hätte meinem Mann auch Anemonen "andrehen" können. Er hätte es sicherlich auch nicht bemerkt. Musste gerade so schmunzeln. :-) Ist ja auch nicht so leicht - bei der großen Blumenauswahl ...
    Deine Anemonen sehen aber trotzdem wunderschön aus.
    Alles Liebe für Dich und gute Besserung! Ach, immer dieser Rücken - nee!
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. ...ach so eine Überraschung ist doch auch ganz schön, liebe Kebo,
    die Anemone in jedem Fall...wünsche dir gute besserung, damit du bald selbst nach Ranunkeln Ausschau halten kannst,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Ach, du Arme! Bandscheibenprobleme sind echt ãtzend, man überlegt sich jeden Schritt! Ich kann da aus eigener Erfahrung mitreden.

    Auch bei mir gibt es heute Anemonen in Kombi mit Japanrosen, allerdings habe ich siei schon Mittwoch gekauft und fotografiert, und da schien hier wirklich mal die Sonne.

    Gute Besserung und LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kebo,
    auch hier ist gerade kaum ein gutes Fotografierlicht ....
    aber, Deine Bilder sind trotzdem schön geworden!
    Und die Anemonenrankunkeln *schmunzel* sind allerliebst in den Väschen!
    Dir wünsche ich gute Besserung für die Bandscheibe! Ich kenne diese Schmerzen ....
    Hab trotzallem ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kebo,
    Ja ich habe solche Lampen und genutzt hab ich sie tatsächlich schon ein paar Mal. Aber natürliches Licht ist eben immer noch am Schönsten, deshalb versuche ich auf genug Helligkeit zu warten.
    Trotz des miesen Lichts sind Deine Bilder aber super schön geworden!
    Alles Gute für Deinen armen Rücken.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kebo, ach du Arme, ich hoffe, es geht dir bald wieder besser und kannst wieder in deiner Wohnung rumhüpfen. Ja, das Licht ist sehr bescheiden, das merke ich gerade auch beim Fotografieren. Jede Stunde ist das Licht anders. Hölle. Ich will jetzt Frühling. Richtigen Frühling. Das wärs doch, oder? Lieben Gruß und gute Besserung, Yna

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kebo, zuerst wünsche ich dir gute Besserung. Blümchen als Überraschung trotz Bestellung beim Mann sind doch toll. Schön hast du die Ranunkel-Anemonen (schmunzel) in den kleinen weißen Vasen dekoriert. KLein aber fein. Schönes Wochenende wünsch dir Birgit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kebo,
    ich wünsche Dir gute Besserung und ganz viel Freude an den Alibi-Ranunkeln.
    Die Anemonen sehen klasse aus und sind doch ein schöner Ersatz.
    Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Gute Besserung, liebe Kebo!
    Ach, dieser Jammer mit Licht ... dank Lightroom lässt da ja Gott sei Dank eine Menge machen ;-) Deine Ranunkeln, die ja gar keine sind, sind wunderhübsch!

    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Anemonen hat dein Mann mitgebracht.
    Gute Besserung!
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön geworden, ich weiß gar nicht, was du hast!
    Und: Unbedingt gute Besserung!
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kebo,
    werd schnell wieder gesund. Trotz Schmerzen springst du in der Gegend rum und machst tolle Fotos.
    Ranukeln und Blaubeerzweige sind ja nicht aus der Welt. Ich mag die Anemonen.

    ganz liebe Grüße und schnelle Besserung
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nicole,
      musste schmunzeln bei dem Wort "rumspringen" , ich bewege mich zur Zeit mehr so marionettenhaft, steif und langsam :) , aber das wird schon wieder.
      Ganz liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  16. Hach wunderbar sieht dein Stilleben aus liebe Kebo! ♥
    Ganz gute Besserung dir, werd schnell wieder gesund!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  17. Ranunkeln oder Anemonen... das darf man nicht so genau nehmen! Außerdem sehen sie so arrangiert doch wirklich wunderschön aus! Hoffentlich wird das bald besser mit deinen Bandscheiben! Es is' scho' a Kreiz mit'm Kreiz! Gute Besserung aus Gelbien bekommst du hiermit auch noch nachgeschickt!
    Gros bisou
    Sandra

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Kebo,
    also erstmal sende ich dir allerbeste Genesungswünsche. Das ist wirklich ein Kreuz...
    Schöne Blumen hat dein Mann da mitgebracht (und auf alle Fälle weiß ;-)) und zusammen mit dem tollen Kerzenhalter mache sie sich ziemlich gut.
    Ich habe mir vor ??-Jahren auch Tagesichtlampen gekauft. Aber ehe ich die aus dem Keller hole, aufbaue... da sind die Fotos eben in schlechterer Qualität geknipst. Bin ja auch kein Profi-.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  19. Ganz liebe Genesungswünsche schicke ich Dir. Die Blumenschönheiten helfen hoffentlich dabei.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Kebo,
    ich komme einfach nicht und nicht dazu, Dir zu schreiben. Jetzt geb ich halt einfach auf diese Weise Laut und bedanke mich auch gleich ganz schnell und vorab bzw. eig. nachträglich ganz herzlich für Deine herzallerliebste Karte ... von Weihnachten! Von vor fast zwei Monaten! Oh Gott, ich bin ein schlechter Mensch!
    Also: Danke tausendmal, ich hab mich riesig gefreut. Ich hab fest vor, wieder regelmäßig(er) zu bloggen und die mir wichtigen Kontakte nicht weiter so schleifen zu lassen.
    Ach ja, was Wichtiges noch: Gute Besserung, meine Liebe! Ich hoffe, die Bandscheiben lassen Dich bald wieder in Ruhe!
    Ganz herzliche Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Kebo,
    Die Bandscheiben sind fies, wenn sie einen ärgern ...
    Owe Du Arme.
    Ich wünsche Dir eine gute Besserung und Kopf hoch,
    Sabine

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...