Freitag, 18. September 2015

Es herbstelt... Sonnenblumen für den flowerday...

Sonnenblumen in Herbstdekoration, die Blumen am Freitag auf dem Südtiroler Lifestyleblog kebo homing, Fotografie und Styling

Gestern Nachmittag war ich bei einer lieben Bekannten, die einen ganz verwunschenen Garten hat und dort wachsen so viele wunderbare Sonnenblumen. Man muss mir die Freude an den schönen Sonnenblumen angesehen haben, denn sie hat mir welche geschenkt und natürlich kamen sie zu Hause in eine Vase und machen das herbstliche Wetter sonnig.

Sonnenblumen in Herbstdekoration, die Blumen am Freitag auf dem Südtiroler Lifestyleblog kebo homing, Fotografie und StylingSonnenblumen in Herbstdekoration, die Blumen am Freitag auf dem Südtiroler Lifestyleblog kebo homing, Fotografie und Styling

Meine Männer groß und klein haben mir kürzlich Apfelbauholz abgelängt, da ich, obwohl wir gar keinen Kamin haben, aufgestapeltes Holz als Herbstdeko sehr gerne mag. Meine Tochter kommentierte das mit "merkwürdig" :-) 

Und beim Auswählen der Fotos fiel mir dann noch auf, dass die Vase einen Kalkrand hat, ein Profi würde jetzt retuschieren, aber das ist das wahre Leben (und die Fotos noch mal machen wird jetzt auch nichts mehr, schon zu dunkel draussen). Also bleiben sie so wie sie sind, ich versuche drüber hinweg zu sehen und Ihr hoffentlich auch :-).

Sonnenblumen in Herbstdekoration, die Blumen am Freitag auf dem Südtiroler Lifestyleblog kebo homing, Fotografie und Styling


Danke für die schönen Sonnenblumen, sie zaubern mir beim Ansehen ein Lächeln ins Gesicht.

Habt einen guten Start ins Wochenende, 

Eure Kebo


Kommentare :

  1. Guten Morgen, liebe Kebo,
    das sind herrliche Bilder, und daß die Vase einen Kalkrand hat, ja, das ist das wahre Leben. nicht immer ist alles so perfekt , wie es scheint ;O) Und ein Kalkrand an der Vase ist wirklich nur ein sehr kleines "Übel" ;O)
    So schön sehen die Sonnenblumen in der Glasvase aus!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschöne Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kebo,
    das könnte mein Post sein ... ich liebe Sonnenblumen, ich liebe gestapeltes Holz und Kalkränder könnte man bei mir auch finden :)
    Ich wünsch dir ein herrliches Wochenende und schick liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Kebo,

    oh die Bilder und die Blumen sehen sooo schön aus! Ist bei euch der Herbst auch so sonnig schön und golden?
    Bei uns ist er leider grau, nass und kalt :-(

    Der Tisch sieht auch super schön aus! Richtig liebevoll arrangiert.

    Ich nehme unsere Leser heute auch wieder mit nach Südtirol, vlt. hast du ja Lust auch mal vorbeizuschauen! Ich stelle das Meraner Weinhaus vor und würde mich total freuen :-)

    Ganz liebe Grüße aus dem grauen Deutschland!
    deine Magdalena

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    die Sonnenblumen auf dem "Holzstoß" sehen toll aus. Wenn ich aus dem Fenster sehe, kann ich momentan auf ein kleines Feld mit Sonnenblumen schauen...immer wieder ein schöner Anblick.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  5. ich finde holzstapel auch immer sehr dekorativ. wir haben aber einen kaminofen und ich muss schöne stücke immer vor ihm retten. ich mag nämlich birkenholz so gern als dekoration in der weihnachtszeit.
    die sonnenblumen stört es überhaupt nicht, dass sie in einer vase mit kalkrand stehen. und mich auch nicht!
    liebe grüße von mano
    ...und heute hätte ich gerne deine klöße mit pfifferlingen zu mittag!

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Kebo,
    ja, Bloggerinnen sind merkwürdige Leute, das habe ich gestern auch wieder gehört.
    Ich habe einige weiße Kürbisse gekauft als Deko, und mein Schwager fragte mich dann, wann es die Suppe dazu gäbe... Der hat vielleicht doof geschaut, als ich sagte, die Kürbisse wären nur zur Freude da.
    Na gut, und Holz ohne Kamin ist doch auch zauberhaft und würde mir auch Freude machen.
    Genieße Deine wunderbaren Sonnenblumen und hab einen schönen Tag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön nochmal so herrliche Sonnenblumen bei Dir zu sehen. Auf dem Blumenfeld in unserer Nähe sind sie leider schon verblüht. Ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende. Liebe grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Jaja die Kalkränder... kennen wir das nicht alle? Aber sie nehmen den Sonneblumen gar nichts von ihrer Schönheit. Üder den Kommentar deiner Tochter musste ich schmunzeln. Soll die mal in unser Alter kommen, dann versteht sie das ;-) Ich finde das aufgeschichtete Holz jedenfalls wunderschön (habe
    da auch ein Faible für) und mit den Sonnenblumen zusammen sieht es ganz klasse aus.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  9. Bei so schönen Bildern wer schaut denn da schon auf Kalkränder.
    Das sind doch gebrauchsspuren und das heisst, dass schon mehr Blumen in der Vase gestanden sind, ist doch schön oder? Wo Blumen stehen ist Freude.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Kebo,
    hättest Du uns nicht darauf hingewiesen, wäre es wahrscheinlich niemand aufgefallen. Aber liebe Kebo, ich an meiner Stelle, hätte auch darauf hingewiesen. :-)
    Deine ganze Deko mit dem Holz und den Sonnenblumen sieht sehr schön aus.
    Liebe Grüße schicke ich zu Dir.
    ANi

    AntwortenLöschen
  11. Der Kalkrand, wäre mir jetzt gar nicht aufgefallen liebe Kebo. Und ich hätte das auch so gelassen :-) Ich mag ja gelbe Blumen nicht besonders, aber Sonnenblumen gehörten dennoch lange zu meinen Lieblingsblumen, obwohl sie gelb sind. :-) Und Holzstapeln gefallen mir auch sehr gut, kann den Kommentar deiner Tochter aber gut nachvollziehen, mein Mann würde das auch so bezeichnen :-)
    Herzliche Grüsse
    Nica

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde das ganz wunderbar, wenn bei Blogs nicht immer alles so perfekt ist, denn unser Leben ist es ja auch nicht. Vielen Dank auch für deine lieben Worte bei mir und nein, ich gebe meinen Blog so schnell nicht auf, bin nur vielleicht seltener dort präsent. Immerhin scheint er ja doch noch ein paar Leserchen zu haben :-)
    Liebe Grüße und genieße dein Wochenende mit deinen wunderschönen Sonnenblumen,
    Dani

    AntwortenLöschen
  13. Sonnenblumen sind für mich auch immer ein Lächeln, da kann ich gar nicht anders! Schön, dein Strauß!
    Ein feines Wochenende
    Ulla

    AntwortenLöschen
  14. ...das sieht toll aus, liebe Kebo,
    das feste Holz und die darüber schwebenden Sonnen...klasse,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kebo,
    Kalkrand hin oder her, die Sonnenblumen sind doch die Stars und leuchten so stark, das der Rand sowas von unwichtig ist! Sonnenblumen sind sind Blumen die einfach gute Laune machen :-))
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Kebo, wir haben vor kurzem eine Sonnenblume am Rande eines Ackersn entdeckt, als wir mit Rad vorbei fuhren. Nur eine einzelne, verlassene Sonnenblume. Sie hat anschließend lange unser Wohnzimmer verschönert :) Ein ganze Strauß wäre auch was!
    Viele liebe Grüße nach Südtirol, Yna
    (Es hat mich so sehr gefreut, dich kennenzulernen, und der Sonntagnachmittag war superschön!)

    AntwortenLöschen
  17. wie schön! ich mag diese blumenfelder zum selberpflücken so gerne und da bei uns die sonnenblumen schon verblüht sind, habe ich mir heute einen schönen strauß mit gladiolen geholt. :-)

    ein schönes wochenende für dich,
    rebecca

    AntwortenLöschen
  18. Ich bin ja kein großer Freund von Gelb...aber Sonnenblumen mag ich sehr! Schön! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  19. Dein Stapelholz ist sehr schön, tatsächlich höre ich beim Anblick schon das Feuer knistern, schau es funktioniert. Deine Sonnenblumen leuchten gerade bis in mein Wohnzimmer hinein, schön sehen sie aus. Ich mag die großen Sonnenblumenfelder, alle Blüten schauen der Sonne entgegen, genau richtig ;) !
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Kebo.
    Herzliche Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  20. Sehr schön herbstlich deine Deko und den Kalkrand hast wieder auch nur du gesehen.
    Würde mich sehr über ein 4Augen Bloggertreffen freuen, müsste man nur mal konkret ins Auge fassen
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  21. Wenn es herbstelt dann legt sich auch der Nebel über die Senken. Es ist also kein Kalkrand sondern der Nebel und die Sonnenblumen strahlen uns über den Nebel an. LG bjmonitas

    AntwortenLöschen
  22. Ach Kebo, mir fällt das oft auch erst hinterher auf. Pfeif auf den Perfektionismus, der bringt dich ins Grab, ohne dass du Freude am Leben hattest...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  23. Sonnenblumen .. hier mal ein paar Zeilen dazu ( Was van Gogh beim Malen der Sonnenblumen gedacht haben mag)

    Der Herbst ist nah, steht vor den Toren,
    summt leise schon sein Lied.
    Die Sonnenstunden sind gezählt.
    Als seine Boten auserkoren
    tragt ihr des höchsten Lichtes Namen.
    So gebe ich euch einen Rahmen,
    bann euren Glanz für alle Zeiten,
    wie´s einer Königin gebührt.

    Ein Traum in Gelb aus Licht geboren,
    hat heute mir mein Herz berührt.

    * by Perdita Klimeck

    Samstaggsgruß vonner Grete

    AntwortenLöschen
  24. Aufgeschichtetes Holz ist aber auch ein toller Anblick. Ich mag das auch sehr und noch viel mehr, solch schöne Sonnenblumen. Für mich ein Symbol für den Übergang vom Sommer in den Herbst.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Kebo,

    mir zaubern deine Blumen, dein Holz, deine Worte und deine Bilder auch ein Lächeln ins Gesicht... :)
    Danke dafür!
    Holz, Weiß, Grün... Meine liebste Farb-Kombi momentan...
    Die ersten Sonnenblumen sind hier noch nicht eingezogen, aber vom Balkon sehe ich die riesigen Exemplare im Nachbargarten.

    Herzliche Samstags-Grüße zu dir!
    Julia

    AntwortenLöschen
  26. Meine Familie belächelt auch inzwischen so einiges. Aber sie haben uns dann trotzdem lieb.
    Die Sonnenblumen sind toll, trotz Kalkrand. Eben das wahre Leben!
    Hab auch noch ein schönes Wochenende,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Kebo,
    Sonnenblumen habe ich schon ewig nicht mehr gekauft, gepflückt oder geschenkt bekommen. Jetzt wo ich deine Bilder sehe, muss ich glaube ich auch noch mal zuschlagen, bevor es keine mehr gibt.
    In Kombination mit dem Holz gefällt es mir richtig gut (und der Kalkrand wäre mir gar nicht aufgefallen).
    Ich habe bisher auch noch nie Fette Henne in einer so kräftigen Farbe gesehen. Normalerweise nehme ich sie immer aus dem Garten meiner Mutter, die sind auch blassrosa. Meine aktuellen Freitagsblumen sind allerdings aus dem Blumenladen und dort gabe es sie in dem schönen satten Lila.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir, liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  28. Ich kann dich gut verstehen mit den Holz. Es riecht ja auch wirklich schön, so frisch geschnitten.
    Und Sonnenblumen haben unsere Liebe einfach verdient, mir zaubern sie immer ein Lächeln ins Gesicht.
    Danke für deinen lieben Komment.
    Ich wünshe dir auch ein schönes Wochenende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  29. Ja, der Perfektionismus...hättest du es nicht geschrieben, wäre mir der Kalkrand gar nicht aufgefallen, weil
    die schönen Sonnenblumen und dein wunderbares Setting meinen Blick auf sich gelenkt haben :-)
    Ganz herzliche Grüsse dir, liebe Kebo und einen entspannten Sontag, helga

    AntwortenLöschen
  30. Das ist das Leben! Da gehören Kalkränder genau so dazu wie Merkwürdigkeiten. Schau, wir haben ganz viel Holz in der Garage gelagert, aber benutzen dafür nie unseren offenen Kamin. Das ist anders herum merkwürdig - oder?! Smile! Und die Kalkablagerungen im Waschbecken hätte ich auch erst mal beseitigen könne, bevor ich die Fotos von meinem Gästebad gemacht habe. Aber das fiel mir auch erst zu spät ein. Wir sind halt nicht perfekt. Aber das ist ja genau das Schön am Leben. Einen wunderbaren Sonntag euch! Deine Sonnenblumen sind wunderschön!!!! Michaela :-)

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...