Freitag, 25. September 2015

Blumen am Freitag... jetzt ist der da, der Herbst und Sedum kommt vom Garten in die Vase...

Der Herbst ist da mit Sedum bzw. Fetthenne und Dekoration in rosa by kebo homing, dem Südtiroler Lifestyleblog, Fotografie, Photography, Styling


Jetzt ist er da, der Herbst und seit gestern zeigt er sich auch nass und kühl, dabei hatten wir am Wochenende noch so herrliche Spätsommertag und deshalb heute auch Fotos vom Wochenende, da war das Licht noch "fotogen".  Aber so bekomme ich auch Lust, herbstlich zu dekorieren und habe mir schon mal für die kommenden Tage andere Kissenbezüge, meine Teelichthalter aus Holz und noch so einiges mehr rausgesucht...


Der Herbst ist da mit Sedum bzw. Fetthenne und Dekoration in rosa by kebo homing, dem Südtiroler Lifestyleblog, Fotografie, Photography, StylingDer Herbst ist da mit Sedum bzw. Fetthenne und Dekoration in rosa by kebo homing, dem Südtiroler Lifestyleblog, Fotografie, Photography, Styling


Der Sedum (Fetthenne) blüht wieder im Garten, jedes Jahr ein paar Blüten mehr und deshalb durften auch wieder welche in die Vase. Ein wenig störrisch und keck schauen die Zweige in alle Richtungen,  aber das gefällt mir. Fetthenne ist eigentlich ein viel zu plumper Name für diese schöne Blume, findet Ihr nicht?


Der Herbst ist da mit Sedum bzw. Fetthenne und Dekoration in rosa by kebo homing, dem Südtiroler Lifestyleblog, Fotografie, Photography, StylingDer Herbst ist da mit Sedum bzw. Fetthenne und Dekoration in rosa by kebo homing, dem Südtiroler Lifestyleblog, Fotografie, Photography, Styling



Nun blogge ich ja auch schon ein Weilchen (der zweite Bloggeburtstag war im August, den hatte ich glatt vergessen) und so sind es nicht die ersten Sedumbilder, die ich zu Helga's wunderbarem "flowerday" schicke <klick> <klick> und <klick>

Startet gut ins Wochenende und kommt doch am Sonntag auf einen Sprung vorbei, wenn Ihr Lust habt, da gibt es die Dänemark-Urlaubsbilder :-)

Eure Kebo


Kommentare :

  1. Guten Morgen, liebe Kebo,
    ja, Sedum , das mag ich auch sehr gern mal in einer kleinen Vase!
    Du hast auch immer so schöne , fabrlich passende Kleinigkeiten dazu, wie die Gläser z.B., ein schönes Bild zusammen!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein entspanntes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Claudia,
      danke <3 Ja, bei schönen Glasdingen werde ich immer schwach :-)
      Auch Dir ein wunderschönes Wochenende und ganz liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  2. Sehr schön deine Fetthenne, sie hat wunderschöne Blüten. Und wenn du mir noch sagst wohin ich kommen soll, dann stehe ich schon vor deiner Tür, aber nicht am Sonntag ;)
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  3. sehr schön luftig leicht schaut die fette henne bei dir aus, mir gefallen ihre kleine blüten so sehr :-)
    ein sonniges wochenende wünsch ich dir
    lg anja

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen liebe Kebo,
    Sedum oder bei uns auch eher Fetthenne genannt, mag ich sehr. Leider wächst sie nicht in unserem Garten, deshalb muss ich sie immer kaufen. :-(
    Du hast recht - Fetthenne ist wirklich kein gelungener Name für diese zauberhafte Blume.
    Liebe Grüße schicke ich zu Dir.
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. Fetthenne oh nein, ja das sehe ich wie du, das passt mir nicht. :-) Schön siehts wieder mal aus bei dir! Ich wünsche dir auch einen tollen Start ins Weekend :-)
    Herzliche Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  6. In diesem Jahr habe ich sie nun endlich auch in meinem Garten gepflanzt. Fetthenne ist ein komischer Name für eine Blume, aber immerhin sehr einprägsam ;). Bei mir steht sie neben Funkie und Gräsern. Ein wunderbares Bild im Herbst :). Liebe Grüße zu dir, Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Sedum hört sich zwar auch eher einschläfernd an aber tatsächlich immer noch besser als Fetthenne. Aber schön sind sie allemal und deine Fotos auch!
    Liebe Grüße und ein schönes herbstwochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Kebo,
    ja es wird so langsam Herbst. heute scheint die Sonne, na ja, hin und wieder. Drück mir die Daumen, dass es morgen schön wird, da feiern wir noch unseren großen Tag. Dann ist das auch erledigt :) Sedum habe ich auch im Garten. Und ich bin froh, dass es noch einen anderen Namen hat - fette Henne klingt wirklich ziemlich plump. Und in der Vase macht sie sich ganz wundervoll bei dir. Da muss ich doch nächste Woche mal schauen, ob da was im Garten zu holen ist... :) Lieben Gruß und ein schönes Wochenende, Yna

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag den Namen Sedum lieber, der klingt so schön meditativ, wie ihn auch deine tollen Fotos zeigen, liebe Kebo . Viele liebe Grüsse aus der schwedischen Hauptstadt und ein entspanntes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  10. Mir gefällt die fette Henne sehr, ich versuche auch immer, mir welche zu kaufen. Denn im Garten will sie einfach nicht so recht wachsen.
    Das Wort finde ich einfach nur lustig, und ich kann es mir gut merken, sehe ich im Geiste immer dicke Hennen im Garten laufen...grins.
    Dir ein schönes Wochenende, vielleicht bis Sonntag, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. schönes arrangement!! ich mag den namen fetthenne auch überhaupt nicht. wir sollten mal einen neuen namen dafür erfinden! wie wärs mit herbstrosante oder roseline?
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Kebo,

    ja ich habe auch immer noch einen Stiel Sedum in der Vase stehen vom Friday Flowerday von vor 2 Wochen. Unser Welpe hatte ihn beim spielen im Garten abgebrochen.......und was soll ich sagen ? Der ist immer noch wie neu !!

    Ja ich finde den Namen "Fetthenne" hat er echt nicht verdient, bei all seinen Qualitäten.
    Du hast ihn jedenfalls sehr schön in Szene gesetzt.

    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  13. Mein Sedum kämpft leider erfolglos gegen Efeu an, aber dem geht es dieses Jahr an den Kragen und dann, dann hatte die Fette Henne IHREN Auftritt!
    Sehr schön, deine Gartenbeute!
    Liebe Grüße ... Frauke

    AntwortenLöschen
  14. Passt ja wieder wie die Faust aufs Auge...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  15. Ich weiß nicht, was gegen Fetthenne einzuwenden ist, obwohl der Sedum ja gar nicht fett ist :-).
    Ist ja eigentlich auch ein wenig ein Schimpfwort, zumindest bei uns.
    Aber ob nun so oder so im Namen, er sieht bei dir sehr gut aus und wächst sogar wie wild in meinem Balkontrog.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  16. Ich mag sie - die Fetthenne. Die zarten Farben passen so fein zum Holz-Tablett.. hach!!
    Eine wunderschöne herbstliche Kombination!
    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  17. Unter dem Namen Sedum hat mir die Blume gar nichts gesagt. Erst als Fetthenne da stand wusste ich Bescheid. ;-) Tja, bei uns wird sie leider nur so genannt. Auch wenn sie dem Namen nicht gerecht wird.
    Auf jeden Fall hast Du sie schön arrangiert.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Anette

    AntwortenLöschen
  18. Deine Farbauswahl für den Herbst gefällt mir sehr gut, liebe Kebo, so darf der Herbst einziehen. Ich kann mir gut vorstellen, wie gemütlich es bei Dir ist. Aber wir hoffen noch auf ein paar Sonntage, oder, gemütlich darf es trotzdem sein.
    Deine "Fette Henne", ich mag den Namen ja, gefällt mir gut, alle Jahre wieder!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  19. Schön, die Farbharmonie.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  20. ...mir gefallen die Blüten gut, liebe Kebo,
    und ich habe einen inzwischen auch recht großen Busch im Garten...sie halten auch so wunderbar lange in der Vase,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  21. Die Blüten machen sich echt gut in der Vase und sehen einfach toll aus! Ich glaub ich muss mal zu meinen Eltern fahren und mir dort auch welche davon aus dem Garten mitnehmen :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Kebo,

    so eine Farb-Harmonie auf deinen Bildern... :)
    Könnte glatt bei dir einziehen!
    Die Blüten mag ich sehr, obwohl ich bis gerade gar nicht wusste, wie sie heißen... *rotwerd
    Aber jetzt weiß ich es ja!

    Liebste Grüße zum Wochenende!
    Julia

    AntwortenLöschen
  23. Es ist mir immer wieder eine Freude bei dir vorbei zu schauen.
    Die Fetthenne hat ihren Namen nicht verdient. Und das habe ich erst begriffen, seit dem ich bei Helga mitmache.
    Sonnige Grüße aus Berlin,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kebo,
    farblich wunderschön und die Glaslichter passen mit der Fetten Henne total gut zusammen. Die Gläser sehen aber auch zu schön aus!
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  25. Oh, ich liebe die Vase und das Holz-Tablett!

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...