Mittwoch, 17. Juni 2015

Semplicemente Caprese... ein Plädoyer für das Einfache...Mozzarella mit Tomaten


Doch doch, ich koche und backe noch, auch wenn es hier auf dem Blog etwas weniger geworden ist...  es wird wieder mehr, versprochen! Wobei wir an heißen Sommertagen mittags wirklich am liebsten kalt essen und regelmäßig auch ein italienisches Nationalgericht: Caprese. Woher der Name kommt... Capri, die wunderschöne italienische Insel im Golf von Neapel...

 

Insalata Caprese

Ein simples Gericht, klar, aber auch da kann man viel falsch machen. Es braucht Tomaten mit Geschmack, die in der Sonne gereift sind und nicht unter Plastikplanen. Es braucht echte Mozzarella wie diese wunderbare Mozzarella di Buffala (Büffelmozzarella), die man nicht schneidet, sondern einfach nur auseinanderzieht, so flaumig ist sie. Dann natürlich frischen Basilikum, eine Prise Salz und gutes aromatisches kaltgepresstes Olivenöl. Ich persönlich mag noch ein klein wenig Pfeffer aus der Mühle und selbst gebackenes Brot dazu, um den Saft der Tomate mit dem Olivenöl auf zu tunken. 



Genau das Einfache, Unverfälschte ist das, was ich daran so mag. Eben die kleinen Dinge des Lebens....

Eure Kebo

Kommentare :

  1. Guten Morgen, liebe Kebo!
    Oh ja, da geb ich Dir Recht, bei dem heißen Wetter sind solche kühlen Leckereien einfach das Beste!
    So lieben wir Tomate-Mozarella auch sehr und am liebsten ! Pur und unverfälscht, das hast Du schön gesagt!
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen und zufriedenen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die kleinen Dinge sind es, die das gute Leben ausmachen!
    Ich mag auch lieber solch frischen Mittagstisch.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. An sonnig warmen Tagen genau das richtige zur Mittagszeit :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Witzig! Das ist auch mein Lieblingssalat an einem heißen Sommertag. Absolut, Büffelmozzarella schmeckt so viel besser. Das finde ich auch. Und frischer Basilikum muss natürlich sein. Würde getrockneter Basilikum überhaupt dazu schmecken? Ach, ich könnte deinen Insalata Capreses sofort vernaschen, so gut sieht erst aus!!!
    Schöne Grüße und einen sonnigen Tag dir... Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Kebo, Tomaten und Mozzarella sind genau richtig für heiße Sonnentage (naja, dass mit dem "heiß" muss erst noch werden, aber ich bin optimistisch). Ich denke den Insalata Caprese gibt es noch diese Woche...
    Habe einen wundervollen Tag.
    Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt wollte ich mir das "Mittagsgericht" doch noch einmal aus der Nähe ansehen. Die kleinen Feinheiten machen es aus, köstlich, liebe Kebo. Wenn ich Deine feinen Beschreibungen lese, bekomme ich einen großen Hunger!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  7. Wie gut, dass ich gleich mit meinen Mädels essen gehe: Du hast mich richtig auf den Geschmack gebracht, liebe Kebo! Tomaten müssen her!! Vielen Dank für das *WasserimMundzusammenlaufenlassen*, herzlichst Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Du hast ja so Recht, liebe Kebo: es lebe die Einfachheit :-) ! Ich liebe Insalat Caprese- aber nur, wenn es echte, sonnengereifte Tomaten gibt! Vielen Dank für den Tipp: dass man den Büffelmozzarella einfach nur auseinanderzieht, wusste ich bisher nicht. Aber von einer echten Insiderin lässt man sich natürlich gerne belehren :-D
    Schick dir ganz liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kebo,
    mmmmmh...... lecker sieht das aus und schon beim Blick auf das Foto´s fängt der Magen an zu knurren. Ich selber mag das Gericht noch mit einem kleinen Schuss Balsamicoessig.

    Vielen Dank für Dein Variante des Rezeptes!

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  10. Du hast ja so recht! Was das Essen anbelangt, bin ich Italienerin..
    GLG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kebo,
    mhhhhh, da hätte ich jetzt Lust drauf... da läuft mir grade wirklich das Wasser im Mund zusammen!
    Das gibt´s dann heute Abend bei uns zu essen - lecker.
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  12. Hi Kebo,
    gerade im Sommer lieben wir den Geschmack von Tomaten und Mozzarella!
    Bei uns gibt es immer noch selbstgemachtes Pesto aus Basilikum dazu. Köstlich!
    Das mögen sogar die Kids! ;-)

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  13. ja, göttlich!!! wenn man die richtigen tomaten findet, was hier in unserer region nicht so leicht ist. aber da gibt es samstags auf dem wolfenbütteler markt einen stand, der alte sorten führt. manchmal fahr ich im sommer nur wegen dieser tomaten dorthin!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen
  14. ich könnte mich ja derzeit nur von Caprese Salat ernähren - und mein Kapernpesto drauf, herrlich!
    dein Salat und vor allem dieser tolle Büffelmozzarella sieht toll aus!!
    lg

    AntwortenLöschen
  15. Ach ja, da habe ich gleich den Geschmack von Italien und Urlaub auf der Zunge.
    Du hast Recht, es kommt einzig auf die richtigen Zutaten an.
    Hab ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Kebo,
    wir lieben Tomate Mozzarella im Sommer und im Winter gleichermaßen.
    Danke, dass du dich nach mir erkundigst, ich habe im Moment ein echtes Blogtief,
    ich hoffe das wird bald wieder besser. Mir geht es aber sehr gut.
    Liebe Grüße,
    wir lesen uns bei Insta,
    Andrea

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...