Dienstag, 24. März 2015

Pimp my... Regal im Mädchenzimmer... ein Ikea Hack...


Schritt für Schritt werden die Kinder größer und wollen auch nicht mehr Minis genannt werden...
Und auch Ihre Anforderungen und der Geschmack ändern sich. So musste die rosa Tagesdecke letztes Jahr weichen und meine Tochter wünschte sich eine naturfarbene... also haben wir ich eine genäht, samt passender Kissen. Um das ganze ein wenig aufzulockern hatte ich ihr noch einen hellblauen Hocker, ein bunt gemustertes Riesenkissen und ein paar passende Accessoires dazu gekauft.


Und am vergangenen Wochenende kam sie mit der Bitte, ob wir nicht ihr Zimmer noch irgendwie verändern könnten. Da zeigte ich Ihr diese Tapete, die hab ich mal bei Ikea für 'nen Euro in der Fundgrube gekauft, dachte mir, daraus kann man sicher mal was machen. Sie fand sie prima (auch weil sich genau diese Farben im Riesenkissen wiederfinden) und so habe ich gestern Vormittag damit verbracht, die drei Kuben abzuschrauben, Tapetenkleister angerührt, Die Tapete passen zugeschnitten, eingeklebt und die drei Kästchen wieder an die Wand geschraubt. Einen neuen Übertopf noch für die Pflanze und alles wieder eingeräumt sieht das Regal nun so aus... und als meine Große mittags aus der Schule kam, war sie ganz angetan und hat sich gefreut! Dann hat sich dieses "Pimp my Ikea Regal" doch mehr als gelohnt. 


Und, wie gefällt es Euch? (Wobei, wenn ich das letzte Foto so betrachte, da muss ich noch etwas nachjustieren, der mittlere Kubus hängt ganz leicht schief... Das geh ich gleich mal tun...

<Creadienstag> <Upcycling> 

Kommentare :

  1. Liebe Kebo,
    sieht klasse aus! Man kann doch mit relativ geringem Aufwand so vieles verschönern! Jetzt hat Deine Tochter ein echtes Designerregal. Das merke ich mir! Vielen Dank für die Inspiration und einen tollen Tag. Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      die einfachen Kuben mussten leider mit Sichtschrauben + Beilagscheiben befestigt werden, aber ich finde auch, für ein Kinderzimmer ein schönes individuelles Regal.
      Herzliche Grüße, Kebo

      Löschen
  2. Ganz toll ist das geworden liebe Kebo! So eine Tapete habe ich auch noch irgendwo :-)
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Kebo,
    so etwas liebe ich! Aus alten Dingen, die sich alle im Hause befinden, mit kleinem Aufwand etwas schickes herstellen. Ich kann mir wirklich sehr gut vorstellen, dass Deine Tochter begeistert war.
    Ja, die Kinder werden größer und damit auch der Wunsch nach Veränderung im Zimmer. :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und dieser Wunsch ändert sich monatlich in unterschiedliche Richtungen... aber ein bisschen kann man da noch lenken ;-)
      Liebe Grüße, Kebo

      Löschen
  4. Wenn Kinderzimmer "Erwachsen" werden - Deine Idee ist sehr schön. Was man alles mit einem kleinen Budget machen kann, ist immer wieder erstaunlich!
    Sonnige Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht perfekt, aber individuell und die Tochter hat sich sehr gefreut :-)
      Ganz herzliche Grüße, Kebo

      Löschen
  5. Hallo Kebo, mir scheint du hast am Wochenende die Bohrmaschine geschwungen!!! ;-) Ich finde deine Idee großartig!!!!!!!!!!! Ich kann mir richtig vorstellen, wie sich deine Tochter gefreut hat. Das ist eine wunderschöne Veränderung, ohne dass das ganze Zimmer tapeziert werden musste. Eine rundum gelungene Aktion!!!!!!!
    Ganz liebe Grüße zu dir... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  6. Wow, hat definitiv sonst keiner. Toll aufgepimpt.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Eigentlich schade, dass die Regale nun wieder gefüllt sind. So sieht man die tolle Tapete kaum.
    Eine richtig tolle Deko ist das geworden. Und ja, wenn sie größer werden, wollen sie auch ein cooles Zimmer.
    Ich freue mich schon drauf, wenn ich mit meinem Großen die Studentenbude einrichten darf und bei Ikea aus dem Vollen schöpfen kann...grins.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Nicole, das habe ich mir auch gedacht, aber da hatte ich kein Mitspracherecht mehr, das Töchterchen hat bestimmt, was rein kommt...
      Lieben Gruß zu Dir, Kebo

      Löschen
  8. Erstaunlich, wie anders das gleich wirkt! Tolle Idee!

    Grüßchen, Betina

    AntwortenLöschen
  9. Einfach nur wunderbar!! Was man so tolles in der Fundgrube finden kann.. staun! Ich muss da mal mit offeneren Augen durchlaufen. Deine Tochter ist bestimmt total begeistert! Lieben Gruß, Nicole

    AntwortenLöschen
  10. ...gefällt mir sehr gut, liebe Kebo,
    und gibt dem Regal seine eigene Note...schnell und aus vorhandenem gewerkelt...klasse,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  11. Und im Handumdrehen hat man das Fräulein Tochter glücklich gemacht...wie schön! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Geniale Idee, liebe Kebo! Und vor allen Dingen wieder einmal so schön zu sehen, wie sich
    mit etwas Farbe und wenig Kosten großartig verändern lässt.
    Und ein Klecks Farbe darf auch im "größer" werdenden Kinderzimmer noch sein, oder?
    Sonnige Grüße und Deine Richtung,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau! Und weil uns der Farbklecks so gut gefallen hat, haben wir heute noch eine Schrankseite mit der Tapete verschönert :-)
      Liebe Grüße, Kebo

      Löschen
  13. Sehr coole Idee!
    was so eine kleine Veränderung doch für einen Unterschied macht :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Kebo, eine tolle Idee mit kleinem Aufwand und mit großer Wirkung. Und wenn es deiner kleinen Maus, ich meine natürlich großen Tochter ;-), gleich gefallen hat, ist das doch das schönste Kompliment.
    Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  15. Mir gefällt nicht nur das gepimpte Regal, mir gefällt überhaupt der ganze Aufbau mit den versetzten Kuben. Bei mir geht so was nicht, ich stopfe leider immer alles voll, obwohl ich es eigentlich sehr gern ein bisschen reduziert und großräumig mag, aber Deine Tochter scheint so etwas bewohnen zu können. Richtig schön geworden!

    Liebe Grüße
    Maike

    AntwortenLöschen
  16. Super coole Idee! Das macht gleich jegliches normale Regal zu etwas ganz besonderem!
    Wunderbar, vor allem kann man damit sein Zimmer etwas aufpeppen, wenn man sonst das Gefühl hat, das man es aus dem IKEA Katalog gekauft hat!

    Liebe Grüße,
    Bambi

    www.xfunkelmaedchen.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Coole Idee, so ein gepimptes Regal. Da darf man aber dann nicht so viel reinstellen, oder? Sonst sieht man die hübsche Deko ja nicht mehr :) Lieben Gruß, Yna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yna, erzähl das mal der Tochter :-)
      Schönen Abend und lg, Kebo

      Löschen
  18. Eine ganz tolle Idee! Super, dass es so schnell und einfach gemacht ist.
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  19. Also ich muss schon sagen, das Regal ist echt genial geworden.
    Da sieht man mal wieder was ein paar Kleinigkeiten für einen riesen Unterschied machen.
    Töchterchen ist bestimmt auch sehr zufrieden mit den neuen supercoolen Würfeln an der Wand.
    Wenn nicht, könnt ihr sie mir jederzeit schicken- die Würfel meine ich natürlich ;)
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  20. Ich mag es sehr gerne Dinge, die man hat zu pimpen! Deine Regale sind toll geworden und, wenn die Freude deiner Tochter noch dazukommt - perfekt :-)

    Liebe Grüße
    Stephi

    AntwortenLöschen
  21. Sieht sehr cool aus!
    Aber die Verwirrung ist groß: Im blau gelben Möbelhaus gibt's tapete.....?
    Ich dachte ich kenn dort jeden Winkel... Tja.

    Ganz viele liebe Grüße!

    Franzy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im vergangenen Jahr bei einer der Limited Editions gab es tatsächlich mal Tapetenrollen... also den Winkel gab es nur ganz kurz ;-)
      Schönen Abend, Kebo

      Löschen
  22. Das ist ja eine tolle Idee, das geht doch bestimmt
    auch in Erwachsenenzimmern! ;-)) Super gemacht,
    liebe Kebo!
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  23. * Klasse *
    und wie immer hast du fantastische Ideen !!!! :O) .....

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...