Freitag, 3. Oktober 2014

Blumen am Freitag... Unkraut? NEIN!!!



 Also für mich ist das keine Unkraut (liegt natürlich immer im Auge des Betrachters) und deshalb habe ich es auch gepflückt, bevor es der Bauer ab mähen wollte ...


 ... und zu meinen zwei kleinen Kürbissen gesellt... es gibt meiner Küche einen neuen Farbtupfer...
  

Bin gespannt auf Eure Farbtupfer heute beim friday flowerday und beim floral friday :)

Kommentare :

  1. Hallo Kebo
    Dein einzelner Ast der Goldrute mit dem farblich perfekt passenden Kürbis macht sich sehr gut in deiner Küche.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder und Farben.
    Ich liebe die Goldrute auch sehr.
    Unkraut hin oder her. Sie ist einfach sooo schön und elegant!!!
    Ein schönes verlängertes Wochenende!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  3. hallo,
    ja stimmt, die goldrute ist für viele ein unkraut. sie ist eben ein neophyt,der sich in unseren breiten seit
    anfang des letzten jahrhundert breit macht.
    ich mag sie auch und einer bekannten war es sogar wert, sie in die dekoration in der kirche zur trauung zu nehmen.
    hast sie schon in szene gesetzt.
    lieben gruß eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kebo,
    never ever ist das Unkraut, denn das sieht dazu vieeeel zu schön aus. Ok, der Bauer mags anders sehen, aber zum Glück hast Du das schöne Kraut noch rechtzeitig gerettet, bevor er es entdeckt hat ;-)

    Toll arrangiert, gefällt mir wirklich sehr gut.

    Hab einen tollen Feiertag.

    liebe Grüße
    Pamy

    AntwortenLöschen
  5. Wow, liebe Kebo, das ist ja ein tolles Gelb! Wie schön, dass du es gerettet hast!
    Schönes sonniges Wochenende wünscht dir
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Unkraut - gibt es nicht. Wie ein exotischer Minibaum in der schlichten Flasche. Ein schönes Wochenende liebe Kebeo, Iris

    AntwortenLöschen
  7. Goldrute heißt diese hübsche Pflanze glaube ich.
    Wächst auch bei uns am Straßenrand. Lässt sich dabei auch nicht beirren.
    Mir gefallen deine Bilder wiedermal sehr.
    Ein schönes langes Wochenende wünsche ich dir,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Natürlich ist das kein Unkraut! Als Kind habe ich ganze Arme voll mit nach Hause gebracht und meine Mutter hat wundervolle Blumensträuße daraus arrangiert! Außerdem ist die Goldraute oder Goldrute, glaube ich, sogar ein Heilkraut. Und die Bienen lieben sie auch!
    Und so, wie Du sie präsentierst, sieht sie richtig elegant aus!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  9. Quatsch liebe Kebo... dass ist doch kein Unkaut (finde ich ☺)
    Die Kombi mit den Kürbissen sieht klasse aus....
    Hab ein schönes langes WE und bis bald
    Die Ulli

    AntwortenLöschen
  10. Das weiß-gelb Deiner Fotos finde ich wundervoll! Hab einen schönen Feiertag! Herzlichst Kathrin :-)

    AntwortenLöschen
  11. Ein schönes Unkraut hast du da. Ich finde es gibt kein Unkraut, schon als Kind habe ich immer Unkräuter als kleines Sträußchen gepflückt und meine Mutter damit beehrt. Ich finde sie wunderschön.
    Liebe Grüße
    und einen tollen Feiertag
    Armida

    AntwortenLöschen
  12. Nein kein Unkaut, so schön wie ihre kleinen Blüten leuchten.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  13. Unkraut, auf keinen Fall. Ein schöner gelber Farbtupfer, der von Dir so fein unterstrichen wurde!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für Dich.
    Cora

    AntwortenLöschen
  14. Gefällt mir gut dein herbstlich-sommerlich gelber Farbtupfer.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. wow... das sieht toll aus.
    Ganz liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kebo,
    für meinen Mann ist grundsätzlich aalles
    Unkraut tz tz kann ich überhaupt nicht verstehen ;)
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  17. Zitronengelb.. Sonnenschein und Frische.. wunderbar!!
    Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  18. UNkraut? UNmöglich!
    liebe Grüsse und ein buntes Wochenende!

    AntwortenLöschen
  19. Ich mag Solidago...und deine Fotos, liebe Kebo !!! Ganz herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende, helga

    AntwortenLöschen
  20. Unkraut???? Um Gottes Willen nein! Ich finde Blumentechnisch gibt es so gut wie gar kein Unkraut. Es sieht so toll aus und gerade der Kontrast zu dem weißen Hintergrund ist wunderbar! Ich mag diese Blumen auch total gerne und sie stehen oft bei uns in der Vase!
    Ein schönes WE für Dich und liebe Grüße,

    Julia

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Kebo,
    ist das nicht die Goldrute? Mit ihr hast du dir im wahrsten Sinne die Sonne ins Haus geholt.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Kebo,
    wie so oft bin ich begeistert von Deinen Fotos, so hell und klar! Die Goldrute sieht aus wie ein Feuerwerk...
    Dir ein schönes Wochenende und viel Spaß beim Torte backen und Gedanken schweifen lassen!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  23. Die Goldrute ist bei uns schon verblüht, davor hatte sie es aber auch in mein Wohnzimmer geschafft. Blöd daran ist nur, dass sie sehr schnell anfangen, alles vollzustauben und ihren gelben Blütenstaub gleichmäßig über das Zimmer zu verteilen...In Kombination mit dem farblich passenden Kürbis ist sie natürlich gleich noch viel schöner!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Dani

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Kebo,
    ich komme gar nicht hinterher mit den Kommentaren bei Dir.
    Aber zu diesem Farbtupfer muss ich einfach sagen...Klasse!
    Gefällt mir mit den Kürbissen super, so schlicht aber ein richtiger Hingucker.
    Dir einen schönen Tag und Danke für die lieben Worte,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Kebo,
    dein Farbtupfer ist der reinste Frischekick *WUNDERBAR* ;O)

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...