Dienstag, 23. September 2014

Apfelringe... Apfeltüte... die gesunde Jause...

Südtiroler Apfel, Geschenk aus der Küche, Dörräpfel

Ja, klar, sie enthalten Fruchtzucker, aber sie sind doch sehr gesund im Gegensatz zu "echtem" Süßkram und meine Minis lieben sie, haben sie doch was von Chips in süß. Und da ich im Moment von vielen Freunden und Bekannten Äpfel geschenkt bekomme (DANKE <3) habe ich gestern den Dörrapparat laufen lassen und Apfelringe getrocknet.

Südtiroler Apfel, Geschenk aus der Küche, Dörräpfel

Und da alles hübsch verpackt noch mal so gut ist, wurde von den Minis eine leere Brottüte bestempelt und verziert...

Südtiroler Apfel, Geschenk aus der Küche, Dörräpfel

Ich glaube, die könnte Michaela von HELLO MiME gefallen, hat sie doch zum Apfel malen aufgerufen (Stempeln gilt auch Michaela, oder?)
Und ein kleines Creadienstag-Projekt ist die Tüte der Minis doch auch geworden...

Kommentare :

  1. Liebe Kebo,
    tolle Idee, gesund und lecker - und schön gestempelt! Von einem Dörrautomaten hatte ich bisher noch nie gehört... Jetzt bin ich sogar ein bisschen schlauer als zuvor, danke dafür!
    Wünsche Dir einen schönen Tag!
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja,
      geht natürlich auch im Backofen, mit der Tür einen Spalt geöffnet, braucht nur viel mehr Strom und die Scheibchen brauchen schon ein paar Stunden, bis sie soweit sind...
      Auch Dir einen feinen Tag, danke und lg,
      Kebo

      Löschen
  2. Oh lecker, Apfelringe mögen hier auch alle gern. Und dann noch so nett verpackt...
    Und man weiß ja, An apple a day...
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .... keep's the d..... usw.
      Dann hoffen wir mal ganz fest, das das so ist.
      Sonnige Grüße zurück, Kebo

      Löschen
  3. Oh ja!!! Ich liebe ebenfalls getrocknete Apfelrringe!!! Die sind so schön zum Snacken und obendrein gesund! :-) Ich kaufe sie mir jedoch immer im Bioladen. Deine sind bestimmt tausendmal besser! Und euer Verpackungsdesign ist ebenfalls nicht zu schlagen! Da schmeckt es gleich noch mal besser, denn bei euch steckt viel, viel mehr Liebe drin! Smile! :-))) Weiterhin eine wunderschöne und kreative Woche dir und deinen Minis... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Michaela, wir sehen uns morgen (schreiben uns morgen) bzgl. Apfel und so...
      Herzlichst, Kebo

      Löschen
  4. Liebe Kebo, Du machst auch noch aus den simplesten Nahrungsmitteln kleine Kunstwerke. Mir gefällt die Idee mit der Girlande und ich seh mich drunter stehen und dran knabbern (was sie dann wohl weniger schön ausschauen ließe). Die Minis kommen auch ganz nach Dir! Hübsch, was sie da fabriziert haben. Sehr hübsch.
    Ganz liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sonja, aber ich mache nur ganz einfache Sachen, aber immer mit einer großen Prise Liebe ;-)
      Herzlichen Gruß,
      Kebo

      Löschen
  5. Unsere Kids lieben Apfelringe auch sehr! Die Tüte ist super geworden, muss auch wieder mal zu den Stempeln greifen...
    Liebe Grüsse
    Kleefalter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fröhliches Stempeln :))
      Liebe Grüße auch zu Dir, Kebo

      Löschen
  6. Mmmhh, sehen die lecker aus - und dann auch noch so schön verpackt!
    Lieben Gruß von Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Lena, die sind auch wirklich fein so für Zwischendurch zum Knabbern...

      Löschen
  7. Das ist ja die Idee, liebe Kebo!! Wir können uns vor Äpfeln im Moment auch nicht retten, so viele nette Menschen beschenken uns.
    Wir haben zwar keinen Dörrapparat, aber es geht ja auch im Backofen.. grins schief!!
    Die Brötchen-jetzt-Apfel-Tüte ist echt super süß geworden.
    Danke für Deine Ideen. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann geht es Dir wie mir, da hilft nur noch Apfelkuchen, Apfelkiachl und lauter andere feine Sachen mit den Äpfeln machen :)
      Liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  8. Oh sehr schön! Und der Stempel passt hervorragend zu den Ringen ;-)
    Wir haben auch noch so viele Äpfel zu Hause. das ist doch mal ne Idee

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Kebo,

    ich habe erst letzens zu meinem Lieblingsmann gesagt das wir nen Döraparat brauchen! :-) Ich zeig ihm deine schönen Bilder dann lässt er sich sicher überreden :-)

    glg von Sissi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Kebo, schaut so lecker aus! Jetzt weiß ich auch wieder was ich mit unseren vielen Äpfeln machen wollte :-). Schicke dir liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  11. Oh, solche Apfelringe mag ich sehr...und all die anderen leckeren Sachen mit Apfel drin...;o) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  12. Das beste am Herbst sind und bleiben die frischen Äpfel die so vielseitig verarbeitet werden können.
    Apfelringe sind einfach herrlich ;)
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Och, so eine Tüte Apfelringe könnte ich jetzt auch verdrücken und wenn die Ringe dann noch so schön verpackt sind, schmecken sie sicherlich dreifach so gut!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  14. Schöne Idee deine gesunden Äpfel als kleiner Snack. Und so liebevoll verpackt schmeckt es sicherlich nochmal so gut!
    Sonnige Grüße und einen wunderbaren Herbstanfang für Dich und Deiner Familie,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Eine Knabberei ohne schlechtes Gewissen, das ist doch mal was. Und die Tüte ist das Sahnehäubchen ;-) Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  16. Wie lieb von Euch, herzlichen Dank <3

    AntwortenLöschen
  17. Ohhh, ich liebe Apfelringe! Und so schön verpackt schmecken sie noch besser :o) Leider habe ich keinen
    Dörrapparat...schluchtz.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  18. lecker und hübsch – perfekt! ich habe auch noch eine Apfelpyramide hier, aber keinen "Trockner" (wozu auch, in der Stadt?) also werde ich mir wohl was anderes einfallen lassen…
    herzliche Grüsse!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Kebo,
    ich bin wieder zurück und da dachte ich mir, nun schau ich auch bei dir vorbei. Wie immer entdecke ich bei dir wieder eine schöne Idee zum knabbern. So schön verpackt. Eben pur Natur!
    Ganz liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  20. Ohhh, aaahh - das erinnert mich an meine Kindheit! Da wurden auch immer Apfelringe gedörrt! Und deine Lütten haben eine tolle Verpackung dafür gezaubert - Repekt!
    GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  21. wunderhübsch geworden!! und apfelringe sind sowieso toll.
    lieben gruß von mano

    AntwortenLöschen
  22. Sehr lecker ich liebe Apfelringe und deine sind auch noch ganz toll verpackt.
    Einen Dörrapparat hätte ich auch sehr gerne ich trockne meine immer noch im Backofen und muss sie deshalb relativ dünn schneiden.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
  23. Da ich Apfelringe auch so liebe, spiele ich schon länger mit dem Gedanken, einen Dörrapparat zu kaufen. Nutzt du ihn oft und bist du zufrieden (welches Modell hast du denn)? Ich habe immer etwas Sorge, mir noch ein Küchengerät anzuschaffen, dass dann bald schon ungenutzt im Schrank verstaubt. Die Tütchen sind übrigens auch ganz wunderschön geworden!
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dani,
      Ich hab ein ganz einfaches Basisgerät von Severin, nehme es für Pflaumen, Äpfel, Kaki, Tomaten, Kräuter und bin sehr zufrieden damit. Bin ja auch kein Freund von unnützen Geräten, aber von August bis Frühling benütze ich das echt viel...
      Liebe Grüße
      Kebo

      Löschen
  24. Mhhh Apferlringe!!!! Wenn Dörrobst dann am liebsten Äpfel!!! Schöne Verpackung hast du dazu auch noch gezaubert!
    glg
    sonja

    AntwortenLöschen
  25. Rundes gesundes - würde gern so ein hübsches Tütchen bei dir bestellen können mit dem leckeren Inhalt!
    Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen
  26. Ich hab schon lange keine Apfelringe mehr gegessen. Könnte ich mal wieder machen, denn die Bilder sehen so lecker aus :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  27. Ich liebe Apfelringe, hmmmmm, lecker und so aufgereiht oder in einer so tollen Tüte, suuuper !
    Viele liebe Grüße an dich liebe Kebo....von der
    Ulli

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Kebo, ich überlege gerade, ob ich getrocknete Apfelringe essen kann...! Äpfel stehen bei mir auf der "Sicherer-Erstickungstod-Liste" ganz oben. Wenn Sie gebacken sind oder gekocht kann ich sie gut vertragen. Muss ich unbedingt ausprobieren - du hast nicht zufällig noch eine Tüte voll übrig??? ;-)
    GLG Anne

    AntwortenLöschen
  29. Oh wie lecker liebe Kebo, und so hübsch verpackt! Sieht super aus!! Und dann noch so ein schönes Foto!

    Ganz liebe Grüße
    Nadja & filigarn

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Kebo,
    Ich bin auch gerade in der Apfelring Produktion, meine trocknen im Backofen...
    Deine Deko sieht toll aus mit den Stempeln :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Kebo,
    das finde ich ja toll, dass auch Du bei Michaela mitmachst! Eigentlich finde ich es auch sehr passend für Dich, denn Du kommst ja sozusagen aus dem "Apfelland". ;-) ;-)
    Dein Apfeldruck ist perfekt! Echt! Ich bin ganz begeistert. Und dann noch die Tüte dazu, super.
    Meine Tochter liebt getrocknete Äpfel, allerdings kaufe ich sie immer teuer.
    Lohnt sich so ein Dörrapparat, kannst Du einen empfehlen? Und - was trocknest Du alles?
    Beim Hochscrollen sehe ich gerade, Du hast ja alles schon Dani geschrieben, danke für die Info!
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  32. hallo kebo,
    da hatten wir wohl dieselbe idee.
    aber um apfelringe zu trocknen, braucht man keinen dörrautomaten. es geht auch im backofen, halt länger,
    aber es geht.
    4 stunden bei 50 grad.
    habe ich auch gemacht.

    lieben gruß eva

    AntwortenLöschen
  33. Oh wie toll ich liebe Apfelringe.
    Werde es mal im Backofen ausprobieren.
    Die passende Verpackungsidee werde ich dir nachmachen.
    Danke für den tollen Tipp.
    Ganz liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...