Donnerstag, 7. August 2014

Tomatenpizza mit Feta und Pesto...

 Tomaten Tomatensorten Ochsenherz Kirschtomaten Pesto Basilikum Pizzateig Flatbread Fetakäse Rezept

oder wenn meine Minis Fußball spielen, dann fallen die Tomaten... ein Toooooorrrrr ging nämlich in meinen Gemüsegarten!

Nicht schlimm, da die meisten davon sowieso schon reif sind ist das kein Thema, machen wir eben fürs geplante Picknick Handpizza bzw. ein Flatbread mit Tomaten und für den der mag, kommt selbstgemachtes Basilikum-Pesto und Fetakäse noch mit drauf.

Tomaten Tomatensorten Ochsenherz Kirschtomaten Pesto Basilikum Pizzateig Flatbread Fetakäse Rezept

Weizen-Dinkel-Pizza mit Tomatenallerlei, hausgemachtem Basilikumpesto und Feta

Zutaten:

für 1 Blech Pizza
(bzw. ich habe zwei halbe gemacht, damit mehr Rand und leichter in der Hand zu essen, wegen Picknick...)

200 gr. Weizenmehl

200 gr. Dinkelmehl

1 Briefchen Trockenhefe

ca. 250 ml lauwarmes Wasser

1 Teel. Salz

1 Eßl. Olivenöl

Prise Zucker

Belag nach Belieben, in diesem Fall:
Tomaten (Ochsenherz, Kirschtomaten, gelbe Tomaten und black russian Tomaten) 
1 Eßl. Olivenöl
Pesto
200 gr. Fetakäse 
etwas frischen Oregano

Salz und Pfeffer  aus der Mühle



Mehl, Hefe, Wasser, Salz, Zucker und Olivenöl gut durchkneten (am besten mit der Küchenmaschine mit Knethaken) bis der Hefeteig Blasen wirft. Dann mit einem Küchentuch abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
Backofen auf 250 Grad Umluft mit Unterhitze vorheizen.
Dann auf Backpapier auf dem Blech verteilen und in diesem Fall habe ich den Teig nochmal 30 Minuten gehen lassen (meine Minis haben sich "Handpizza", also mit dickem Teig und schön knuspriger dicker Randkruste gewünscht). Dann die gewaschenen und in Scheiben geschnittenen Tomaten darauf verteilen, mit Salz aus der Mühle und ein paar Tropfen Olivenöl würzen und im heißen Ofen  auf unterster Schiene ca. 15 bis 20 Minuten backen. 
Auf dem fertigen Flatbreat ein paar Teelöffel Pesto (klick) verteilen, frischen Pfeffer aus der Mühle und echten Fetakäse draufbröckeln... so lecker! 


Tomaten Tomatensorten Ochsenherz Kirschtomaten Pesto Basilikum Pizzateig Flatbread Fetakäse Rezept

Kommentare :

  1. Am Sonntag wird gepicknickt und eigentlich hatte ich schon zwei Rezepte rausgesucht. Jetzt komme ich gerade ins grübeln... LECKER sieht das aus.

    AntwortenLöschen
  2. lecker liebe kebo,
    wenngleich der rand ein wenig dick ist, aber den esse ich meist nicht mit.

    ich mag ochsenherz so gerne und kauf diese tomaten immer beim bauern oder auf dem markt.

    lg eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag den Rand eigentlich auch lieber dünner, aber die Minis durften wählen und die mögen Pizza american style gerne.. ist fürs Picknick auch "robuster". Ochsenherz sind auch meine Favoriten bei den Tomaten :-)
      Schönes Wochenende liebe Eva,
      Kebo

      Löschen
  3. Grüezi Frau Kebo...es ist zwar erst mal Fühstückszeit....aber die Pizza macht mich jetzt schon gluschtig.

    Wir versuchen so oft wie es geht, wenn wir Pizza machen, den Boden ganz unterschiedlich zu belegen.
    Es gibt ja so viele Varianten. Ich mag Ricotta so gerne. Hast du das auch schon versucht damit?


    Wünsche dir einen erlebnisreichen Tag.

    Herzlich
    Kuhmagda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kuhmagda,
      ich habe tatsächlich schon öfters Pizza mit Ricotta gemacht und auch ein Rezept mal gepostet, hier ist der Link...
      http://kebohoming.blogspot.it/2013/09/pizza-pazza-oder-jeder-so-wie-er-mag.html
      Viel Spaß beim Nachbacken!
      Grüße aus Südtirol,
      Kebo

      Löschen
  4. Mmmhhhh! Das hört sich so gut an!
    Meine Tomaten brauchen allerdings noch ein bisschen und dann gibt's Pizza mit Zebra-Tomaten...

    Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      Zebratomaten, die werd ich jetzt mal googeln, kenne ich nämlich nicht...
      Hab ein schönes Wochenende, lg
      Kebo

      Löschen
  5. Lecker sieht das aus. Und es könnte auch meinen Kindern schmecken (naja, Feta ist kritisch). Ab morgen ist die Bande nämlich 3 Wochen komplett Zuhause und denke ich mit Schaudern ans tägliche Mittagessen kochen.
    Eine Varinte hätte ich jetzt schon mal.
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Die Pizza schaut HAMMER lecker aus! Ich könnte sofort reinbeißen! Lass sie Dir munden ♥♥♥.
    Ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Kebo,
    ja solche Jungs hab ich auch. Leidenschaftliche Fußballer!
    Da ging schon einiges in Bruch und manche Pflanzen leiden
    sehr! Aber es gibt schlimmeres und ich mag auch gern mal
    wieder was neues .-)
    Fein sieht Deine Pizza aus. Sicher schmeckt sie mir, ich mag
    Pizzas sehr gerne, die nicht mit allem belegt sind. Frische
    Tomaten aus dem Garten schmecken doch tausend mal besser
    als gekaufte.
    Bist Du schon in unser Lostöpfchen gehüpft?
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Kebo,
    ich hab zwar heute schon sooo viel gegessen aber für ein Stück von deiner herrlichen Pizza hätte ich noch Platz :-) :-)

    Einen schönen Donnerstag wünsche ich Dir :-)
    Tina

    AntwortenLöschen
  9. Ein Tomatentor, damit kann ich nicht aufwarten. Wenn ich einen langen Arm machen würde, käme ich an die Tomaten meiner Nachbarn, wenn ich mir Dein Rezept so ansehe, sollte ich noch einmal darüber nachdenken!
    Liebe Kebo, ich wünsche Dir einen schönen Abend, Cora

    AntwortenLöschen
  10. So viele besondere Tomaten in deinemGarten - eine Pracht und auf der Pizza sicher ein Traum. ein perfektes
    Picknickeingepacksel... Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Kebo,
    Ich bin total begeistert von Deinem Tomatenpizza :-)
    Die sieht ja sowas von lecker aus...
    Feine Zutaten, ich nehme mit allem!
    Herzliche Grüsse,
    Sabine Korpan

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Kebo,
    Pizza mit Pesto auch eine gute Idee
    und alles ohne Fleisch klasse!
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  13. Also da werde ich richtig neidisch liebe Kebo. Grad gestern musste ich leider ca. 2Kg Tomaten wegschmeissen. Der viele Regen und wenig Sonne in den letzten Wochen werden die Ernte dieses Jahr recht mager ausfallen lassen :-( Deine Pizza sieht lecker aus! Ich liebe Feta!!!!! ohhh ich freu mich schon wenn die ersten Feriengäste aus Griechenland zurück sind und mir hoffentlich ne menge davon mitbringen :-)
    Sei lieb gegrüsst Nica

    AntwortenLöschen
  14. Kebo, das hört sich ja gar nicht gut an. Was immer es ist, fühle dich ganz fest von mir gedrückt!
    Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Kebo,
    das sieht ja wirklich lecker aus. Jetzt weiß ich auch, was es am Wochenende zu Essen gibt! Danke für die Anregung.
    Ich wünsche Dir noch ein super schönes Wochenende.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  16. Am liebsten würde ich ja sofort in deine Pizza hineinbeißen! Sooooo... lecker!!! Ich bin ein totaler Pizza-Fan und du bist eine super Pizzabäckerin! Da hast du aber wunderschöne Tomaten in deinem Gemüsegarten groß gezogen. Du hast zwei grüne Daumen. Dann guten Appetit und viel Spaß beim verschoben Picknick! Ganz liebe Grüße... Michaela :-)

    AntwortenLöschen
  17. ... kann ich anstelle des virtuellen Salz+Brot (hab lieben Dank!) auch ein Stück dieser so gutaussehenden Pizza bekommen?! : )

    AntwortenLöschen
  18. Sieht die lecker aus! Falls noch ein Stück übrig wäre...
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Hmmmm da läuft mir grad das Wasser im Mund zusammen. LECKER und sooooo fantastisch in Szene gesetzt *o*
    hungrig, <3liche Grüße von mir ;o)

    AntwortenLöschen
  20. Oh, das klingt sehr lecker und schmeckt bestimmt auch so.
    Bin gespannt, wie mir dein Teig gelingt.

    Liebe Grüße
    Lisa von Blogschokolade & Butterpost

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...