Mittwoch, 30. Juli 2014

Was Warmes für Auge und Bauch... Gefüllte Paprika...

 Rezept Paprika, Peperoni, mit Reisfleisch gefüllt, Südtiroler Foodblog kebo homing

Draußen ist es nämlich wieder mal kalt, es schüttet in Strömen und das nicht nur heute. Da muss man sich schon einiges einfallen lassen, um die Kinder so wenig wie möglich spüren zu lassen, dass der Sommer teils flach fällt und so haben wir die letzten Tage einiges unternommen, dafür kam ich nicht zum Bloggen und Kommentieren... dabei hatte ich was Schönes für den Creadienstag gemacht, zusammen mit der Familie, aber noch nicht fotografiert... aber der nächste Dienstag kommt bestimmt und dann zeige ich es Euch.
Heute aber was Gutes aus meiner Küche, intensive Aromen, fruchtiger Geschmack mit leichter Schärfe, heiß aus dem Ofen, Wärme für den Bauch...

Rezept Paprika, Peperoni, mit Reisfleisch gefüllt, Südtiroler Foodblog kebo homing
 

Gefüllte Paprika 

oder wie sie bei uns heißen

"Gefüllte Peperoni" 

Zutaten:
3 Paprika
1 Tasse Reis
1,5 Tassen Gemüsebrühe
250 gr. gemischtes Hackfleisch
1 kleine Gemüsezwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Eßl. Olivenöl
1 Teel. Tomatenmark
1 Dose (250 gr.) geschälte Tomaten
oder frische gehäutete Tomaten aus dem Garten
Salz, Pfeffer
1 Teel. edelsüßen Paprika
frische Petersilie
4 Eßl. frisch geriebenen Parmesan
etwa 1 Eßl. Butter

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, Knoblauch ebenso. In etwas Olivenöl andünsten. Hackfleisch in einer tiefen Pfanne andünsten, bis es trocken ist, die Hälfte der Zwiebel-Knoblauchmischung dazu, mit Tomatenmark leicht anrösten, Reis dazu und mit Gemüsebrühe aufgießen. Mit einer Prise Salz würzen, einmal aufkochen, Hitze runter schalten und bei geschlossenem Deckel ca. 10 bis 15 Minuten ziehen lassen. Der Reis muss noch viel Biss haben, da er im Rohr weiter gart. Dann frisch gehackte Petersilie unterrühren.
Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
Zu der verbleibenden Zwiebel-Knoblauchmenge die geschälten Tomaten dazu, mit Salz und Pfeffer würzen.
In der Zwischenzeit die Paprika halbieren, entkernen, weiße Wände rausschneiden, auswaschen. Hälfte der geschälten Tomaten in ein "Reindl" (feuerfeste Form) geben. Paprikas drauf setzen, mit dem Reisfleisch füllen. Mit restlichen Tomaten bedecken.
Für etwa eine halbe Stunde ins Rohr. Vor den letzten zehn Minuten mit Parmesan bestreuen.
Vegetarier können einfach das Hackfleisch weglassen und anstelle dessen eine zusätzliche Paprika klein würfeln und reingeben.
Wer die Paprika gerne sehr weich mag (ich mag sie noch bissfest), sollte sie vorher blanchieren.

Rezept Paprika, Peperoni, mit Reisfleisch gefüllt, Südtiroler Foodblog kebo homing
 
Gutes Gelingen!

Kommentare :

  1. hi kebo,
    als ich das bild sah, dachte ich, oooohh, das wäre mir zu warm. aber ich weiss ja nicht, wie es bei euch ist.

    wir hatten hier heute morgen regen und ich bin beim laufen wieder mal nass geworden. aber kalt 19 grad.
    wegen mir kann es so bleiben, bis in den winter. :-)))) ich bin ja schon weg.
    gefüllte paprika habe ich auch schon hin und wieder gemacht, dann aber eben vegetarisch.

    lg eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva, ich habe extra für die die vegetarische Variante erwähnt! Ich brauch auch keine 35 Grad, aber angenehme 25 wären schon klasse.
      LG, Kebo

      Löschen
  2. Liebe Kebo,
    das sieht wieder sehr, sehr lecker aus. Gefüllte
    Paprika hat ich schon ewig nicht mehr gemacht.
    Ich hab nicht mal ein Rezept, immer so nach
    gut Glück hieß bis jetzt das Rezept :-) Deines
    werd ich probieren!
    Ja das Wetter ist echt bescheide. Wir haben den
    ersten Ferientag und nix los mit Badesee - nein
    es regnet mal wieder. Wir fangen heute an, das
    Spielzimmer, welches sich über den ganzen Dachspitz
    verläuft (grausam!) und ca. 80 qm hat aufzuräumen.
    Die Jungs lösen ihre Playmobil und Lego Star Wars
    Sammlung auf und jetzt jetzts suchen, suchen, suchen,
    denn nantürlich ist nichts da wos sein soll. Na Post
    Mahlzeit!
    Liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane, da hattet Ihr ja gut zu tun gestern, aber andererseits, was für ein Glück, so ein großes Spielzimmer zu haben...
      Liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  3. Wie gut, dass ich satt bin, aber auch so, Deine Fotos machen Appetit.
    Manchmal muss man das reale leben vorziehen, gut so! Ich stresse mich manchmal zu sehr, wozu?
    Liebe Grüße, hier ist auch kein schönes Wetter, Cora

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe gefüllte paprika, habe sie aber noch nie selbst gemacht, das wird jetzt nachgeholt!
    Liebe Grüße, Dani

    AntwortenLöschen
  5. ....sehr lecker sieht das aus, liebe Kebo,
    und ich esse das auch gerne...auch wenn ich den Reis nicht mit rein fülle sondern extra mache...
    übers Wetter sage ich mal nichts -gibt es auch nichts zu sagen :-(...

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist es, es gibt nix mehr dazu zu sagen, nur wundern ;-)

      Löschen
  6. Hallo liebe Kebo, gefüllte Paprikaschoten mag ich auch sehr gerne. Deine sehen irgendwie besonders lecker aus. Bekomme gleich Hunger. Aber jetzt gibt es bei mir erst einmal Erdbeerkuchen und Kaffee.
    Liebe Grüße schickt dir Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also für Erdbeerkuchen würde ich die gefüllte Paprika stehen lassen, mmmmhhhhh :-)

      Löschen
  7. Beim Lesen läuft mir doch tatsächlich das Wasser im Munde zusammen ... Was für ein Zufall, dass ich gerade Paprika gekauft habe!
    Leider mag Herr L. keinen Reis .... tja, da hat er nun quasi Pech gehabt :D
    Und wenn was übrig bleibt, nehme ich es morgen auf die Arbeit mit für die Mittagspause.
    Danke!
    LG vonKarin
    vonKarin.blog.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Karin,
      vielleicht mag Herr L. Bulgur, damit kann man sie auch ganz wunderbar füllen, mache ich vielleicht bald mal und poste Dir das Rezept...
      LG, Kebo

      Löschen
  8. .....möcht´ ich mir sofort bestellen ;<) !
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  9. Das stimmt, mit Kindern ist das immer etwas blöd, aber....das Gericht kenne ich auch, allerdings mag ich das gar nicht UND vertrag es auch nicht. Paprika mag mein Magen nämlich ganz und gar nicht. Aber es erinnert mich total an zu Hause ♥

    AntwortenLöschen
  10. Da bekomme ich ja ein richtig schlechtes Gewissen ... bei uns ist es heute zwar ein bisschen kühler, aber ansonsten haben wir einen super warmen (bzw. heißen) Sommer. Ich drücke euch die Daumen, dass ihr auch noch etwas davon ab bekommt.
    Gefüllt Paprika sind ober lecker, die muss ich auch unbedingt einmal wieder machen.
    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... einen warmen Sommer... so soll(te) es sein... wir fragen uns dieses Jahr wirklich, wo er bleibt bzw. ob er noch kommt?
      Liebe Grüße zu Dir,
      Kebo

      Löschen
  11. Hey du Liebe !
    Jammi, das Rezept kenne ich schon und muss sagen, es schmeckt einfach herrlich ♥
    Ich glaub, ich kann den Duft bis hierhin riechen ☺
    Viele liebe Grüße
    Ulli♥

    AntwortenLöschen
  12. Oh, das sieht aber oberlecker aus...das würde ich jetzt gern auf der Stelle verputzen...allesamt...naja...zumindest zwei...;-))) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. mmhhh lecker! Genau richtig bei diesem nassen Wetter.
    Danke für´s Rezept :-)
    Liebe Grüße
    Anette

    AntwortenLöschen
  14. Kebo...Gefüllte Paprika sind Erinnerung pur an meine verstorbene Oma.
    Die hat immer soooo herrliche gemacht.
    Lecker :-)
    Ich sehe sie gerade wieder in der Küche stehen....

    Daaaaaaaaanke fürs Erinnerungen wecken.

    Viele herzliche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für eine schöne Erinnerung, behalte die Bilder im Herzen.
      Herzliche Grüße,
      Kebo

      Löschen
  15. Liebe Kebo,
    gefüllte Paprika... mmmhhhh... genau das Richtige bei diesem Wetter. Gute Idee!
    Bin gespannt auf nächsten Dienstag.
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Kebo,
    gefüllte Paprika - ich liebe gefüllte Paprika!!
    Du erinnerst mich daran, dass ich es schon ewig nicht mehr gemacht habe. Und jetzt mit neuem Rezept von Dir - vielen Dank - gibt es für mich überhaupt keinen Grund, noch lange damit zu warten! :-)
    Bei uns ist auch Regenwetter, schrecklich. Ich glaube Dir, dass Du Dich da mehr um Deine Kinder kümmern musst!
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  17. Ich LIIIEBE gefüllte Paprika, und es ist das einzige Gericht, bei dem ich noch den Kochlöffel schwinge ( ich glaub, das hab ich auch mal gepostet ).
    Ich hoffe, es hat euch gute Laune gebracht.
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Astrid,
      ja, wir lieben sie auch und wir hatten absolut gute Laune :-)

      Löschen
  18. Mhhhh sieht super lecker aus! Ich mag gefüllte Paprika sehr gerne, auch wenn es wärmer ist.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ... bei uns ist es ja angenehm kühl ;-)))

      Löschen
  19. Huhu Kebo lang habe ich mich nicht mehr gemeldet, aber grad lieg ich (noch) im Bett und habe Hunger grins. Gefüllte Paprika hab ich lange nicht gegessen aber wenn ich deine Bilder so angugge könnte ich glatt das Frühstück überspringen :-).
    Das sieht toll aus mit dem Stiel dran, kann man den so ohne weiters mitkochen? War immer der Meinung alles Grüne müsse weg wegen Giftstoffen usw.

    Glg von der verschollen Sissi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wünsch Dir baldige Genesung! Also dran lassen kann man sie ohne weiteres, aber natürlich werden sie nicht mitgegessen, sind nur fürs Auge ;-)
      Liebe Grüße,
      Kebo

      Löschen
  20. Das sieht mal wieder lecker aus. Gefüllte Paprika mag ich richtig gerne (als Kind hasste ich sie).
    Heute ist der erste halbwegs akzeptable "Sommer"-Tag. Die letzten Tage war es grau, regnerisch und dennoch schwülwarm. Grässlich. Glücklicherweise scheint es jetzt vorbei zu sein... bis Sonntag laut Wetterbericht.
    Naja, werde ich eben noch eine Portion gefüllte Paprika machen ;-))
    Schöne Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  21. Oh wieder so was leckeres ;-)
    In der Vegi-version bin ich da sofort für zu haben. Und dann wieder sooooooo wundervoll in Szene gesetzt **
    ;o)

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...