Samstag, 5. Oktober 2013

Superschnelles herbstliches Dessert... Feines Joghurtcreme-Apfel-Trifle-Rezept

"...hast du noch einen leckeren Nachtisch für uns..." Ich weiß nicht, wie das bei Euch ist, aber bei mir kommt diese Frage am Wochenende eigentlich nach jedem Mittagessen von Groß und Klein, da ich aber ja auch ab und zu am Samstag vormittags noch arbeite und es dann schnell gehen muss (wie so oft bei uns Mums) ein 5 Minuten Nachtisch der super aussieht und super schmeckt ... was will man mehr. Deshalb wieder mal auf meinem Blog ein ganz schnell zubereitetes Gericht mit großem Effekt:


 

Feines Joghurtcreme-Apfel-Trifle-Rezept

 Zutaten:
(für 4 Personen)
2 leicht säuerliche Äpfel (z.B. Pink Lady)
250 gr. Naturjoghurt cremig
125 ml geschlagene Sahne
1/2 Zitrone
1 Eßl. braunen Rohrzucker
fein geriebene Nüsse
1 Eßl. Butter
2 Eßl. Semmelbrösel
Prise Zimt


Zubereitung:
In einer Pfanne die Butter schmelzen, leicht bräunen wegen des nussigen Geschmacks, Rohrzucker, Brösel, etwas Zimt und grob geriebene Nüsse dazu (man kann Haselnüsse oder noch besser Walnüsse nehmen, je nach Geschmack)und leicht anbräunen unter ständigem Rühren. Abkühlen lassen. Inzwischen die Äpfel reiben (ich lasse die Schale dran - wertvolle Ballaststoffe und Vitamine!), mit ein paar Tropfen Zitronensaft beträufeln, damit sie schön hell bleiben und auf die 4 Gläser verteilen. Cremiges Joghurt (wenn schon gesüsst pur, ansonsten mit etwas Puderzucker verrühren) mit der Schlagsahne mischen und darüber geben und zum Schluß die leckere Knusperschicht. Puderzucker drauf und zur Deko hab ich noch eine gedörrte Apfelscheibe draufgesteckt, das Auge isst ja schließlich mit. Herbstlich, frisch, cremig, lecker...

Feines Joghurtcreme-Apfel-Trifle

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...