Mittwoch, 2. Oktober 2013

Manchmal MUSS es Schokolade sein… Kleine Schokokuchen


Heute MUSS es Schokolade sein… sie macht ja bekanntlich glücklich und genau das brauch ich heute und deshalb habe ich gleich am Morgen, vor der Arbeit, noch kleine Schokokuchen gebacken und mit einer dicken leckeren Schicht  Schokoladeglasur überzogen. Schon alleine der Duft als ich die Schokolade mit ein wenig Butter im Wasserbad geschmolzen habe hat mich glücklich gemacht und ich freue mich jetzt schon darauf, eines dieser kleinen Glücksbomben zu genießen… 




Kleine Glücks-Schokokuchen mit Schokoladeglasur



Zutaten:

(für 12 Mini-Schokokuchen)

125 gr. Butter

180 gr. Zucker (mit Bourbonvanille parfümiert)

3 Eier

1 Naturjoghurt (125 gr.)

200 gr. Mehl

2 gehäufte Teel. Backpulver

2 Eßl. reines Kakaopulver



 Für die Glasur:

250 gr. 90% Schokolade

1 Eßl. Butter



Zubereitung:

Backrohr auf 180°C Umluft vorheizen.

Butter und Zucker schaumig rühren, Eier dazu und alles rühren, bis eine helle Eimasse entsteht. Mehl mit Kakaopulver und Backpulver mischen, zur Eimasse dazugeben und Joghurt ebenfalls rein geben.

Alles noch mal kurz miteinander vermengen und die Teigmasse in die Förmchen füllen. Für ca. 25 Minuten ins Backrohr damit.  

 

Während die Kuchen backen Schokolade und Butter im Wasserbad langsam schmelzen lassen.

In diesem Falle habe ich so kleine Gugelhupf-Silikonformen, wo man die kleinen Kuchen, nachdem sie 10 Minuten auf dem Gitter etwas abgekühlt sind, super wieder raus bekommt.

Kuchen mit der Schokolade überziehen und die schönen Dinge des Lebens genießen!!!

Eure Kebo


Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...