Mittwoch, 30. Oktober 2013

Kleine Birnentartelettes... eine für eine liebe Freundin und eine für mich...

Ja, heut kriege ich Besuch von einer lieben Freundin und es sind die schönen Dinge des Lebens zusammenzusitzen bei einem Minibirnenkuchen für jeden und einem schönen Latte Macchiato zu reden, über dies und über das und über alles andere auch noch. Darauf freue ich mich heute und deshalb hab ich gleich heut morgen meine KitchenAid in Betrieb genommen, einen Mandelrührteig gemacht und kleine Birnentartelettes für uns gebacken. Ich weiss, Tartelettes im klassischen Sinne werden mit Mürbteigboden gemacht, aber da ich gut reife Williamsbirnen da habe, habe ich mich für den Mandelrührteig entschieden. Und damit ihr wenigstens an den kleinen Kuchen teilhaben könnt, wenn schon nicht an den guten Gesprächen, hier das Rezept:

 Birnentartelettes oder kleine Birnenkuchen aus Mandelrührteig

 

 Zutaten:
(für 6 Tartelettes)
80 gr. weiche Butter
100 gr. Zucker (aus der Zuckerdose mit der Bourbonvanillestange)
2 Eier
140 gr. Mehl
60 gr. geschälte und geriebene Mandeln
1 Teel. Backpulver
1 Prise Salz



Zubereitung:
Backrohr auf 180 °C Heißluft vorheizen.
Butter mit dem mit Vanillestange parfümierten Zucker schaumig rühren, Eier einzeln dazu und das ganze zu einer schönen Schaummasse schlagen. Inzwischen die Birnen waschen, schälen, halbieren und das Kerngehäuse raus (dazu nehm ich bei Birnen immer den Parisienneausstecher). Dann schneide ich sie richtung Stielansatz fächerförmig ein. 
Mehl, geriebene Mandeln und das Backpulver vermischen und zur Schaummasse geben. Mit Gefühl gut unterrühren. 
Teig in die kleinen Tarteletteformen geben und gleichmäßig verteilen, die Birnen darauflegen. Die kleinen Kuchen ca. 30 Minuten backen.

... die schönen Dinge des Lebens... mmmmhhhh lecker...

Eure Kebo


Birnentartelettes aus Mandelrührteig - little pear tarts

1 Kommentar :


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...