Samstag, 28. September 2013

Das Einfache ist doch oft das Beste...



...aber auch das Einfache ist nicht einfach zu machen, im Gegenteil, gerade da müssen viele Faktoren stimmen, um es richtig richtig gut zu machen. Ich finde, nichts geht über ein gutes Kartoffelpüree, flaumig, cremig, mit gutem nussigen Kartoffelgeschmack, ganz fein unterstützt von einer Prise Muskatnuss, frisch hinein gerieben. Und dann kommt es darauf an, wozu ich es esse, ob ich es gestampft und noch ein wenig stückig oder ganz fein haben will. In diesem Falle ganz fein durch die Presse gedrückt und gerührt, mit gutem groben Meersalz obendrauf, da brauche ich dann gar nichts dazu, das könnte ich so ganz pur genießen, eventuell noch etwas nussige braune Butter darüber... SOULFOOD pur...definitiv in meiner Top Ten der Lieblingsspeisen!

Kartoffelpüree

Zutaten:

mehlige Kartoffeln

Milch

Butter

Salz

Muskatnuss



Kartoffeln in Salzwasser weich kochen, schälen und durch die Presse drücken, erhitzte Milch und ein großzügiges Stück Butter dazu, alles mit dem Schneebesen gut verrühren, bis es ganz cremig wird.  Mit frisch geriebener Muskatnuss abschmecken und etwas grob geriebenes Meersalz aus der Mühle oder eine Prise Fleur de Sel drauf. Fertig! Essentiell für den guten Geschmack sind gute mehlige Kartoffeln, am liebsten nehme ich die von einem nahe gelegenen Biobauernhof. Und die hier sind gut, mmmhhh...

Schönes Wochenende,

Eure Kebo

Kommentare :

  1. ich komm sofort vorbei und helf dir .... mmmmhhh
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  2. Das ist auch mein Lieblings Soulfood!!!!

    :-)

    Nichts geht über Kartoffelpüree...

    Love it so much :-)

    AntwortenLöschen


Ich freue mich sehr sehr sehr über Eure Kommentare und Anregungen und lese natürlich jeden mit viel Freude! Leider finde ich nicht immer die Zeit, auf alle einzeln zu antworten...

Eine kleine Auswahl der vielen Blogs, die mir gefallen, mich inspirieren...